Start | ONLINE: Kultur - Solingen - Wuppertal 

Zum Inhaltsverzeichnis

ONLINE: Kultur - Solingen - Wuppertal

Hinweis für Teilnehmer*innen

Liebe Teilnehmer*innen!

Wir trotzen der Pandemie und halten einige Online-Angebote für Sie bereit. Je nach Vorschrift und möglichen Lockerungen, durch die jeweils gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW, finden Kurse wieder in Präsenz statt. Aktuelle Informationen dazu finden Sie immer auf unsere Homepage.

Die Zugangsdaten für Ihren Onlinekurs erhalten Sie separat nach Ihrer Anmeldung, die Sie wie gewohnt telefonisch 0202 563-2607 oder über das Internet www.bergische-vhs.de vornehmen können.

Gerne helfen wir ihnen bei Fragen weiter.

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit und freuen uns, Sie in einem unserer Online-Angebote begrüßen zu dürfen.

Schöne Grüße

Susanne Spitzl 0202 563-2635

Fachbereichsleitung

Christian Dillenberg 0202 563-2248

Programmorganisation

Dr. Heinz-Werner Würzler 0212 290-3265

Fachbereichsleitung

Astrid Meike 0212 290-3255

Programmorganisation

Kunst entdecken und verstehen

Über Bilder reden, Bilder unterscheiden und verstehen lernen, ihren Ort in Zeit- und Stilgeschichte erkennen: Im Von der Heydt-Museum gibt es von der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts bis zur Kunst unserer Tage genügend Beispiele, für die man sich Zeit lassen sollte, um mit der Zeit etwas mehr über Kunst und Kunstgeschichte zu erfahren. Die jeweiligen aktuellen Ausstellungen des Museums werden dabei einbezogen.

Neu ab voraussichtlich 2021: Mitglieder des Fördervereins können ihre Kompaktkarte von 60 EUR im Museum einsetzen.

Bitte erkundigen Sie sich vor Ort über mögliche Änderungen. Angabe ohne Gewähr.

Der Eintritt in das Von der Heydt-Museum ist immer zusätzlich, vor Ort, zu bezahlen und nicht in der Kursgebühr enthalten.

Coronabedingt kann sich die max. Teilnehmer*innenzahl noch ändern.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Raak 14.4.-23.6.21 10* Mi: 16:00-17:30 (W-Elb) Turmhof 8
Google Maps
11-3102w@121
70.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Andrea Raak 1.9.-1.12.21 12* Mi: 16:00-17:30 (W-Elb) Turmhof 8
Google Maps
11-3201w@221
84.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: Videoproduktion mit dem Smartphone für Anfänger*innen

Mit einem Smartphone kann man mehr machen als WhatsApp-Nachrichten verschicken und Spiele spielen. Man kann sein Smartphone nutzen, um kurze Dokumentationen, Lehrfilme oder Vlogs über die Themen zu drehen, für die man sich interessiert und begeistert. Die Teilnehmenden werden in diesem Online-Seminar Schritt für Schritt lernen, wie sie nur mit ihrem Smartphone und ein paar kostenlosen Apps ihr erstes Video planen, drehen und schneiden können. Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Während des ersten Termins wird den Teilnehmer*innen jenes Grundwissen vermittelt, welches sie brauchen, um Videos zu planen und zu drehen.

In der Zeit bis zum zweiten Termin erhalten die Teilnehmer*innen Zugriff auf die Online-Mediathek des Kursleiters, wo sie Videoanleitungen zum Videomitschnitt mit dem Smartphone finden, um mit diesen Anleitungen bis zum zweiten Termin ihr erstes Video zu produzieren. Zudem haben die Teilnehmer*innen Zugriff auf Seminare des Kursleiters mit Angaben zur Videoproduktion. Während der geamten Woche zwischen den beiden Terminen, steht der Kursleiter per Mail als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der zweite Termin dient dem Erfahrungsaustausch mit allen. Zudem erhalten die Teilnehmer*innen noch Tipps und Tricks zur Videoproduktion. Fragen können gestellt werden.

Sebastian Wiegmann ist freier Dozent für Medienkompetenz mit Schwerpunkt Kreativität und Storytelling.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Sebastian Wiegmann 30.9.-7.10.21 2* Do: 18:00-20:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
auswärts 11-4217w@221
80.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Digitale Kameras für Einsteiger*innen - Grundwissen I

Schwerpunkt digitale Spiegelreflex- und Systemkameras, Bridgekameras

Was über die Qualität eines Fotos entscheidet, ist das Auge hinter der Kamera. Doch wer sich nicht mit der Funktionsweise der Kamera auseinandergesetzt hat, überlässt das Fotografieren dem Zufall und kann die eigenen Vorstellungen nicht umsetzen. Wer das ändern möchte, sollte wissen, welche grundsätzlichen Abläufe technischer und optischer Art die Fotografie bestimmen. Dank moderner Aufnahmetechnik wird der Weg zum Foto immer kürzer, doch leider entsprechen die Bilder sehr oft nicht den Erwartungen. Fototechnisch betrachtet steht die Erstellung eines angemessen hellen und angemessen scharfen Bildes im Mittelpunkt des Interesses. Die digitale Fotografie und die Implementierung von immer mehr Funktionen in die modernen Kameras sowie unterschiedlichste Konzepte in der Bedienung und Bauart machen diesen Umstand nicht einfacher. Dieser Einführungskurs bringt den Teilnehmer*innen ihre Kamera in zwei Kursteilen näher. Der Kursinhalt konzentriert sich im ersten Teil auf die Grundfunktionen der Spiegelreflex- oder Systemkameras und legt den Schwerpunkt auf durchweg automatisierte Aufnahmepraktiken, ohne genauer auf manuelle Steuerfunktionen einzugehen. Hier soll anhand von Übungsaufgaben das spezifische Handling der Kamera trainiert werden. Auch unter diesen einschränkenden Bedingungen ist recht einfache Einflussnahme möglich, so dass den Teilnehmer*innen das Gefühl vermittelt wird, in der Beherrschung einer komplexen Technologie sicherer zu werden. Die Kursteilnehmer*innen sollen insbesondere in der Einschätzung von Motivhelligkeiten, Belichtungszeiten und Schärfenausdehnung im Bild unterstützt werden.

Taro Kataoka ist Fotodesigner.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Taro Kataoka 26.4.-21.6.21 8* Mo: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-4122w@121
96.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Taro Kataoka 30.8.-8.11.21 8* Mo: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-4221w@221
96.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Modern Jazz Dance

Modernes Tanztraining und spannende Choreografien

Der Unterricht setzt sich aus Bewegungselementen vieler Tanzstile, wie z.B. Jazz Dance, Modern Dance und Latin Dance zusammen. Auf der Basis eines modernen Tanztrainings findet eine intensive und angenehme Bewegungs- und Koordinationsschulung statt. Diese bildet das Fundament für spannende und vielfältige Choreografien. Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene, die Spaß am Tanzen und der Bewegung nach Musik haben.

Monika Habighorst unterrichtet seit 1989 Jazz Dance und Modern Dance.

HINWEIS: Wenn die Coronaschutzverordnung Präsenzkurse nicht zulässt, findet der Kurs online statt. Ihre Anmeldung bleibt weiter aufrechterhalten. Die Zugangsdaten werden Ihnen mitgeteilt.

Der erste Termin ist ein Probetermin und kostenfrei.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Monika Habighorst 24.8.-30.11.21 13* Di: 20:15-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2239w@221
85.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Line-Dance - in der Gruppe tanzen

für Fortgeschrittene

Line-Dance ist eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer*innen unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Line-Dance ist Tanzen in der Reihe - kein Paartanz. Zu beschwingter Musik, wie z. B. Cha-Cha-Cha, Rumba, Popmusik, Walzer oder Country-Musik, wird zu einer festen Schrittfolge getanzt. So bringt Line-Dance nicht nur den Körper in Schwung, sondern auch den Geist und das Gedächtnis in Bewegung. Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen, die bereits Erfahrung im Line-Dance gesammelt haben.

HINWEIS: Wenn die Coronaschutzverordnung Präsenzkurse nicht zulässt, findet der Kurs online statt. Ihre Anmeldung bleibt weiter aufrechterhalten. Die Zugangsdaten werden Ihnen mitgeteilt.

Der erste Termin ist ein Probetermin und kostenfrei.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Monika Habighorst 27.8.-3.12.21 13* Fr: 11:10-12:10 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2243w@221
59.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Bauchtanz für Anfängerinnen

In diesem Kurs werden Schritte und Figuren zu orientalischen Klängen erlernt. Durch den Tanz und die Bewegung entwickelt sich ein neues Körpergefühl, das gleichzeitig negative Spannungen von Körper und Geist abbaut.

Jana Turek ist u.a. Lehrerin für Bauchtanz.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jana Turek 9.9.-9.12.21 12* Do: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
11-2272w@221
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Clarice Lispector - Der große Augenblick. (Zoom)

Literatur gestern und heute

BTB. ISBN 978-3442716517.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Thorsten Krämer 18.6.21 1* Fr: 15:00-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B131
11-0162w@121
18.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Schreibwerkstatt Solingen

In diesem Kurs werden die Teilnehmenden dazu angeleitet, Erlebtes oder Erfundenes schreibend umzusetzen. Neben Aufgaben zu Form und Stil steht daher die ausführliche Besprechung der entstandenen Texte im Vordergrund. Dabei wird auf die Eigenheit jeder einzelnen Geschichte oder jedes Gedichtes individuell eingegangen. Das Ziel des Unterrichts ist nicht die Schaffung eines gemeinsamen Stils, sondern die Vermittlung von handwerklichen Fähigkeiten und die Schärfung der eigenen Kritikfähigkeit.

Susanne Koch ist Redakteurin beim Solinger Tageblatt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Susanne Koch 15.4.-24.6.21 6* Do: 09:30-11:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
317
11-8301s@121
38.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Susanne Koch 2.9.-16.12.21 7* Do: 09:30-12:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
317
11-8300s@221
90.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Schreibwerkstatt

Das Volkshochschullabor mit Themen und Übungen zum literarischen Schreiben

„Schreiben zu können“ ist ein oft geäußerter Wunsch – und die meisten Menschen können es besser, als sie denken. Die jeweils mehrwöchige, fortlaufende Schreibwerkstatt der VHS ist für Interessierte aller Altersstufen gedacht – und auch für solche, die erst wenig Erfahrungen mit dem Schreiben und Veröffentlichen haben. Der Kurs hat einen Laborcharakter; es besteht kein Erfolgsdruck. Die Teilnehmer*innen dürfen „Fehler“ machen, Unsicherheit zeigen, sparsam und leise sein. Das Wichtigste ist das kontinuierliche Spiel mit dem unerschöpflichen Material unserer verschiedenen Sprachen. Sicherheit im eigenen Schreiben zu erlangen (und sowohl die negativen als auch die überhöhten Vorurteile abzulegen) ist wesentlich für das Auftreten, für ein weltoffenes Selbstwertgefühl, für den Gestaltungswillen und das gesamte Leben zwischen Strukturen und frei fließenden Gedanken.

Die Werkstatt bietet die Gelegenheit, kontinuierlich nach dem persönlichen Stil und Klang zu suchen, in der Gruppe Vertrauen zum eigenen Wort zu finden und Fortschritte sichtbar zu machen. An jedem Abend wird mit kleineren Textformen an Entwurf, Skizzierung, Personalbestimmung, Aufbau und Umsetzung gearbeitet. Sämtliche Formen sind möglich: kurze Prosa, Lyrik, redaktionelle Texte (z. B. Blogbeiträge), Briefe, Dialoge, Wortskulpturen (z. B. Sprachspiele, Anagramme) etc. Es ist möglich, durch die Wochen auch an längeren Texten zu arbeiten, die auf Wunsch miteinander angeschaut und reflektiert werden.

Neue Teilnehmer*innen sind zu Staffelbeginn stets willkommen; das Schreiben beginnt schließlich auch jeden Tag neu. Neben dem Arbeiten am Text können auch aktuelle und beständige Fragen zu Techniken des Veröffentlichens, zum Vortrag an sich und zum „literarischen Leben“ diskutiert werden.

Max Christian Graeff (*1962) ist Autor, Lektor, Buchhersteller und Moderator.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Max Christian Graeff 21.4.-23.6.21 5* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A309
11-0192w@121
60.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Max Christian Graeff 18.8.-6.10.21 5* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A309
11-0191w@221
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Max Christian Graeff 19.8.-7.10.21 5* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-0192w@221
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Max Christian Graeff 27.10.-15.12.21 5* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A309
11-0195@221
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Max Christian Graeff 28.10.-16.12.21 5* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-0196w@221
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Experimentelles Zeichnen

Entdecken Sie das Zeichnen neu! Durch experimentelle Zeichentechniken lösen wir uns von klassischen Ansprüchen und erschaffen einzigartige Kunstwerke ohne "richtig" oder "falsch". Wir wenden uns ab von Zeichenbrett und Bleistift und entdecken die Nutzbarkeit von Dingen des Alltags. Neue Sichtweisen und ein mutiges Quäntchen Selbstüberlistung bringen uns zu Aha-Erlebnissen und vermitteln ein wunderbares Gefühl für den eigenen Ausdruck. Im Vordergrund dieses Kurses stehen nicht die klassischen Zeichentechniken, sondern Ihr persönlicher Duktus. Zeichnen Sie IHR Werk! Am Ende des Kurses halten Sie Ihr selbstgefülltes Skizzenbuch in den Händen.

Maike Gäbel studierte Malerei an der Freien Kunsthochschule in Köln.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Maike Gäbel 30.8.-4.10.21 6* Mo: 20:00-21:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9053s@221
38.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Maike Gäbel 8.11.-13.12.21 6* Mo: 20:00-21:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9054s@221
38.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Fototreff

… für Menschen, die das Hobby Fotografie teilen möchten

Der Fototreff findet an jedem ersten Montag eines Monats um 19:30 Uhr statt (Ausnahmeregelung bei Feiertagen und Brückentagen).

Die Themen reichen von der grundlegenden Technik über die Bildgestaltung, den Umgang mit vorhandenem und künstlichem Licht bis zur nachträglichen Bildbearbeitung. Wir sind dabei themenbezogen in der People-, Objekt-, Architektur- und Landschaftsfotografie unterwegs. Eigene Ideen und Themenwünsche sind ausdrücklich erwünscht.

Das Thema wird vorgestellt, in kleinen Workshops erarbeitet oder auf einem „On Location-Treffen“ in die Praxis umgesetzt. Die Präsentation und Diskussion der Ergebnisse findet in gemütlicher Runde statt.

Im Fototreff sind Hobbyfotograf*innen ab Einsteiger*innen-Niveau willkommen. Auch Neueinsteiger*innen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Arnd Dinger 1.2.-3.7.21 5* Mo:
Sa:
19:30-21:30
14:30-16:30
(SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-6001s@121
0.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Arnd Dinger 6.9.-6.12.21 4* Mo: 19:30-21:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
314
11-6001s@221
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Fotografie - klassisch und digital (Teil 1)

In diesem Kurs werden die grundlegenden Begriffe rund um die Aufnahmetechnik mit analogen und digitalen (Spiegelreflex-)Kameras erläutert: Was bedeuten und bewirken unterschiedliche Belichtungszeiten und Blenden? Wodurch unterscheiden sich die zahlreichen Automatikfunktionen? Welche Einstellungen an Kamera und Objektiv verbessern die Ergebnisse? Welches Zubehör ist sinnvoll? Neben diesen Fragen gibt es noch eine Einführung in die Bildgestaltung. Lernziel: Grundlagen der analogen und digitalen Fotografie kennen lernen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Norbert Sarrazin 16.9.-28.10.21 5* Do: 18:00-20:15 (SG-Mi) Alexander-Coppel-Str. 42
Google Maps
Kunstraum-Solingen 11-6002s@221
48.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kreative Knoten für Ihr Zuhause

Makramee - der Trend des Knotens, Knüpfens, Webens aus den 70er Jahren ist zurück. Die groben, rauen Naturstricke aus vergangenen Jahrzehnten sind allerdings passé, heute bereichern schöne, weiche Baumwollgarne in Naturfarben oder individuell eingefärbte Garne die Makramee-Modelle und lassen diese harmonisch in die Wohnungsdekoration einfließen. Bohème-Stil und Vintage-Look sind derzeit sehr angesagt, und Makramee fügt sich in diese Stile nahtlos ein.

Nur mit Ihren Händen, einigen Metern Baumwollkordel und ein wenig Anleitung entstehen in kurzer Zeit tolle Wohnaccessoires. Makramee ist ideal für alle, die nicht gerne mit filigranen Materialien arbeiten und möglichst schnell Ergebnisse sehen wollen.

Anhand ausgewählter Projekte erlernen Sie im Kurs die grundlegenden Knotentechniken. Ziel ist es, Ihnen ein Gefühl für das Material, die verschiedenen Designs und den Verbrauch zu vermitteln, damit die Planung eigener Projekte leichter gelingt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Melanie Hölter 23.8.-6.9.21 3* Mo: 19:00-21:15 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
333
11-9164s@221
29.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: KunstGespräch: Was ist Ihr Lieblingswerk?

Wir besprechen Kunstwerke, die Ihnen etwas bedeuten, und zwar im Gespräch miteinander aus unterschiedlicher Sichtweise. Sie bringen auf Wunsch die digitale Reproduktion von einem Gemälde, einer Grafik oder Statuette, die sie zu Hause haben, oder von ihrem Lieblingswerk aus dem öffentlichen Raum ihrer Heimatstadt, aber auch die Zeichnung Ihres Enkels oder ein für Sie besonders ansprechendes Foto, oder schauen zu, welche Bilder die anderen teilen. Es geht nicht darum, den Wert von Erbstücken zu bestimmen, sondern darum, ausgehend von einem konkreten Beispiel uns darüber auszutauschen, was wir in dem Zusammenhang verbinden: Kunsthistorisches, Historisches, Kulturelles, Sentimentales, um schließlich allgemeinere Fragen zum Wesen und zur Funktion der Kunst anzureißen. Die Dozentin bringt ihr kunsthistorisches Wissen (mit Schwerpunkt italienische Malerei und Bildhauerei der Renaissance und Moderne Kunst des frühen 20. Jahrhunderts) mit und moderiert das Treffen. Bitte teilen Sie bereits bei der Anmeldung mit, ob Sie ein eigenes Bild besprechen möchten, damit besser geplant werden kann.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Donatella Chiancone-Schneider 25.7.21 1* So: 11:00-12:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
11-8122s@121
5.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!