Start | Kultur | Länderkunde, Kulturgeschichte | Solingen 

Inhaltsverzeichnis

Solingen

KunstKrimi: Leonardo da Vinci und Sandro Botticelli

„Der Fall Mona Lisa“ und „Die nackte Wahrheit“

Die Kunstgeschichte ist voll ungelöster Fälle: von der ungeklärten Urheberschaft unzähliger Werke über die lückenhafte Biografie selbst großer Namen bis zur geheimnisvollen Bedeutung vieler Gemälde und Skulpturen. In ihrem Vortrag, der zwischen Kunst und Forensik wechselt, unternimmt es die Kunsthistorikerin Donatella Chiancone-Schneider, alle zugänglichen und gesammelten Indizien (darunter Zitate der betroffenen Künstler und ihrer Zeitgenossen) zusammen mit dem Publikum auszuwerten und zu einem Ergebnis zu führen. Animationen, digitale Restaurierungen und weitere raffinierte Effekte sorgen für die Unterhaltung auch derjenigen Zuschauer*innen, die sich an den Ermittlungen nicht aktiv beteiligen. Im Mittelpunkt stehen zwei prominente Rätsel aus der Renaissance in Florenz: „Die nackte Wahrheit oder Sandro Botticellis Muse" und „Der Fall Mona Lisa“: Wer war wirklich Leonardos Modell?

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Donatella Chiancone-Schneider 13.2.20 1* Do: 18:30-20:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-8121s@120
7.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Ausstellung des VHS-Fototreffs: Wo die Wupper Solingen tangiert

Vernissage

Seit nunmehr sechs Jahren treffen sich Solinger Hobbyfotografen und Hobbyfotografinnen zu gemeinsamen Fototouren und zum intensiven Erfahrungsaustausch im Rahmen des VHS-Fototreffs.

Aus dieser langjährigen Zusammenarbeit entstand die Idee, Fotos mit Motiven aus Solingen und der Umgebung zu einer regional geprägten Ausstellung zusammenzustellen und die Aktivitäten der Gruppe mit eindrucksvollen Bildern zu dokumentieren.

Naturaufnahmen und Eindrücke vom Leben und der Architektur am Fluss präsentieren dabei die vielfältigen Facetten der Wupper in Solingen.

Die Ausstellung beginnt mit einer Vernissage am 24. März 2020, 19:00 Uhr, im Forum der Bergischen VHS.

Die Ausstellung ist anschließend während der Öffnungszeiten der Bergischen VHS im Gebäude Mummstraße 10 auf der dritten Etage frei zugänglich und wird bis zu Beginn der Sommerferien gezeigt.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Arnd Dinger 24.3.20 1* Di: 19:00-21:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-6005s@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!