Start | Kultur | Verschiedene Angebote | Solingen 

Inhaltsverzeichnis

Solingen

Japanische Tradition und Kulturtechniken

Workshop am Samstag

Die japanische Kultur bietet eine Fülle faszinierender Traditionen. Lassen Sie sich von Frau Fujiwara in die Tradition der Matcha-Teezeremonie einführen, in die Tradition der virtuosen Kunst des Blumensteckens und versuchen Sie nach eigener Vorlage, auf original japanischem Briefpapier mit Pinsel und Tusche einen kalligrafisch anmutigen Text zu erstellen (mit deutschen Buchstaben). Frau Fujiwara unterstützt Sie gerne mit vielen Ideen in der Aneignung der benötigten Technik. Sie stellt neben dem original japanischen Briefpapier auch Pinsel, Blumen und Matcha-Tee für die Teezeremonie zur Verfügung. Es wird daher zusätzlich zum Entgelt ein Unkostenbeitrag zwischen 10,00 und 15,00 EUR fällig, der im Workshop zu entrichten ist.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Sawako Fujiwara 25.4.20 1* Sa: 13:00-16:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
316
11-9129s@120
18.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Osterkranz aus Papierröllchen

Workshop am Samstag

In diesem Workshop entsteht aus alten Zeitungen, die zu Papierröllchen gedreht werden, ein Tisch- oder Wandkranz, passend zur Frühlings- und Osterzeit. Die fertigen Röllchen werden zur gewünschten Größe verflochten und anschließend bemalt und der Jahreszeit entsprechend mit Bändern, Blüten, Hasen, Eiern usw. dekoriert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Birgit Krings 7.3.20 1* Sa: 10:00-16:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
316
11-9140s@120
30.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Die Grundlagen des Gärtnerns

In diesem Vortrag werden die Grundlagen des richtigen Gärtnerns erläutert. Denn Grundkenntnisse in der Bodenkunde und Pflanzenernährung sind Voraussetzungen dafür, dass Sie gesunde Pflanzen und ein lebendiges Bodenleben in Ihrem Garten gewährleisten.

Ob im Gemüse- oder Ziergarten: Der Unterschied zwischen organischen und mineralischen Düngern wird dabei ebenso angesprochen wie die Durchführung einer Bodenprobe. Das Herzstück des natürlichen Gärtnerns aber ist der Kompost. Das Aufsetzen, die Pflege und das Ausbringen werden hier eingehend erklärt. Als zusätzliches Thema erläutert die Referentin die Bedeutung des Mulchens als Mittel zur Unkrautbekämpfung und zur Erleichterung der Pflege in den Beeten.

Anja Berger ist Gärtnermeisterin aus Solingen und verrät ihnen gerne viele Tricks.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Berger 14.3.20 1* Sa: 14:00-16:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-9152s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sträucher für kleine Gärten

Sträucher, die nicht größer als 2 bis 3 Meter werden, brauchen auch meistens keinen Schnitt. In dem Vortrag wird ein Sortiment von bewährten, aber auch seltenen Sträuchern vorgestellt, die entweder schön blühen oder sich durch wunderschönes Laub, eine interessante Herbstfärbung und durch Beerenschmuck auszeichnen.

Anja Berger ist Gärtnermeisterin aus Solingen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Berger 25.4.20 1* Sa: 14:00-16:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-9153s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

gefunden – gesammelt -verwertet

Dinge, Möbel, Objekte aus altem Holz

Aus altem Holz, wie z.B. Treibholz, Ästen, Latten, Brettern, Möbelteilen, entstehen spielerisch und ohne Anspruch auf Perfektion schöne Dinge, kunstvolle Objekte oder nützliche Möbel im Spannungsfeld zwischen Handwerk und Kunst. Je bunter gemischt, desto origineller das Ergebnis.

Hier geht es um Anregungen, Ideen und praktische Tipps und darum, einfach anzufangen. So entstehen Werke, die Geschichten erzählen können.

Bretter, Äste, Palettenholz können gestellt werden (nach vorheriger Rücksprache). Bei Fragen bitte Mail an: info@rabente.de

Zusätzliche Materialkosten (Werkstoffe, Leihgebühr für Maschinen) entstehen je nach Bedarf in Höhe von mindestens 10,00 EUR und werden direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.

Ute Rabente ist Tischlerin und Farbgestalterin. Das Seminar findet statt im Atelier Ute Rabente, Schaberg 17, 42659 Solingen (Nähe Bahnhof „Schaberg“)

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ute Rabente 6.6.-7.6.20 2* Sa:
So:
10:00-16:45
10:00-14:30
(SG-Bu) Schaberg 17
Google Maps
siehe Aushang 11-9134s@120
64.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!