Start | Familienbildung | Wuppertal | Qualifizierung + Fortbildung | Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte 

Inhaltsverzeichnis

Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

Erzieher*innen, Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen im Offenen Ganztag u.a.

Workshop Familienkonflikte verstehen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Strukturmerkmale, Problemmuster, Lösungswege

Um die heutigen Probleme und Konflikte in Familien verstehen und lösen zu können, müssen die Strukturmerkmale, die typischen Beziehungsmuster und Kreislaufprozesse in den Blick genommen werden. Die „systemische Sicht“, die nicht das einzelne Kind oder die einzelne erziehende Person (zumeist die Mutter) als „problematisch“ begreift, sondern das „System Familie“ betrachtet, hat sich in der Erziehungsberatung bewährt.

In dieser Fortbildung werden die problematischen Familienstrukturen thematisiert, Konflikte produzierende doppelte Botschaften offengelegt und sogenannte „Teufelskreise“ in der familiären Kommunikation beschrieben.

Außerdem lernen die Teilnehmer*innen anhand ausgewählter Beispiele Lösungswege für typische Problemsituationen kennen.

Buchtipp: "Kinder brauchen mehr als Liebe - Klarheit, Grenzen, Konsequenzen", Achim Schad

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Achim Schad 15.6.18 1* Fr: 14:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
35-9105w@118
40.00 €
 12 freie Plätze
Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!