Inhaltsverzeichnis

Wir stellen ein

Weiterbildungslehrer*in (m/w/d) im Zweiten Bildungsweg Fach Englisch

Zum 01.08.2020 ist in der Bergischen Volkshochschule die Stelle einer/eines

Weiterbildungslehrer*in (m/w/d) im Zweiten Bildungsweg

für das Unterrichtsfach Englisch

mit 64 % (derzeit 16 Unterrichtsstunden/Woche) zu besetzen

Die Bergische Volkshochschule ist die Weiterbildungseinrichtung der Bergischen Großstädte Solingen und Wuppertal. Hier wird öffentliche Weiterbildung für mehr als 500.000 Einwohnerinnen und Einwohner geplant und durchgeführt. Sie wird als Zweckverband mit Sitz in Solingen geführt.

Der Unterricht findet in Lehrgängen zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 und Klasse 10 sowie des Mittleren Schulabschlusses (FOS) nach § 6 Weiterbildungsgesetz des Landes NRW statt.

Ihr Profil

  • Lehrbefähigung (1./2. Staatsexamen) für die Sekundarstufe I im Hauptfach Englisch
  • Master-, Magister- oder Diplom-Abschluss im Fach Englisch
  • Nachgeordnet werden ggf. auch Bewerber*innen mit Bachelor-Abschluss berücksichtigt.

Für Bewerber*innen ohne Lehramtsbefähigung muss eine Ausnahmegenehmigung durch die Bezirksregierung Düsseldorf beantragt und erteilt werden.

Erwünscht sind

  • Unterrichtserfahrungen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in alters- und leistungs-heterogenen Lerngruppen
  • Berufserfahrungen im Bereich der Erwachsenenpädagogik / Weiterbildung

Persönliches Anforderungsprofil

  • Einsatzbereitschaft und Integrationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit mit herausfordernden Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Kooperationsvermögen und Kommunikationsgeschick
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zur Projektarbeit
  • Einsatzbereitschaft in beiden Städten (der derzeitige Einsatzort für die zu besetzende Stelle ist Solingen).

Stellenwert

  • Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis EG 11 TVöD.

Die Bergische Volkshochschule fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt des-halb Bewerbungen von Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Her-kunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.07.2020 an:

Bergische Volkshochschule

Frau Pahl-Beckmann

Birkenweiher 66

42651 Solingen

susanne.pahl-beckmann@bergische-vhs.de

Hinweise:

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsge-setzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eig-nung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Schlemmer, Telefon 0202 563 22 61 und für formale Rückfragen Frau Pahl-Beckmann, Telefon 0212 290-2876 gerne zur Verfügung.