Start | Kultur | Verschiedene Angebote | Wuppertal 

Inhaltsverzeichnis

Wuppertal

Zaubern für Anfänger*innen

Einfache, aber verblüffende Zauberkunststücke erlernen und gekonnt präsentieren!

Für alle, die ihre Familie und Freund*innen immer schon einmal verblüffen und verzaubern wollten. Hier lernen die Teilnehmer*innen einfache, aber verblüffende Zauberkunststücke mit Karten, Seilen und anderen Alltagsgegenständen, die einen starken Effekt erzeugen, ohne allzu schwierig zu sein. Der Kurs wendet sich an Teilnehmer*innen ohne Vorkenntnisse!

Zaubern ist ein Handwerk, deshalb macht das Einüben der Techniken und Effekte unter fachkundiger Anleitung einen großen Teil des Kurses aus. Aber natürlich erfahren die Teilnehmer*innen auch, wie man mit ein wenig Kreativität und einer originellen Präsentation aus einem einfachen Trick ein Kunststück macht. Außerdem gibt es einen Überblick über die Geschichte der Zauberei und Tipps, wo es weitergehende Informationen, Anleitungen und Requisiten gibt.

Aber seien Sie gewarnt: Ein Teil des Wunders wird verschwinden, wenn Sie erst einmal das Geheimnis des Kunststücks entschlüsselt haben.

Materialien und Requisiten werden den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt, damit die erlernten Kunststücke auch nach dem Kurs weiter vorgeführt werden können und sich die Teilnehmer*innen nicht erst auf die Suche nach passenden Requisiten begeben müssen. Dafür sind vor Ort 15 Euro direkt an die Kursleitung zu zahlen.

Reiner Walter zaubert seit seinem 14. Lebensjahr und ist seit über 30 Jahren Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland e.V. Seine Liebe gehört der Zauberei mit Karten und anderen Alltagsgegenständen am Tisch, sowie der Salon-Zauberei.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Reiner Walter 23.11.-24.11.19 2* Sa+So: 11:00-15:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-2114w@219
50.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

"Boule ist cool"

Grundkurs zum Kennenlernen - in Kooperation mit dem PTSV Wuppertal

Das Boule-Spiel (französisch Pétanque) ist ein Sport ohne Altersbegrenzung. Es fordert Konzentration, schult die Motorik, fördert die Bewegung und bietet Spannung. Boule ist ein Team- und Mannschaftssport, in dem es u.a. darum geht, die eigene Kugel nahe an der Zielkugel zu platzieren. Für die Teilnehmer*innen geht es nach einer kurzen theoretischen Einführung an die Boule-Bahnen zu einem ersten Spiel.

Ralf Beuth spielt seit fast 20 Jahren Boule. Er ist Spielführer der ersten Mannschaft des PTSV (Post und Telekom-Sportverein) und Teilnehmer an Deutschen Boule-Meisterschaften.

Die Boule-Platz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

PTSV, Bendahler Straße 118

42285 Wuppertal

(Post und Telekom-Sportverein)

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ralf Beuth 14.9.19 1* Sa: 14:00-17:00 (W-Elb) PTSV Bendahler Straße 118
Google Maps
14-0003w@219
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Faszination Intuitives Bogenschießen

Für alle, die Bogensport und den Umgang mit Pfeil und Bogen interessant finden. Nach dem Do Kan Yo-Bogensportkonzept werden die Teilnehmer*innen Bogenschützin bzw. Bogenschütze, aber ohne Erfolgs- oder Wettkampfdruck. Diese zu 95% praxisorientierte Unterweisung bietet eine sinnvolle Alternative zum sportlichen Schießen, ist eine außergewöhnliche Entspannungsmethode und für jede Altersgruppe geeignet. Auch auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen profitieren von den besonderen Bewegungsabläufen. Das Do Kan Yo-Konzept setzt auf Vorsorge und Linderung bei Rückenbeschwerden, Haltungsschäden, stärkt Rücken-, Bauch- und Brustmuskulatur. Mit kontrollierter Tiefenatmung und Selbstdisziplin bringt man den Körper vom Scheitel bis zur Sohle unter Kontrolle. Das seit 1995 bestehende Konzept wurde mit heilpädagogischer Beratung entwickelt. Geübt wird mit leicht zu ziehenden Recurve-Bogen. Das komplette Übungsgerät wird gestellt. Der Kurs findet wetterunabhängig in den Räumen der VHS statt. Die Leihgebühr von (zusätzlich zur Kursgebühr) 15,00 EUR wird während des Workshops direkt an den Kursleiter gezahlt und nicht rückerstattet. Ein eigener Bogen kann nicht genutzt werden.

Volkhart Kuhn ist Trainer nach dem Do Kan Yo-Konzept - Die Kunst des Bogenschießens.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Volkhart Kuhn 5.10.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1297w@219
36.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Volkhart Kuhn 30.11.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1298w@219
36.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Weinkultur und Weinvergnügen

Weingrundkurs - Basiswissen

Das Wissen und die Kenntnis über gute Weine gehört heute zunehmend zum guten Ton. In manchen Geschäftskulturen wird dieses Wissen oft vorausgesetzt. Dieser Grundkurs ist für all jene ein geeigneter Einstieg in das Kulturwissen Wein, die gerne mitreden wollen, aber vor allem für jene, die in der Lage sein müssen, geeignete und passende Weine zu entsprechenden Gelegenheiten auszuwählen. So können Vorurteile gegenüber dem Wein in echtes Urteilsvermögen umgewandelt werden. Neben weinhistorischen Informationen gibt es Informationen zu Weinbaugebieten, Rebsorten, Etiketten und Etikette sowie dem Verhältnis von Wein und Speisen. Wie es sich gehört, werden acht bis neun Weine beispielhaft verkostet.

Die Kosten für Wein, Wasser und Brot sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Sie werden auf die Teilnehmer*innen umgelegt und betragen ca. 6.00 bis 10.00 EUR am Abend.

Jochen Krieger hat u.a. eine Ausbildung zum anerkannten Weinberater/-referenten beim Deutschen Weininstitut absolviert und sich in Degustationsseminaren weitergebildet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jochen Krieger 4.9.-18.9.19 3* Mi: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
Fuhlrott-Foyer
11-4293w@219
25.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Weinkultur und Weinvergnügen

Mehr Vergnügen mit Wein durch mehr Weinwissen

Am Beispiel der verkosteten Weine lernen, was Wein ist, wie man die Traubensorten erkennt und wie unterschiedlich sie je nach Ausbau und Anbau schmecken können. Der Kurs gibt Informationen zu Weinbaugebieten und Rebsorten, zum Weinanbau, den Lagen, der Kellereitechnik und den Gärprozessen. 8 bis 9 Weine werden in Wort und Probe pro Abend vorgestellt. Ein Seminar, bei dem schon das Lernen Freude macht und die Sicherheit beim Bestellen im Restaurant, beim Weinkauf und als Weingastgeber wächst. Man braucht keine Skrupel zu haben, wenn man die „Weinsprache“ nicht beherrscht.

Ein Kurs für alle, die in Weingesprächen wirklich mitreden wollen und sich sicher zwischen Urteilen und Vorurteilen bewegen wollen.

Die Kosten für Wein, Wasser und Brot sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Sie werden auf die Teilnehmer*innen umgelegt und betragen ca. 8.00 bis 10.00 EUR am Abend. Sie werden direkt an den Kursleiter bezahlt.

Jochen Krieger hat u.a. eine Ausbildung zum anerkannten Weinberater/-referenten beim Deutschen Weininstitut absolviert und sich in Degustationsseminaren weitergebildet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jochen Krieger 9.10.-11.12.19 8* Mi: 19:00-20:30 (W-Elb) Friedrich-Ebert-Str. 68
Google Maps
A 11-4296w@219
64.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Pilzkundliche Exkursion in das Waldgebiet Hilgenpütt

Diese Exkursion am Nordrand von Wuppertal führt in eine Region des frühesten Steinkohleabbaus am Südrand des Ruhrgebiets. Im zusammenhängenden Waldgebiet Hilgenpütt dominiert ein Laubmischwald aus überwiegend Rotbuchen und Eichen mit einigen Fichtenforsten. Dies sorgt für ein artenreiches Vorkommen höherer Pilze. Sie werden die ökologischen Standortansprüche der Pilze untersuchen, giftige von essbaren Pilzen unterscheiden lernen und exemplarisch das Bestimmen von Pilzen mit einem Bestimmungsbuch üben.

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Taschenmesser, Körbchen bzw. Stoffbeutel, kleines Notizheft und Stift, wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Dr. Regina Thebud-Lassak ist Dipl. Biologin

Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Südrand des Hilgenpütt, auf der Grenze zwischen Wuppertal und Sprockhövel.

Anfahrt zum Parkplatz: Zwischen den Häusern Mollenkotten 54 und 56, Wuppertal, gut 1 km den Fahrweg durch die landwirtschaftlichen Flächen in nördliche Richtung fahren.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Regina Thebud-Lassak 22.9.19 1* So: 09:00-12:00 (Auswä)
Google Maps
Auswärts 14-0004w@219
13.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Pilzkundliche Exkursion östlich der Ronsdorfer Talsperre

Diese Exkursion führt in ein abwechslungsreiches Waldgebiet, das vorwiegend aus Rotbuchenhochwald mit viel Ilex in der Strauchschicht und einem beträchtlichen Totholzanteil besteht. Daneben gibt es einige Fichtenforste sowie vereinzelt Birken, Bergahorn und Kiefern. Sie werden die Fruchtkörper verschiedener Arten höherer Pilze kennenlernen und ihre ökologischen Standortansprüche untersuchen. Außerdem werden wichtige Speisepilze von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden gelernt und Pilzbestimmung mit Hilfe eines Bestimmungsbuchs geübt. Je nach Wetter kann das Pilzaufkommen unterschiedlich sein.

Bitte bringen Sie mit: festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Körbchen bzw. Stoffbeutel, Notizbuch und Stift, Taschenmesser. Wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Dr. Regina Thebud-Lassak ist Diplom-Biologin.

Treffpunkt: Wuppertal-Ronsdorf, Parkplatz am Waldrand Talsperrenstraße / Ecke Dörpfeldstraße. Für Routenplaner / Navi: Talsperrenstraße 102, 42369 Wuppertal

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Regina Thebud-Lassak 3.10.19 1* Do: 09:00-12:00 (Auswä)
Google Maps
A 14-0005w@219
13.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Briefmarken

Informationen zum Sammeln, Bewerten, Tauschen, Kaufen und Verkaufen

Hier erhalten die Teilnehmer*innen eine Einführung in das Hobby Philatelie. Die Erklärung und Demonstration von Wasserzeichen, Zähnung, Druck- und Motivarten, Farbvarianten u.a. mit dem Einsatz von aktuellen Briefmarkenkatalogen, sind wichtige Themen. Neben der Beratung bei Bewertung, Kauf und Verkauf geht es um grundsätzliche Informationen zu Fragen der Philatelie und Themen wie Briefmarken als Spiegel von Geschichte, Gesellschaft und Politik, Briefmarken und Kunst, Briefmarken als Kulturträger und vielem mehr.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Philatelistischen Sammler-Gemeinschaft e.V., Wuppertal-Elberfeld.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Claus Malangeri 8.9.-8.12.19 5* So: 10:00-12:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
11-4290w@219
25.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!