Start | Kultur | Literarisches Schreiben in Wuppertal - Begegnung mit hiesigen Autorinnen und Autoren 

Inhaltsverzeichnis

Literarisches Schreiben in Wuppertal - Begegnung mit hiesigen Autorinnen und Autoren

Werkstattgespräche geleitet von Michael Zeller

ab 15. Januar in der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld

Nach der zunächst exemplarischen Besprechung eines Werkes des geladenen Gastes, kommt nach der Pause die Autorin/der Autor hinzu und stellt sich den Fragen des Plenums.

Die Autorinnen und Autoren in der Reihenfolge ihres Auftretens:

15.Januar Karl Otto Mühl

HUNGRIGE KÖNIGE. Roman, 2005

19.Februar Safeta Obhodjas

SCHEHEREZADE IM WINTERLAND. Roman, 1998

18.März Hank Zerbolesch

RAW. Antiroman, 2018

20.Mai Jochen Rausch

KRIEG. Roman, 2013

17.Juni Marina Jenkner

die unwillkommenen, Roman, 2019

16.September Christiane Gibiec

TÜRKISCHROT. Roman, 2003

25.November Angelika Zöllner

FREITAGS GEHE ICH ZU IHR.

Von den Besuchen bei einer alten Dame, 2017

16.Dezember Michael Zeller

WEIHNACHTSGESCHICHTEN

Änderungen vorbehalten!

Die Veranstaltungen finden im monatlichen Abstand statt: an jedem dritten Mittwoch des Monats, um 18 Uhr.

Eintritt pro Termin: 6,00 EUR.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.