Start | Gesundheit | Gesundheit und Krankheit | Wuppertal 

Inhaltsverzeichnis

Wuppertal

Gesundheit und Krankheit sind zentrale Themen des menschlichen Lebens. Die nachfolgenden Angebote dienen der Prävention und sind ein Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheit im Rahmen der persönlichen Vorsorge.

Infotreff psychische Erkrankungen

Psychisch erkrankte Menschen haben gemeinsam, dass sie und ihre Angehörigen dauerhaft ihren Alltag der Krankheit oder Behinderung anpassen müssen. Dies gelingt umso besser, je mehr Verständnis, Ermutigung und Unterstützung die gesünderen bzw. nicht behinderten Menschen und ihre Umgebung für sie aufbringen. Kein anderer Lebensumstand erzeugt soviel Angst wie eine psychische Erkrankung. Angst, die Betroffene und deren Angehörige häufig zum Rückzug oder in die Isolation führt, Isolation und Ausgrenzung aber machen psychisch krank.

Wuppertaler Bürger*innen, die mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen leben müssen, und ihre Angehörigen brauchen daher den beständigen Einsatz für eine kenntnisreiche und angstfreie öffentliche Meinung über psychische Erkrankungen, Behinderungen und ihre Behandlung.

Die Soziale Planung, Beratung und Qualitätssicherung als zuständige Stelle für die Weiterentwicklung der Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Stadt Wuppertal möchte mit der Veranstaltungsreihe "Infotreff Psychische Erkrankungen" dazu beitragen, eine angstfreie öffentliche Meinung zu fördern bzw. herzustellen. Bürgerinnen und Bürger, Betroffene und deren Angehörige können sich über die vielfältigen Themen informieren und mit der Veranstalterin, den Referent*innen und untereinander ins Gespräch kommen.

Ein Flyer mit allen Veranstaltungen im Frühjahr 2020 kann hier heruntergeladen werden.

Bündnis gegen Depression

Die Bergische VHS ist Mitglied im lokalen Bündnis gegen Depression. Auf dessen Internetseiten können Sie sich über die Aktivitäten informieren und werden auch auf das gesamtdeutsche Bündnis geleitet.

Weitere Vorträge

Gute Zeiten - schlechte Zeiten? Die Wechseljahre

- für Frauen -

Wechseljahre sind kein Schicksal, sondern eine neue Lebensphase, die einige Verhaltensänderungen erfordert. In diesem Vortrag erfahren Sie Wissenswertes darüber, was in Ihrem Körper passiert, wie die Leitsymptome zu verstehen sind, welche biologischen Veränderungen es rund um die Wechseljahre gibt und was Sie selber zur Vorbeugung der Wechseljahrsymptomatik beitragen können.

Magdalena Nicotra ist Heilpraktikerin und Hormonberaterin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Magdalena Nicotra 17.6.20 1* Mi: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
14-0120w@120
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!