Start | Familienbildung | Wuppertal | Familie + Erziehung 

Inhaltsverzeichnis

Familie + Erziehung

Verantwortlich
Name: Achim Schad
Tel.: 0202 563-2489
Fax: 0202 563-8443
E-Mail: achim.schad@bergische-vhs.de
 
Sachbearbeitung
Name: Britta Bülow
Tel.: 0202 563-2409
Fax: 0202 563-8443
E-Mail: britta.buelow@bergische-vhs.de
 
Beratungszeiten nach Vereinbarung
 
Beratungsort Auer Schulstr. 20, W-Elberfeld, Raum A Z06
 
Anmelde-Telefon 0202 563-2607 0202 563-2607

Elternseminare

Umgang mit Wut und Aggressionen bei Kindern

Alter der Kinder: 1-6 Jahre

Im Alltag gibt es viele Situationen, die Aggression und Wut entstehen lassen, denn Kinder müssen erst lernen, mit ihren Gefühlen umzugehen. Sie versuchen, ihrem Ärger Luft zu machen, indem sie zum Beispiel brüllen, schreien, herumtoben oder gar kratzen, beißen oder schlagen. Oft stehen Eltern dem aggressiven Verhalten ihrer Kinder hilflos gegenüber. Es ist wichtig zu verstehen, warum sich ein Kind in bestimmten Situationen aggressiv verhält, um gelassen damit umzugehen. Wie Eltern angemessen auf kindliche Aggressionen reagieren können, ohne mit eigenen Wutimpulsen zu reagieren und wann sie wie eingreifen sollten, wird in diesem Vortrag thematisiert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 25.9.18 1* Di: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1205w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie Ihr Kind wieder spielen statt stören kann

Systemische Lösungen für Familien

Wenn ihr Kind Sie stört, versucht es ein Problem zu lösen.

Vielleicht fühlen Sie sich in der Familie von ihrem Kind häufig genervt.

Vielleicht fühlen sich einige Lehrer*nnen, Freunde, Großeltern durch Ihr Kind gestört.

Vielleicht „funktioniert“ Ihr Kind nicht im Schulsystem wie es von ihm erwartet wird.

Vielleicht fühlen Sie sich hilflos und an den Grenzen Ihrer Belastbarkeit.

Das herausfordernde oder unkonzentrierte Verhalten Ihres Kindes ist ein Lösungsversuch für ein anderes Problem, das bisher noch nicht wahrgenommen wurde.

Wir werden uns mit Hilfe systemischer Methoden dieses Problem bewusstmachen, so dass es sich lösen und Ihr Kind wieder spielen statt stören kann.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Erika Burchartz 6.10.18 1* Sa: 10:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1206w@218
40.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Erika Burchartz 24.11.18 1* Sa: 10:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1216w@218
40.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Klarheit, Grenzen, Konsequenzen

Alter der Kinder: 1- 6 Jahre

Kinder wenden sich beinahe täglich mit Wünschen und Forderungen an ihre Eltern. Manche Wünsche erfüllen die Eltern gern, andere müssen sie ablehnen. Das Kind reagiert auf ein „Nein“ zumeist mit Protest, manchmal geäußert in Anschuldigungen, Tränen und Trotz. Es entwickeln sich Diskussionen, welche Eltern zermürben und Kinder zur Wiederholung ermutigen, denn sie gehen manchmal als „Sieger“ daraus hervor.

Folgende Fragen werden behandelt:

Wie können Eltern ihren Kindern wirksam Grenzen setzen?

Was ist zu tun, wenn ein Kind ihm bekannte Regeln und Grenzen missachtet?

Wie können Eltern ohne Machtkämpfe, Drohungen und Strafen ihre Kinder erziehen?

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 8.10.18 1* Mo: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1207w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Umgang mit Wut und Aggressionen bei Kindern

Kinder im Schulalter

Im Alltag gibt es viele Situationen, die Aggression und Wut entstehen lassen, denn Kinder müssen erst lernen, mit ihren Gefühlen umzugehen. Sie versuchen, ihrem Ärger Luft zu machen. Oft macht aggressives und respektloses Verhalten der Kinder Eltern hilflos und ebenfalls aggressiv. Eskalierende Auseinandersetzungen sind die Folge. Es ist wichtig zu verstehen, warum sich ein Kind in bestimmten Situationen aggressiv verhält, um gelassen damit umzugehen. Wie Eltern angemessen auf kindliche Aggressionen reagieren können, ohne mit eigenen Wutimpulsen zu reagieren und wann sie wie eingreifen sollten, wird in diesem Vortrag thematisiert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 29.10.18 1* Mo: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1208w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Klarheit, Grenzen, Konsequenzen

Alter der Kinder: 6 - 14 Jahre

An diesem Abend wird aufgezeigt, wie Eltern und pädagogische Fachkräfte einen Weg finden können, aggressive Auseinandersetzungen mit Kindern im Schulalter zu meiden, Konflikte zu reduzieren und stattdessen klare Orientierungen zu geben und angemessene Grenzen zu setzen.

Es werden dabei pädagogische Konzepte vorgestellt, die – erprobt bei Mobbing und anderen Regelverstößen durch Kinder - auf Verhaltensänderung bei Kindern hinwirken, ohne Schuldzuweisungen und Strafen! Ben Furmann, ein finnischer Psychologe, entwickelte „Du schaffst das!“ – ein Programm ohne Strafen, das Konzept „dreifach Loben“ und die „Handformel“, eine Anleitung für konstruktive Gespräche mit Kindern. Allen liegt der Ansatz zugrunde, Kindern zu helfen, Probleme zu überwinden.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 19.11.18 1* Mo: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1209w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Spiel- und Bewegungsanregungen für Kinder von 0 bis 3 Jahren

Für Eltern und Tageseltern

Nach dem Montessori-Gedanken "Hilf mir es selbst zu tun", werden an diesem Abend Spiele für Kinder vorgestellt und ausprobiert, in denen sie selber von Anfang an aktiv mitwirken. Durch die Freude am Tun erleben die Kinder Erfolge und ihr Lernen wird unterstützt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Kitty Ueberholz 20.11.18 1* Di: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1210w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kinder brauchen Rituale

Die Bedeutung von Ritualen im Familienalltag

Rituale unterstützen den Familienalltag in vielen Situationen, sie geben den Kindern Halt, Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit. Familienregeln können zu Ritualen werden und vieles erleichtern.

Sie helfen schon Babys, die Welt zu strukturieren und zu erfassen. Kinder lieben Rituale und sie geben ihnen die Möglichkeit, ihre Welt aktiv mitzugestalten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Kitty Ueberholz 27.11.18 1* Di: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B227
33-1211w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Trotzverhalten und Grenzen setzen

Gefühle regulieren helfen

Kinder haben ein Grundbedürfnis nach Bindung, Kompetenz und Autonomie. Trotzverhalten des Kindes wird sichtbar bei der Frustrierung seines Grundbedürfnisses nach Kompetenz und Eigenständigkeit. Durch eine mangelnde Gefühlskontrolle kann es dann zu Wutausbrüchen kommen.

Hier sind elterliche Hilfestellungen nötig, um das Kind darin zu unterstützen, diese Frustrationen zu bewältigen und seine Gefühle zu regulieren.

Kinder können mit sinnvollen Grenzen, die wir Eltern setzen, besser umgehen, wenn wir mit Gelassenheit und Verständnis auf die Wutausbrüche reagieren.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Kitty Ueberholz 4.12.18 1* Di: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1212w@218
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kontakt und Partnerschaft

Gelegenheit macht Liebe

Für Paare und Einzelpersonen, die ihre Liebes- und Beziehungsfähigkeit weiterentwickeln möchten

Wir alle sehnen uns nach Liebe und Nähe. Wir wollen lieben und geliebt werden, wir wollen in unseren Beziehungen einfach nur glücklich sein, aber oft wissen wir nicht, wie. Manche von uns fühlen sich frustriert, missverstanden, oder haben das Gefühl, dass uns in der Beziehung etwas fehlt…

In diesem eintägigen Seminar werden wir lernen, wie wir mit Hilfe von „Zwiegesprächen“ einen geschützten Raum - eine „Gelegenheit“ - für uns schaffen können, in der die Liebe und Lebendigkeit gute Bedingungen haben, sich weiter zu entwickeln und zu gedeihen. Anders als es oft in unserem gewöhnlichen Beziehungsalltag möglich ist, kultiviert das von Psychoanalytiker Michael Lukas Moeller und seiner Frau Célia M. Fatia entwickelte und seit vielen Jahren bewährte „Zwiegespräch“ eine andere Art und Weise, einander zu begegnen und über das, was uns im Moment am meisten bewegt, zu sprechen. Das "Zwiegespräch", auch das „wesentliche Zwiegespräch“ genannt, ist leicht zu erlernen und führt schon nach erstaunlich kurzer Zeit des Praktizierens zur Entspannung und Belebung unseres Paarlebens. Die Praxis der "Zwiegespräche" wirkt sich positiv auf alle unsere Beziehungen aus, sei es zu uns selbst oder zu unseren Kindern, Eltern, Freunden, Arbeitskollegen…

Weitere Information: www.zwiegespraeche.jimdo.com

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Helena Amoakoova 22.9.18 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B227
33-2102w@218
69.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632489


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 1.12.18 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B227
33-2103w@218
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 6.4.19 1* Sa: 09:30-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2105w@119
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 29.6.19 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2106w@119
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 28.9.19 1* Sa: 09:30-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2107w@219
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 7.12.19 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2108w@219
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!