Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Politik - Geschichte - Umwelt aktuell 

Zum Inhaltsverzeichnis

Politik - Geschichte - Umwelt aktuell

Unsere Veranstaltungen in den nächsten Wochen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in den kommenden Wochen. Angebote unseres Kooperationspartners VHS-Wissen-live finden Sie am Ende der Seite. Unser vollständiges Programm und die Kontaktdaten unseres Fachbereichs finden Sie hier. hier

Die Veranstaltungen sind chronologisch sortiert und werden zeitnah ergänzt. Schauen Sie also gerne wieder vorbei!

Eine Stimme für die Ohnmächtigen. Natalie Amiri über Iran und Afghanistan

Politische Runde mit Natalie Amiri

„Ich möchte den Menschen im Iran eine Stimme geben,“ sagt die Journalistin Natalie Amiri über ihr Buch „Zwischen den Welten. Von Macht und Ohnmacht im Iran.“ Sechs Jahre hat Amiri in der islamischen Republik gearbeitet, der wir in den Nachrichten meistens mit negativen Berichten begegnen. Atomwaffen, Drohungen, Zwischenfälle am Persischen Golf. Doch die Nachrichten sagen wenig aus über die Menschen, die im Iran leben. Gleiches gilt für das Nachbarland Afghanistan, in das Natalie Amiri kurz nach der Machtübernahme der Taliban reiste. Von den „Unbesiegter Verlierern“ handelt ihr neuestes Buch. In der Politischen Runde gibt sie den Ohnmächtigen aus beiden Ländern eine Stimme.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip Pay what you like." (Zahle, was Du magst.)

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Natalie Amiri 26.9.22 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
10-1105w@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Fachberatungsstelle Vorsorge

in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Solingen und dem Seniorenbeirat

Wir alle können durch eine Krankheit, einen Unfall oder im Alter in eine Lage kommen, in der wir für uns selbst keine Entscheidungen mehr treffen können. Doch wie können wir dahingehend vorsorgen?

Die Betreuungsstelle der Klingenstadt Solingen beschäftigt sich mit ebenjener Thematik. Die Tätigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betreuungsstelle umfassen dabei die Themenschwerpunkte Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Beglaubigung. Zudem stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im engen Austausch mit der Palliativen Hospizstiftung Solingen, die u. a. zum Thema Patientenverfügung berät.

Bei der Veranstaltung informieren Mitarbeiterinnen der Fachberatungsstelle und der Palliativen Hospizstiftung in Solingen über die erforderlichen Bausteine der Vorsorge.

Eine Kooperationsveranstaltung von BVHS, Seniorenbüro und Seniorenbeirat der Stadt Solingen, der Fachbratungsstelle und der Palliativen Hospizstiftung Solingen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ann-Liljana Bertram 19.8.22 1* Fr: 15:00-16:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5234s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Drohnenworkshop für Einsteiger*innen

Einführung in die Welt des Drohnenfliegens

Das Fliegen ist seit jeher ein Wunsch des Menschen. Auch die neueste Entwicklung – Drohnen – verwirklicht diesen Traum. Mit den EU-Drohnenverordnungen, die seit dem 01.07.2019 in Kraft getreten sind, wurde in der EU ein gemeinsamer Rechtsrahmen geschaffen, der national und daher auch in Deutschland umgesetzt werden muss. Dafür wurden hierzulande Anpassungen und Ergänzungen in diversen Gesetzen durchgeführt, zum Beispiel in der Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO), der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO), dem Luftverkehrsgesetz (LuftVG) und der Luftfahrtverwaltung (LuftkostV).

Der Kurs richtet sich an interessierte Teilnehmer*innen, die noch keine eigene Drohne besitzen, als auch an Teilnehmer*innen, die noch nicht viel Flugerfahrung mit der eigenen Drohne besitzen. Neben den gesetzlichen und technischen Inhalten werden im Workshop zwei Praxiseinheiten durchgeführt. In der ersten Praxiseinheit werden die eigenen Flugfertigkeiten mit Indoor-Drohnen ausprobiert. Für die zweite Praxiseinheit geht es nach draußen: hier sollen die Teilnehmer*innen ihre Drohnen mit einem Spotter (zweite Person) in einer öffentlichen Fläche bewegen und Fotos oder Videos erstellen. In einem Exkurs werden anschließend grundlegende Informationen zur Foto- und Videografie präsentiert.

Michael Goll ist selbständiger Drohnenpilot.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Goll 20.8.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-6005s@222
49.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Michael Goll 8.10.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-6006s@222
49.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Humanotop - Wer wie Wissen schafft

Die Gegenwart: Wie stellen Sie sich die Welt in 50 Jahren vor? Und in 100 Jahren? Wo und wie leben die Menschen der Zukunft? Welche Daten und Ereignisse werden wir im Jahr 2022 erzeugen, die in jener fernen Zukunft von (historischer) Bedeutung sind? Die Zukunft: In einem Forschungslabor zerbrechen sich mehrere Gelehrte den Kopf darüber, wie wir Menschen des frühen 21. Jahrhunderts wohl gedacht und empfunden haben. Warum wurden von uns bestimmte Entscheidungen getroffen und andere vermieden? In dem Science-Fiction-artigen Setting von „Humanotop“ wird das Publikum zu Personen aus der Vergangenheit, die im Fokus der vier Forschenden stehen. Denn um die Probleme von übermorgen zu lösen, müssen diese die Entscheidungen der Vergangenheit verstehen. In szenischen Experimenten und Dialogen, interaktiven Spiel-Situationen und einem Audiowalk durch Solingens Vergangenheit (oder Gegenwart?) entsteht ein Zukunftsbild, das das Publikum neu auf seine Stadt schauen lässt.

Erleben Sie ein interaktives Theatererlebnis der besonderen Art, das einen neuen Blick auf die Stadt Solingen gewährt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Julia Opitz 26.8.22 1* Fr: 19:30-21:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-8116s@222
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Waldbaden - Natur mit allen Sinnen

Sich im Wald aufhalten, den Wald genießen und mit allen Sinnen wahrnehmen - das ist es, was sich hinter dem aus dem asiatischen Raum stammenden Begriff des "Waldbadens" verbirgt.

Durch das Eintauchen in die natürliche Umgebung wird der Stress des Alltags abgeschüttelt und die Entspannung von Körper und Geist gefördert. Bewusstes Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen draußen in der Natur haben nachweislich einen ganzheitlich positiven Effekt auf Körper und Geist.

Treffpunkt: "SattGut", Hästen 40, 42659 Solingen

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Kati Meuter 30.8.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
Auswärts 10-5605s@222
9.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Kati Meuter 27.9.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
Auswärts 10-5607s@222
9.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Südstadt-Wanderung

Die Natur der Solinger Südstadt hat einiges zu bieten. Ob Wupper, vielfältige Wälder, Kräuter am Wegesrand oder heimische Tiere - dies alles kann auf kleinen Wanderungen zwischen Widdert und Burg erkundet und manch Wissenswertes erfahren werden.

Treffpunkt: "SattGut", Hästen 40, 42659 Solingen

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Kati Meuter 30.8.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
Auswärts 10-5606s@222
9.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Kati Meuter 27.9.22 1* 0: (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
Auswärts 10-5608s@222
9.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Colonia Dignidad - Menschenrechtskino der Ortsgruppe Amnesty International

Film des Regisseurs Florian Gallenberger, 2016, 131 Min., Deutsch + Englisch

Chile, 11. September 1973. Hunderttausende protestieren auf den Straßen Santiagos gegen General Pinochet, der sich gegen den Präsidenten Salvador Allende an die Macht putscht. Unter den Demonstranten sind auch Lena, die als Stewardess am Tag zuvor in Chile gelandet ist, und ihr Freund Daniel, der als Fotograf in Santiago lebt. Unzählige werden in den Wirren des Aufruhrs vom Geheimdienst verhaftet, so auch Lena und Daniel. Daniel wird noch in der Nacht an einen unbekannten Ort verschleppt.

Mit Emma Watson und Daniel Brühl.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Amnesty International Ortsgruppe Solingen 30.8.22 1* Di: 18:00-20:15 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5240s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Nachfragen erwünscht - Solingen im Gespräch mit Joachim Römelt

über die Bedeutung des Anti-Kriegstages in heutiger Zeit

Mit dem 1. September 1939, dem deutschen Überfall auf Polen, begann der 2. Weltkrieg, der unendliches Leid und bis dahin unvorstellbare Verbrechen auslöste. Seit 1957 wurde der 1. September daher auf Initiative des DGB als Anti-Kriegstag und als Tag des Gedenkens an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus begangen, verbunden mit der Mahnung „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus“. Und heute? Wie gehen wir angesichts des Krieges Russlands gegen die Ukraine mit diesen Mahnungen um? Darüber spricht die Journalistin Susanne Koch unter Einbeziehung des Publikums mit Joachim Römelt, Pfarrer der Kirchengemeinde Solingen-Dorp.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Susanne Koch 1.9.22 1* Do: 19:00-20:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5009s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

More than baked beans on toast

Die Englische Küche hat in Deutschland einen ausgesprochen schlechten Ruf! Wie kommt es dann, dass die Kochbuchregale in den Buchhandlungen voll sind mit den Werken englischer Köche wie Jamie Oliver oder Nigella Lawson?

Die meisten Deutschen haben ihre schlechten kulinarischen Inselerfahrungen in der Jugend bei Sprachurlauben in Gastfamilien gemacht, die sich bemühten, ihre Gäste möglichst billig „abzufüttern". Dabei ist die moderne Englische Küche mit ihren vielfältigen traditionellen, asiatischen und karibischen Einflüssen eine der vielfältigsten in Europa.

Der Referent war über mehrere Jahre Präsident der „Gastronomic Society of Wolson College, Oxford".

Fish and chips? English breakfast with baked beans? Cottage pie? Or maybe curry? Join Dr. Ulrich Morgenroth for an entertaining lecture on English cuisine and cooking styles.

Eine Kooperation der Fachbereiche Englisch und Politik. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Ulrich Morgenroth 6.9.22 1* Di: 18:30-20:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5702s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Der kulturpolitische Salon: Herbert Mitschke

Kulturpolitische Entwicklungen anhand von Biografien bekannter Künstler*innen

Der Komponist und Multiinstrumentalist Herbert Mitschke gehörte in der DDR zum Olympiakader der Turner. Als Musiker war er Teil des gefeierten Nachwuchses des Realsozialismus. Aber er war ein künstlerischer Rebell. Das rief die Stasi auf den Plan. Von einer Familienreise aus wurde er „republikflüchtig“. Seine erste Station im Westen war Solingen. Der Weg führte dann nach Köln. Mitschke arbeitet für das Theater und komponierte viele Bühnenmusiken. Im Gespräch mit Andreas Schäfer wirft Herbert Mitschke einen Blick auf sein Leben mit der Kultur.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andreas Schäfer 7.9.22 1* Mi: 19:00-20:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5400s@222
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Feierabend Lounge

Auf einen Absacker zum Thema "Arbeiten von Zuhause"

Laptop zu, Arbeitsklamotten aus, schnappt Euch die Kolleg*innen, und dann auf zur Gesenkschmiede Hendrichs. Bei kalten Getränken und Häppchen sorgt die Feierabend Lounge für einen gemütlichen Abend und gleichzeitig für Aha-Momente.

Zusammen mit der Bergischen Volkshochschule erprobt das LVR-Industriemuseum erstmals dieses neue Format. Unser erstes Thema: "Arbeiten von Zuhause". Drei kurze Impulsvorträge führen in den Abend ein. Unsere Referent*innen umrunden das Thema aus der Sicht der Geschichtswissenschaften, der Arbeitsschutz-Forschung und der Gewerkschaften. Dann stehen aber die Teilnehmer*innen im Mittelpunkt. Wie sind die „freiwilligen“ oder „unfreiwilligen" Erfahrungen mit der Arbeit vom Sofa aus? Sollten wir lieber ganz ohne auskommen? Und Schlafanzug: ja oder nein? Ihr könnt Euch gegenseitig austauschen, die Expert*innen löchern und Eure Meinung zum Besten geben. Natürlich darf auch ein Pub-Quiz nicht fehlen.

Unsere Gäste sind diesmal die Arbeitsschutzexpertin Ines Entgelmeier, der Historiker Dr. Jochem Putsch und der Vorsitzende des DGB-Solingen Peter Horn.

Die Moderation liegt in der Hand von Dr. Bea Klüsener (Berg. VHS).

Ort: Gesenkschmiede Hendrichs, Merscheider Str. 289-297, 42699 Solingen

8. September 2022, 18.00 -21.00 Uhr, Eintritt 6 € inkl. einem Freigetränk

Anmeldung über kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/992155 oder per Mail an info@kulturinfo-rheinland.deoder online: https://www.shop.industriemuseum.lvr.de/

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Jochem Putsch 8.9.22 1* Do: 18:00-21:00 (SG-Me) Merscheider Straße 297
Google Maps
Siehe Aushang 10-5102s@222
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

VHS-Wissen-live-Vorträge als Livestream

Mit Beginn des zweiten Halbjahres 2020 nimmt die Bergische Volkshochschule das digitale Bildungsangebot von "vhs wissen live" ins Programm. Initiiert von der Volkshochschule Südost im Landkreis München sowie der Volkshochschule Erding, bietet die Plattform ein hochwertiges Vortragsangebot aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft. Zu den Kooperationspartnern gehören unter anderem die Max-Planck-Gesellschaft, das Goethe-Institut sowie die Süddeutsche Zeitung. Höchste wissenschaftliche und publizistische Aktualität ist somit gewährleistet.

Dabei steht Ihnen das Angebot entgeltfrei zur Verfügung. Sie können die für Sie interessanten Vorträge als Livestream verfolgen und sich an Diskussionen oder Fragerunden über den Live-Chat beteiligen. Die technischen Anforderungen an Ihre Geräte daheim sind gering. Erforderlich ist nur Ihre Anmeldung für den gewählten Vortrag bei der Bergischen Volkshochschule und das Hinterlegen einer Mailadresse. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie zeitnah, aber rechtzeitig zur gewünschten Veranstaltung.

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!