Start | Berufliche Bildung, Informations- und Kommunikationstechnologien, PC & Internet & Multimedia für Lebensältere | Rhetorik - Kommunikation - Schlüsselqualifikationen 

Inhaltsverzeichnis

Rhetorik - Kommunikation - Schlüsselqualifikationen

Kurse in Wuppertal und Solingen

Bildungsurlaube - Seminarwochen in der Übersicht

Stimmtraining : Stimme, Atmung, Körper und Gefühle in Einklang bringen mit der Persönlichkeit

3 Tage Seminar - Bildungsurlaub für Frauen

Unsere Stimme ist Ausdruck unserer Persönlichkeit. Mit dem Klang unserer Stimme können wir Sympathien wecken. Mit der richtigen Betonung und einer angenehmen Tonmelodie erzielen wir Aufmerksamkeit. Dieses Seminar enthält - neben theoretischen Grundlagen (anatomische Zusammenhänge, die für eine klangvolle Stimme wichtig sind; Gewohnheiten, die der Stimme schaden) - viele praktische Übungseinheiten zur Artikulation und Betonung, zur Körperhaltung, zum Erlernen der Bauchatmung und zum Trainieren und Pflegen der Stimme. Ihr Sprechen wird dadurch deutlicher, pointierter und lebendiger. Wie entstehen Stimmprobleme, wie kann man den Klang der Stimme verbessern und wieder leichter und angenehmer sprechen? Sie lernen einfache Techniken kennen, wie Sie den Klang Ihrer Stimme verbessern und sich dadurch in Konferenzen, Vorträgen oder in Gesprächen (auf Wunsch unterstützt durch Videoaufnahmen) besseres Gehör verschaffen können. Dieses Sprech- und Stimmtraining ist geeignet für alle Frauen, die beruflich und privat viel sprechen und die wissen möchten, wie sie ihre Stimme pflegen, trainieren und gezielt einsetzen können.

Die Dozentin arbeitet schon viele Jahre als selbständige Kommunikations- und Rhetoriktrainerin und hat bereits viele Menschen auf dem Weg zu einer klangvolleren und überzeugenderen Stimme unterstützt. Auf den Zusammenhang zwischen Körper, Atmung und Stimm-Wirkung legt sie dabei besonderen Wert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 28.5.-30.5.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1733w@118
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 17.12.-19.12.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1733w@218
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Starker Auftritt! In kritischen Situationen schlagfertig und souverän reagieren

3 Tage Seminar - Bildungsurlaub

Kennen Sie diese Gedanken?

  • "Hoffentlich sieht mir meine Unsicherheit/Aufregung niemand an!"
  • "Ich würde (…) so gerne mal meine Meinung sagen!"
  • "Warum hört mir keiner zu, warum werde ich oft unterbrochen?"
  • "Mir fällt immer erst hinterher ein, was ich hätte sagen können."
  • "Ich möchte gerne präsenter sein!"

Dann werden Sie in diesem Seminar Antworten, Hilfestellungen, Anregungen und Tipps bekommen.

Das Seminar ist ein Praxisseminar mit besonders vielen Übungsangeboten.

Wir werden gemeinsam Übungen zur Körpersprache machen und den Einsatz der eigenen Stimme trainieren. Das Ziel ist, nach und nach mehr Sicherheit zu erlangen, um in schwierigen Situationen gelassen und schlagfertig reagieren zu können.

Sie lernen unterschiedliche Kommunikations-/Schlagfertigkeitstechniken kennen, die Sie im privaten und beruflichen Alltag nutzen können.

P.S.: Alle Übungen sind als Angebot zum Mitmachen zu verstehen. Auch wer bei manchen Übungen nur zuschauen möchte, ist herzlich willkommen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 26.2.-28.2.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1855w@118
110.00 €
ausgebucht
Kursalternativen? E-Mail an uns!
oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 29.10.-31.10.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1855w@218
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Spontan reagieren - clever kontern! Das Schlagfertigkeitstraining für Frauen

3 Tage Seminar - Bildungsurlaub

Auf verbale Attacken konsequent und sicher reagieren!

In manchen Situationen wünschen sich Frauen sofort passend antworten zu können, sagen sich aber: "Ich bin halt nicht schlagfertig". Aber verbal gekonnt zu reagieren ist trainierbar.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen die unterschiedlichen Schlagfertigkeitstechniken kennen, die sie im privaten und beruflichen Alltag nutzen können. Sie trainieren in Rollenspielen und durch Gesprächs-Aikido, diese Techniken anzuwenden und sich verbal zu wehren. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen, welche Technik ihnen am besten liegt, wie sie diese trainieren und so den eigenen "Schlagfertigkeitsstil" entwickeln. Sie trainieren den Einsatz der eigenen Stimme und des Körpers, um auf den "verbalen Angriff" gelassen und kompetent reagieren zu können. Dies steigert sowohl das Selbstbewusstsein als auch die persönliche Souveränität.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 5.3.-7.3.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1755w@118
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 9.7.-11.7.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1744w@118
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 12.11.-14.11.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1755w@218
110.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

RHETORIK Grundlagen- und Aufbauwissen : wirksam vortragen und erfolgreich verhandeln

Seminarwoche - Bildungsurlaub

In der heutigen Zeit wird es zunehmend wichtiger, die eigene Person auch verbal zu präsentieren. Dies kann durch einen gut strukturierten und kompetent vorgetragenen Beitrag und/oder durch geschicktes Argumentieren in Verhandlungen geschehen. Viele Menschen scheuen sich aber, die eigene Person ein wenig mehr in den Vordergrund zu rücken - oft mit dem Hinweis, dass "man“ oder „frau" für die „perfekte“ Rede oder Verhandlung geboren sein muss.

In diesem Bildungsurlaub können Sie sich vom Gegenteil überzeugen lassen.

Rhetorische Kompetenz entwickelt sich am besten durch Übung, daher ist dieses Seminar als Praxis-Seminar konzipiert - mit vielen und vielfältigen Übungen. Theoretische Impulse dienen zum besseren Verständnis und bieten Anregung zur Umsetzung der Inhalte in den eigenen Berufsalltag.

Ein erfahrenes Dozententeam (Frau/Mann) begleitet Sie durch dieses Seminar, das Ihre Entwicklung durch kompetentes und individuelles Feedback unterstützt und wertvolle Anregungen gibt, wie Sie Ihren Arbeitsalltag erleichtern können.

Sie werden u.a. erfahren und trainieren, wie Sie Ihre Rede strukturieren und kompetent vortragen, welche Möglichkeiten es gibt, mit Lampenfieber umzugehen, wie Sie die Körpersprache als Mittel der nonverbalen Kommunikation einsetzen, wie Sie stimmige und überzeugende Argumente aufbauen und einsetzen sowie Diskussionen zielgerichtet vorbereiten, durchführen und strukturieren.

Weitere Themen sind:

  • Spontanvorträge und Kurzreden
  • Erlernen einer guten Atemtechnik
  • Aktives Zuhören und das Anwenden von Argumentationstechniken
  • Umgang mit verunsichernden Killerphrasen
  • Rhetorische Strategien erkennen und clever reagieren
Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel und Stefan Nergenau 4.6.-8.6.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1133w@118
215.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel und Stefan Nergenau 5.11.-9.11.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1133w@218
215.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Stress erkennen - Stress bewältigen : Stressbalance durch Achtsamkeit

Seminarwoche - Bildungsurlaub

Durch steigende Anforderungen in Beruf und Alltag erleben viele Menschen zunehmend Stress. Es wird immer wichtiger, für sich selbst ein ganz persönliches, individuelles Programm zu entwickeln, mit aufkommendem Stress konstruktiv umzugehen, ihn zu bewältigen und langfristig durch präventive Maßnahmen die Entstehung von Stress zu reduzieren.

Sie werden erfolgreiche Strategien gegen Stress kennen lernen, Möglichkeiten entwickeln, diese in Ihren Alltag einzubauen, um Stress gelassener und sicherer begegnen zu können.

Ein Schwerpunkt ist die gezielte Schulung der Achtsamkeit, die uns hilft, eingefahrene Gewohnheiten zu verändern, um aus dem Stress in die körperliche und seelische Balance zu kommen. Sie lernen verschiedene Wahrnehmungs- und Entspannungsmethoden kennen und bei schönem Wetter gehen wir gemeinsam in die Natur. Außerdem beinhaltet das Seminar einen Besuch im Salzhaus Wuppertal.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 9.4.-13.4.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1800w@118
160.00 €
ausgebucht
Kursalternativen? E-Mail an uns!
oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 21.1.-25.1.19 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1800w@119
160.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Emotionale Kompetenz und Entspannung : Seminarwoche - Bildungsurlaub

Kennen Sie das?

  • Sie reagieren auf das Verhalten anderer Menschen manchmal heftiger, als Sie eigentlich wollen?
  • Sie lassen sich durch bestimmte Personen leicht provozieren oder aus der Ruhe bringen?
  • Sie sind sich selbst gegenüber sehr kritisch, haben selbstverurteilende Gedanken?
  • Sie möchten Ihre eigenen Gefühle besser ausdrücken können?

Dann könnte eine Woche "Emotionale Kompetenz und Entspannung" Ihnen neue Anregungen, Hilfestellungen und Impulse liefern. Emotionale Kompetenz ist eine Schlüsselfähigkeit, die sehr stark darüber entscheidet, wie wir mit uns selbst und anderen Personen umgehen - privat und beruflich. Die Steigerung unserer individuellen emotionalen Kompetenz führt dazu, dass wir in schwierigen Situationen zunehmend sicher, souverän und klar reagieren können:

  • Klarheit über die eigenen "roten Knöpfe" erlangen
  • Auslöser für typische Reaktionen/Kommunikationsmuster erkennen und alternative Strategien entwickeln
  • Wahrnehmung für die eigenen Gefühle in schwierigen Situationen verbessern
  • mit Emotionen wie Wut, Ärger, Frust bei sich und anderen wirksam umgehen
  • Emotionen ausdrücken

Außerdem werden wir täglich Entspannungsübungen machen, die unterstützen, dass wir in guten Kontakt zu uns selber, unserem Körper und unseren Gefühlen kommen. Entspannungsübungen helfen, dass sich das Erfahrene "setzen" kann und bei regelmäßiger Anwendung führen sie zu mehr innerer Gelassenheit und Kraft. Außerdem beinhaltet das Seminar einen Besuch im Salzhaus Wuppertal.

Der Kurs kann auch als Vertiefung von Teilnehmenden genutzt werden, die zuvor an dem Seminar "Stress erkennen - Stress bewältigen" teilgenommen haben.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 19.3.-23.3.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1666w@118
165.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 25.6.-29.6.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1677w@118
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 19.11.-23.11.18 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1688w@218
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie Gespräche besser gelingen - Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

nach Marshall B. Rosenberg - Bildungsurlaub / Seminarwoche

Ob in Teamsitzungen, im Beschwerdemanagement, in Mitarbeiter*innen- oder Elterngesprächen: Wir werden im Alltag immer wieder mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein einfacher Ansatz, mit dem solche Momente konstruktiv angegangen werden können.

In vier Schritten lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Ziele vertreten können, ohne dabei die Interessen und Bedürfnisse von anderen zu missachten. Sie sorgen für Klarheit bei sich, um wieder handlungsfähig zu werden. In der Seminarwoche üben Sie das empathische Zuhören, um in schwierigen Situationen mit unserem Gegenüber wieder in Verbindung zu kommen. Schließlich wird das Thema Wertschätzung thematisiert: Wie drücke ich echte Wertschätzung aus und was ist der Unterschied zum klassischen Loben?

In diesem Seminar werden Sie anhand eigener Beispiele in Gruppen- und Einzelarbeit, Rollenspielen und durch Theorie-Input die grundlegenden Inhalte der Gewaltfreien Kommunikation kennen lernen und üben. Infos zum Dozenten: www.komm-in-kontakt.de

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marcus Strittmatter 18.6.-22.6.18 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1222w@118
165.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Marcus Strittmatter 10.12.-14.12.18 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1222w@218
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie Gespräche besser gelingen -VERTIEFUNG in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B.Rosenberg

Bildungsurlaub / 3 Tage Seminar

Voraussetzung: Teilnahme am Grundlagenseminar oder vergleichbare Kenntnisse.

In den drei Tagen werden wir unsere erlernten Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) vertiefen und festigen.

Neben der Wiederholung des 4-Schritte-Modells und der Selbsteinfühlung üben wir die empathische Grundhaltung.

Wie gehe ich mit Vorwürfen und Kritik um?

Welche Möglichkeiten bietet die GFK im Umgang mit dem eigenen Ärger?

Dazu wollen wir uns ausprobieren und üben. Zusätzlich wird es Raum und Zeit geben für die mitgebrachten Themen und Wünsche der Teilnehmer*innen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marcus Strittmatter 10.10.-12.10.18 3* Mi-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1233w@218
125.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Projekte erfolgreich planen und durchführen: 3 Tage Intensivseminar / Bildungsurlaub

Um Projekte oder komplexe Vorhaben sicher und erfolgreich durchzuführen, um festgefahrene Aufgaben wieder zu beleben, benötigen wir einen "Werkzeugkoffer", mit dem wir situationsabhängig und flexibel arbeiten können.

Ihren persönlichen "Werkzeugkoffer" werden Sie im Laufe der Veranstaltung reflektieren und mit weiteren Arbeitsinstrumenten und Anwendungserfahrungen füllen, die Sie anschließend an Ihrem Arbeitsplatz praktisch einsetzen können:

  • Wie formuliere ich eine schlüssige Zielsetzung?
  • Wie strukturiere ich ein Projekt oder eine komplexe Aufgabe?
  • Wie erkenne ich Risiken und wie gehe ich damit um?
  • Wie beteilige ich Betroffene frühzeitig?
  • Wie erzeuge ich eine ausreichende Akzeptanz?
  • Wie plane, kontrolliere und steuere ich die Aufgabenbearbeitung?
  • Wie informiere, dokumentiere und protokolliere ich?
  • Wie treffe ich nachvollziehbare Entscheidungen?
  • Wie gehe ich mit Problemen und Konflikten um?
  • Wie manage ich Änderungen?
  • Wie beende ich eine komplexe Aufgabe?

Während der Veranstaltung werden wir ein oder zwei Projekte der Teilnehmenden bearbeiten.

Zum Vorbereiten und zum späteren Nachbearbeiten erhalten Sie einen Projekt- und Aufgabenbegleiter als PDF-File; nach dem Seminar auf gleichem Wege ein Fotoprotokoll der erarbeiteten Ergebnisse und einen beispielhaften Leitfaden für Projektarbeit aus einem Unternehmen. Diese praxisorientierten Materialien werden Sie bei Ihrer Projektarbeit unterstützen.

Der Dozent verfügt über langjährige Erfahrung als Projektmitarbeiter und Projektleiter. Er begleitet Unternehmen beim Optimieren ihrer Projektkultur.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Neutert 26.3.-28.3.18 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1266w@118
230.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!