Start | Gesundheit | Körpererfahrung, Entspannung | Wuppertal 

Inhaltsverzeichnis

Wuppertal

Gesundheit - Erholung

Waldbaden - Achtsamkeit in der Natur

Shinrin Yoku - die Auszeit vom Alltag

Shinrin Yoku ist japanisch und bedeutet soviel wie das „Baden in der Waldluft“ oder kurz „Waldbaden“. Die Teilnehmer*innen werden nur sehr langsam (im Osterholz) unterwegs sein, auch stehen bleiben und dabei achtsam und absichtslos in die wunderbare Atmosphäre des Waldes eintauchen. Die Entschleunigung und das Schlendern mit offenen Sinnen steht im Mittelpunkt: Eine Erholung für Körper, Geist und Seele. Der Aufenthalt im Wald senkt nachweisbar Stresshormone, sorgt für inneres Gleichgewicht, stärkt das Immunsystem und wirkt entspannend und regenerierend. Kleine Atem-, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen vervollständigen diesen etwas anderen Waldspaziergang. Nach der Auszeit im Wald kommen die Teilnehmer*innen gestärkt in ihren Alltag zurück.

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste, eher warme Kleidung. Auch ein Getränk und ggfs. eine Sitzunterlage sind nützlich. Da wir nur sehr langsam unterwegs sind, sind auch Menschen mit geringer Kondition herzlich willkommen. Der Weg ist das Ziel! Das Waldbaden ?ndet außer bei Sturm, Gewitter und Starkregen bei jedem Wetter statt!

Nicole Drick ist Gesundheitspraktikerin (BfG) und „Kursleiterin für Waldbaden- Achtsamkeit in der Natur“.

Bitte denken Sie an feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sowie ein Getränk. Auch Menschen mit geringer Kondition sind herzlich willkommen. Nicht die Fitness, sondern die Entspannung steht im Vordergrund.

Treffpunkt:

Wuppertal- Vohwinkel, kleiner Parkplatz an der Kreuzung Osterholzer Straße/ Bellebusch 4

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Nicole Drick 1.9.19 1* So: 11:00-14:00 (W-Elb)
Google Maps
Auswärts 14-2298w@219
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

FrauenGarten Wuppertal - Fortführung

in Kooperation mit der Station Natur und Umwelt und der FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V.

Das im Frühjahr gestartete Angebot des Frauen*Gartens wird auch von Juli bis November fortgeführt. Im Oktober gibt es ein Erntefest, aber Gemüse und Salat können auch später im Jahr noch eingebracht werden. Schließlich muss der Garten winterfest gemacht werden, bis das nächste Gartenjahr im Februar 2020 mit einer Informationsveranstaltung von neuem startet.

Im Frauen*Garten stehen ökologisches Gärtnern mit Biosaatgut, natürlicher Pflanzenschutz und der Schutz von Artenvielfalt im Mittelpunkt. Es werden Gemüse, Kräuter und Pflanzen angebaut und dabei Fragen des Umweltschutzes berücksichtigt. Neben der Pflege des Gartens gibt es viele Gelegenheiten sich auszutauschen, zu feiern und zu ernten. Es können Kontakte geknüpft und Gemeinschaft gelebt werden.

Alle Frauen*, jeden Alters und in jeder Lebenssituation, sind herzlich willkommen - mit und ohne Gartenerfahrung!

Monika Kindler, FrauenBeratung + Selbsthilfe, begleitet die Frauen durch das Gartenjahr.

Die Gruppe trifft sich jeweils am Samstag von 9:30 bis 13:00 Uhr mit folgenden Terminen:

13. Juli, 27. Juli, 10. August, 24. August, 14. September, 21. September, 04. Oktober (Erntefest), 11. Oktober, 19. Oktober, 09. November.

Treffpunkt: Eingang zu der Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal.

Die Anreise erfolgt individuell - es können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Die Buslinien 625 (vom Hauptbahnhof) und 630 (von Ronsdorf) halten an der Haltestelle "Station Natur und Umwelt" direkt vor der Haustür.

Vom Wuppertaler Hauptbahnhof fahren außerdem die Buslinien CE 64 (Solingen), CE 65 (Sudberg) sowie die Linien 615, 635 und 645 bis zur Haltestelle „Hahnerberg“, von dort sind es ca. fünf Minuten Fußweg zur Station Natur und Umwelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Monika Kindler 13.7.-9.11.19 10* Sa: 09:30-13:00 (Auswä)
Google Maps
A 14-0015w@219
0.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Pilzkundliche Exkursion in das Waldgebiet Hilgenpütt

Diese Exkursion am Nordrand von Wuppertal führt in eine Region des frühesten Steinkohleabbaus am Südrand des Ruhrgebiets. Im zusammenhängenden Waldgebiet Hilgenpütt dominiert ein Laubmischwald aus überwiegend Rotbuchen und Eichen mit einigen Fichtenforsten. Dies sorgt für ein artenreiches Vorkommen höherer Pilze. Sie werden die ökologischen Standortansprüche der Pilze untersuchen, giftige von essbaren Pilzen unterscheiden lernen und exemplarisch das Bestimmen von Pilzen mit einem Bestimmungsbuch üben.

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Taschenmesser, Körbchen bzw. Stoffbeutel, kleines Notizheft und Stift, wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Dr. Regina Thebud-Lassak ist Dipl. Biologin

Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Südrand des Hilgenpütt, auf der Grenze zwischen Wuppertal und Sprockhövel.

Anfahrt zum Parkplatz: Zwischen den Häusern Mollenkotten 54 und 56, Wuppertal, gut 1 km den Fahrweg durch die landwirtschaftlichen Flächen in nördliche Richtung fahren.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Regina Thebud-Lassak 22.9.19 1* So: 09:00-12:00 (Auswä)
Google Maps
Auswärts 14-0004w@219
13.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Pilzkundliche Exkursion östlich der Ronsdorfer Talsperre

Diese Exkursion führt in ein abwechslungsreiches Waldgebiet, das vorwiegend aus Rotbuchenhochwald mit viel Ilex in der Strauchschicht und einem beträchtlichen Totholzanteil besteht. Daneben gibt es einige Fichtenforste sowie vereinzelt Birken, Bergahorn und Kiefern. Sie werden die Fruchtkörper verschiedener Arten höherer Pilze kennenlernen und ihre ökologischen Standortansprüche untersuchen. Außerdem werden wichtige Speisepilze von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden gelernt und Pilzbestimmung mit Hilfe eines Bestimmungsbuchs geübt. Je nach Wetter kann das Pilzaufkommen unterschiedlich sein.

Bitte bringen Sie mit: festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Körbchen bzw. Stoffbeutel, Notizbuch und Stift, Taschenmesser. Wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Dr. Regina Thebud-Lassak ist Diplom-Biologin.

Treffpunkt: Wuppertal-Ronsdorf, Parkplatz am Waldrand Talsperrenstraße / Ecke Dörpfeldstraße. Für Routenplaner / Navi: Talsperrenstraße 102, 42369 Wuppertal

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Regina Thebud-Lassak 3.10.19 1* Do: 09:00-12:00 (Auswä)
Google Maps
A 14-0005w@219
13.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

"Boule ist cool"

Grundkurs zum Kennenlernen - in Kooperation mit dem PTSV Wuppertal

Das Boule-Spiel (französisch Pétanque) ist ein Sport ohne Altersbegrenzung. Es fordert Konzentration, schult die Motorik, fördert die Bewegung und bietet Spannung. Boule ist ein Team- und Mannschaftssport, in dem es u.a. darum geht, die eigene Kugel nahe an der Zielkugel zu platzieren. Für die Teilnehmer*innen geht es nach einer kurzen theoretischen Einführung an die Boule-Bahnen zu einem ersten Spiel.

Ralf Beuth spielt seit fast 20 Jahren Boule. Er ist Spielführer der ersten Mannschaft des PTSV (Post und Telekom-Sportverein) und Teilnehmer an Deutschen Boule-Meisterschaften.

Die Boule-Platz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

PTSV, Bendahler Straße 118

42285 Wuppertal

(Post und Telekom-Sportverein)

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ralf Beuth 14.9.19 1* Sa: 14:00-17:00 (W-Elb) PTSV Bendahler Straße 118
Google Maps
14-0003w@219
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Pool-Billard Grundkurs

Für Anfänge*innen und Gelegenheitsspieler*innen aller Altersklassen

Sagen Ihnen die Begriffe Zug-, Druck- und Laufball noch nichts? Dann sind Sie hier genau richtig!

Geplante Kursinhalte:

  • Stand, Haltung, Griff und Schwung
  • Zielen und Treffen
  • Spieltaktik für Einsteiger
  • Kleine Verbandsregelkunde
  • Zwei einfache Trickshots
  • Umsetzung des Erlernten in der Spielpraxis

Die Kursinhalte werden individuell an die Vorkenntnisse der Teilnehmer angepasst, so dass sowohl Anfäng*inner als auch Spieler*innen mit Vorkenntnissen teilnehmen können.

Mitzubringen: flache Schuhe, lockere Kleidung und gute Laune.

Queues und Kreide sind ausreichend vorhanden.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jan Stock 6.11.-27.11.19 4* Mi: 19:00-20:30 (W-Lan) In der Fleute 100 (2. OG)
Google Maps
14-3202w@219
26.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kraulen- zum Kennenlernen

Kraulen kann gelernt werden! Das können die Teilnehmer*innen dieses Kurses selbst ausprobieren. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich ins Wasser wagen und die schon immer das Kraulen ausprobieren wollten, aber noch nie die Zeit und Muße dazu gefunden haben.

Rainer Dollbaum ist Diplom-Sportlehrer i.R..

Der Kurs findet in der Schwimmoper statt.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Beckenzeit beträgt ca. eine Stunde.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Rainer Dollbaum 7.9.19 1* Sa: 14:00-16:00 (W-Elb) Südstr. 29
Google Maps
14-0001w@219
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kraulen Lernen - Fortführung

Wer schon einmal zu kraulen versucht hat, weiß, dass Übung den/die Meister*in macht. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich auf das Abenteuer Kraulen einlassen und ihre Grundkenntnisse üben und weiterführen wollen.

Rainer Dollbaum ist Diplom-Sportlehrer i.R..

Der Kurs findet in der Schwimmoper statt.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Beckenzeit beträgt ca. eine Stunde.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Rainer Dollbaum 23.11.19 1* Sa: 14:00-15:30 (W-Elb) Südstr. 29
Google Maps
14-0002w@219
12.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Von 0 auf 30 Minuten

Laufen, weil es Spaß macht

Dieser Kurs richtet sich an absolute Laufanfänger*innen, die bis jetzt noch gar nicht mit dem Laufen in Berührung gekommen sind. Ziel ist es, durch kleine Laufintervalle die Teilnehmer innerhalb von einem Vierteljahr in die Lage zu versetzen, 30 Minuten am Stück zu laufen. Dies geschieht behutsam und ohne Druck. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin bekommt einen auf ihn/auf sie angepassten Trainingsplan. Der Kurs findet auf der Nordbahntrasse statt. Treffpunkt ist der Ottenbrucher Bahnhof.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Oppermann 27.9.-13.12.19 9* Fr: 14:30-15:30 (W-Elb)
Google Maps
14-3204w@219
39.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Basiswissen über Outdoor-Navigationsgeräte

für den Einsatz beim Fahrradfahren oder Wandern

GPS-Outdoor-Geräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Viele besitzen ein Gerät und möchten es optimal einsetzen lernen. Interessierte Einsteiger*innen sind mit der Flut der Geräte oft überfordert. Die Recherche im Internet gibt wenig Aufschluss darüber, welches Gerät für welchen Einsatz geeignet ist. Für diesen Fall werden den Teilnehmer*innen Geräte zur Verfügung gestellt!!

Die Veranstaltung gliedert sich in einen Theorieteil (Samstag) und einen Praxisteil (Sonntag), mit einer Streckenlänge von 5 km - 6 km.

Lucian Bergmann ist seit 10 Jahren GPS-Experte für Outdoor-Navigation in einem großen Kölner Outdoor-Laden.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Lucian Bergmann 28.9.-29.9.19 2* Sa+So: 10:00-14:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
14-0014w@219
50.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Zaubern für Anfänger*innen

Einfache, aber verblüffende Zauberkunststücke erlernen und gekonnt präsentieren!

Für alle, die ihre Familie und Freund*innen immer schon einmal verblüffen und verzaubern wollten. Hier lernen die Teilnehmer*innen einfache, aber verblüffende Zauberkunststücke mit Karten, Seilen und anderen Alltagsgegenständen, die einen starken Effekt erzeugen, ohne allzu schwierig zu sein. Der Kurs wendet sich an Teilnehmer*innen ohne Vorkenntnisse!

Zaubern ist ein Handwerk, deshalb macht das Einüben der Techniken und Effekte unter fachkundiger Anleitung einen großen Teil des Kurses aus. Aber natürlich erfahren die Teilnehmer*innen auch, wie man mit ein wenig Kreativität und einer originellen Präsentation aus einem einfachen Trick ein Kunststück macht. Außerdem gibt es einen Überblick über die Geschichte der Zauberei und Tipps, wo es weitergehende Informationen, Anleitungen und Requisiten gibt.

Aber seien Sie gewarnt: Ein Teil des Wunders wird verschwinden, wenn Sie erst einmal das Geheimnis des Kunststücks entschlüsselt haben.

Materialien und Requisiten werden den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt, damit die erlernten Kunststücke auch nach dem Kurs weiter vorgeführt werden können und sich die Teilnehmer*innen nicht erst auf die Suche nach passenden Requisiten begeben müssen. Dafür sind vor Ort 15 Euro direkt an die Kursleitung zu zahlen.

Reiner Walter zaubert seit seinem 14. Lebensjahr und ist seit über 30 Jahren Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland e.V. Seine Liebe gehört der Zauberei mit Karten und anderen Alltagsgegenständen am Tisch, sowie der Salon-Zauberei.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Reiner Walter 23.11.-24.11.19 2* Sa+So: 11:00-15:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-2114w@219
50.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Vorbesprechung - zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung Sportbootführerschein für die Bereiche

Binnen und See unter Segel und Motor und auf den Sportbootküstenschifferschein (SKS)

Zur Einstimmung und Vorbereitung auf die Vorbereitungskurse zur theoretischen Segelprüfung - SBF und SKS - bieten die Kursleiter Detlef Pensel und Eckhard Sprenger an diesem Termin Interessierten die Möglichkeit, bereits im Vorfeld detaillierte Fragen rund um die Theorie und Praxis des Segelns zu stellen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Detlef Pensel 18.9.19 1* Mi: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
14-0011w@219
0.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Der amtliche Sportbootführerschein

Binnen

Der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen ist ein amtlicher Schein, der zum Führen von Sportbooten mit Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) Nutzleistung auf den Binnenschifffahrtsstraßen des Bundes mit Ausnahme des Rheins vorgeschrieben ist. Er gilt für Sportfahrzeuge von weniger als 20 m Länge. Auf dem Rhein wird ein Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen bereits dann erforderlich, wenn das motorisierte Sportboot mehr als 3,68 kW (5 PS) Nutzleistung hat. Auf besonders ausgewiesenen Gewässern ist der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel bei Sportbooten, die ausschließlich unter Segel betrieben werden, erforderlich.

Dieser Kurs bereitet auf die Theorie-Prüfung vor und umfasst die Themen:

Rund um das Boot

Seemännisches Arbeiten

Theorie des Segelns

Praxis des Segelns

Wetterkunde

Verkehrskunde

Bootsmotor

Die Theorieprüfung gliedert sich auf in drei Teile:

Basisfragen (Frage 1 bis Frage 72)

Spezifische Fragen Binnen (Frage 73 bis Frage 253)

Spezifische Fragen Segeln (Frage 254 bis Frage 300)

Die Praxisausbildung kann bei örtlich ansässigen Vereinen oder Bootsfahrschulen durchgeführt werden. Näheres wird während des Theorieunterrichts besprochen.

Eckhard Sprenger ist passionierter Segler mit allen Befähigungsnachweisen und besitzt die Trainerlizenz C, Breitensport Segeln.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Eckhard Sprenger 30.10.-11.12.19 6* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
14-0012w@219
59.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Entspannung

Ganzheitliche Massage

Eine spannende Reise in das Reich der Berührung

In einer Atmosphäre gegenseitigen Respekts und wohlwollender Aufmerksamkeit werden die vielfältigen Massagegriffe einer ganzheitlichen Massage an Rücken, Nacken, Armen, Füßen und, wenn gewünscht, auch an Beinen und Bauch erlernt. Neben den Grifftechniken geht es um das Erleben und Entdecken der eigenen Massage- und Berührungsfähigkeiten und um den Kontakt, der während einer Behandlung zwischen den Massagepartner*innen entsteht. Durch das wechselseitige Massieren und Massiertwerden ergibt sich ein ausgewogenes Verhältnis von Geben und Erhalten, von Bewegung und Ruhe.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Da die praktischen Übungen miteinander im Mittelpunkt stehen, sollten sich jeweils 2 Personen anmelden.

Bitte pro Paar mitbringen:

2 Decken, 2 Laken, 4 Handtücher und Massageöl.

Stefan Braselmann ist als Heilpraktiker mit den Schwerpunkten Körper- und Gestalttherapie in eigener Praxis tätig.

Im Kurs ist eine Stunde Pause enthalten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Braselmann 16.11.-17.11.19 2* Sa+So: 10:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1202w@219
65.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Zurück zum Körper – zurück zu uns selbst

Seminar zum Kennenlernen mit Übungen aus der energetischen Körperarbeit

Weg vom Denken - hin zum Spüren. In unserer modernen Lebensweise dissoziieren wir uns oft von uns selbst und erzeugen mental Stresszustände. Mithilfe einfacher, dynamischer und stiller energetischer Übungen verbinden wir uns spielerisch mit unserer Lebensenergie. Über Bewegung, Stimmausdruck und Atmung erspüren wir unsere vielleicht erstarrte Lebendigkeit, unbewussten Gefühle und Impulse. Im Hier und Jetzt unserer Körperlichkeit wachsen Empfindungsfähigkeit, Ichstärke, Stimmigkeit, Gelassenheit und die Verbundenheit mit uns selbst und anderen.

Der Kurs stellt bis auf eine spielerische Entdeckerfreude keine speziellen Anforderungen an die Teilnehmer.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch, Decke und Kissen mitbringen.

Frank König ist Heilpraktiker für Psychotherapie. Das Seminar ist jedoch kein psychotherapeutisches Angebot oder soll dies ersetzen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Frank König 21.9.19 1* Sa: 13:00-16:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-3208w@219
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Zurück zum Körper – zurück zu uns selbst

mit Übungen aus der energetischen Körperarbeit

In unserer modernen Lebensweise dissoziieren wir uns oft von uns selbst und erzeugen mentale Spannungszustände. Mithilfe einfacher, dynamischer oder stiller Übungen verbinden wir uns wieder spielerisch mit unserer ursprünglichen Lebensenergie. Über Bewegung, Atmung und Stimmausdruck nehmen wir unsere vielleicht erstarrte Lebendigkeit, unbewussten Gefühle und Impulse wahr. Stimmigkeit, Kraft, Gelassenheit, Ichstärke und Empfindungsfähigkeit können wachsen und es können sich Erkenntnisse, Lösungen, Impulse und Bedürfnisse zeigen, die sich unserem Intellekt im Zustand der Dissoziation verschließen.

Dieser Samstag soll dazu dienen, die Übungen und die Arbeitsweise kennenzulernen. Ab Oktober besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kurs mit drei Samstagsterminen.

Bis auf eine ganz normale Beweglichkeit stellt das Seminar keine speziellen Anforderungen an die Teilnehmer*innen. Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch, Decke und Kissen mitbringen.

Frank König ist Heilpraktiker für Psychotherapie. Das Seminar ist jedoch kein psychotherapeutisches Angebot oder soll dies ersetzen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Frank König 12.10.-14.12.19 3* Sa: 13:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-3210w@219
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Entschleunigen - bewusst entspannen - Ausgleich schaffen!

Entspannung ist ein wichtiger Hebel, um Stress im Alltag zu begegnen. Ob dabei Entspannung als Ausgleich oder als Prävention zu Belastungen und Hektik im Alltag und Extremsituationen genutzt wird, ist unbedeutend. Sie erlernen individuelle Wege, um die für Sie bestmögliche Lockerung, Ruhe und Entspannung zu erreichen. Mittels geeigneter Stressbewältigungsstrategien, wie z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen und Meditation erhalten die Teilnehmer*innen in diesem Kurs Unterstützung bei der Hilfe zur Selbsthilfe. So kann es gelingen, den Körper und den Geist zu regenerieren sowie die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem anzuregen.

Ulrike Buttmann ist Entspannungspädagogin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ulrike Buttmann 4.9.-11.12.19 13* Mi: 18:15-19:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-0211w@219
85.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Stressmanagement und Entspannung

Um unsere alltäglichen Probleme effektiv zu lösen, ist es hilfreich und sinnvoll, verschiedene Methoden der Entspannung zu erlernen. Wenn sich innere Spannungen lösen, haben sich die Probleme entweder oft schon von selbst aufgelöst oder sind mit der neuen inneren Haltung leichter zu lösen. Das Autogene Training (AT) und die Progressive Muskelentspannung (PMR) sind anerkannte Entspannungsmethoden, die alle leicht erlernt werden können. In diesem Kurs werden diese beiden Methoden gegenüberstellt und weitere Entspannungsmethoden geübt.

Matthias Scheffel ist zertifizierter Stressmanagement-Trainer, Entspannungstrainer und Ausbilder für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Matthias Scheffel 6.9.-20.12.19 13* Fr: 14:15-15:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1228w@219
85.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Endlich entspannt - mein Weg zur inneren Ruhe

Entspannungsmethoden kennenlernen!

Wer einen stressgeplagten Alltag lebt, sollte seinem Körper und Geist die Möglichkeit zur Entspannung geben. Jeder Mensch hat sein individuelles Verhältnis zu Stress und geht auch individuell mit Belastungen um. Viele stellen sich häufig die Frage, was sie ändern können. In einer lockeren Atmosphäre werden verschiedene Entspannungsmethoden, wie z.B. Achtsamkeitstraining, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Yoga, Qigong und Blitzentspannung vorgestellt. Es werden Atem- und Bewegungsübungen gemacht, Fantasiereisen unternommen und verschiedene Massagen ausprobiert - eben alles, was gut tut.

Cornelia Loker ist Diplom-Pädagogin, Entspannungspädagogin und Sport-Übungsleiterin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Cornelia Loker 30.11.19 1* Sa: 10:00-15:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-1217w@219
28.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tanz-Körper-Bewegung - Workshop

nach der Franklin-Methode® International

Fit, koordiniert und entspannt von Kopf bis Fuß. Die Franklin-Methode® hilft, im Alltag lockerer, entspannter und konzentrierter zu sein. Rücken- und Schulterprobleme können abnehmen und die Bauch- sowie die Gesäßmuskulatur wird gekräftigt. Durch eine tiefere Atmung wird Energie freigesetzt und der Kreislauf gestärkt.

Die Franklin-Methode® wurde 1994 von dem Schweizer Eric Franklin erfunden und wird heute weltweit unterrichtet, u.a. an den Universitäten Wien, Köln und Karlsruhe. In der Franklin-Methode® ist der Körper eine Symphonie von Bewegungen. Eric Franklin selbst arbeitet seit über 20 Jahren erfolgreich als Tänzer, Choreograf, Dozent und Buchautor.

Janneth B. de Wegener ist Tänzerin, Dipl.-Tanzpädagogin, Choreographin und Sportassistentin und zertifizierte Trainerin für die Franklin-Methode®.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Janneth Bonne de Wegener 30.9.19 1* Mo: 19:15-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-1230w@219
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Janneth Bonne de Wegener 4.11.19 1* Mo: 19:15-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-1231w@219
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Janneth Bonne de Wegener 2.12.19 1* Mo: 19:15-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-1232w@219
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Fit durch Eurythmie

an Leib, Seele und Geist

Eurythmie ist eine Bewegungskunst, die die Gesetzmäßigkeiten der Sprache auf den ganzen Menschen überträgt. Die Bewegungen wirken lösend und heilend und die Sprache wird als bildende und schöpferische Kraft erlebt. Durch das gemeinsame Tun entsteht Freude und es macht wach für zwischenmenschliches Miteinander.

Anne Scharlipp ist Diplom-Eurythmistin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anne Scharlipp 12.9.-5.12.19 10* Do: 18:00-19:00 (Auswä) Martin-Luther-Str. 8
Google Maps
A 14-1235w@219
45.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Eurythmie mit Musik

Eurythmie ist sichtbare Musik! Die Musik gibt Kraft, sich über den Alltag zu erheben. Um einen möglichst lebendigen Eindruck von ihr zu bekommen, gibt es in diesem Kurs immer eine Klavierspielerin und niemals Musik aus der Konserve. Die Klänge, die normalerweise vorüberrauschen, können durch Eurythmie besser verstanden und erlebt werden. Die Gesetze des geistigen Menschen, die die Musik abbilden, werden so greifbar und in der Gruppe als soziales Tun in tanzartige Bewegungen umgesetzt.

Anne Scharlipp ist Diplom-Eurythmistin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anne Scharlipp 16.9.-2.12.19 10* Mo: 18:00-19:00 (Auswä) Martin-Luther-Str. 8
Google Maps
A 14-1236w@219
100.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Eurythmie Kursabschluss

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anne Scharlipp 7.12.19 1* Sa: 11:30-12:30 (Auswä) Martin-Luther-Str. 8
Google Maps
A 14-1237w@219
5.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Anne Scharlipp 28.3.20 1* Sa: 15:30-16:30 (Auswä) Martin-Luther-Str. 8
Google Maps
A 14-1142w@120
5.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Anne Scharlipp 20.6.20 1* Sa: 15:30-16:30 (Auswä) Martin-Luther-Str. 8
Google Maps
A 14-1143w@120
5.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Faszination Intuitives Bogenschießen

Für alle, die Bogensport und den Umgang mit Pfeil und Bogen interessant finden. Nach dem Do Kan Yo-Bogensportkonzept werden die Teilnehmer*innen Bogenschützin bzw. Bogenschütze, aber ohne Erfolgs- oder Wettkampfdruck. Diese zu 95% praxisorientierte Unterweisung bietet eine sinnvolle Alternative zum sportlichen Schießen, ist eine außergewöhnliche Entspannungsmethode und für jede Altersgruppe geeignet. Auch auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen profitieren von den besonderen Bewegungsabläufen. Das Do Kan Yo-Konzept setzt auf Vorsorge und Linderung bei Rückenbeschwerden, Haltungsschäden, stärkt Rücken-, Bauch- und Brustmuskulatur. Mit kontrollierter Tiefenatmung und Selbstdisziplin bringt man den Körper vom Scheitel bis zur Sohle unter Kontrolle. Das seit 1995 bestehende Konzept wurde mit heilpädagogischer Beratung entwickelt. Geübt wird mit leicht zu ziehenden Recurve-Bogen. Das komplette Übungsgerät wird gestellt. Der Kurs findet wetterunabhängig in den Räumen der VHS statt. Die Leihgebühr von (zusätzlich zur Kursgebühr) 15,00 EUR wird während des Workshops direkt an den Kursleiter gezahlt und nicht rückerstattet. Ein eigener Bogen kann nicht genutzt werden.

Volkhart Kuhn ist Trainer nach dem Do Kan Yo-Konzept - Die Kunst des Bogenschießens.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Volkhart Kuhn 5.10.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1297w@219
36.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Volkhart Kuhn 30.11.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-1298w@219
36.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Vom Atem der Seele

Das innere Atemgeschehen in Achtsamkeit erfahren -Atemlehre nach C. Veening

Blut gilt seit alters her als Sitz der Seele und der Lebenskraft. Als Embryo nehmen wir - über den Blutkreislauf der Mutter - das gesamte Ur-Wissen der Menschheit in unsere Zellen auf. Diese erste Atemweise bleibt bestehen, wenn mit der Geburt die Lungenatmung hinzukommt. Generell arbeiten beide Atemsysteme zusammen, wobei das weise und belebende Geschehen unserer inneren Atmung meist ganz in den Hintergrund gerät. Dabei fühlen wir uns schnell erschöpft, wenn unsere Schlaf- und Traumphasen zu kurz kommen. In ihnen übernimmt das innere Atemgeschehen die Führung, so dass wir passiv, ohne etwas dafür zu tun, wieder neue Lebenskraft empfangen.

In diesem Workshop können die Teilnehmer*innen die Wirkweise dieses Vorgangs einmal bewusst erleben. In dieser meditativen Form der Atemarbeit überlassen sich die Teilnehmer*innen sich selbst - nun bewusst passiv - dieser inneren Atemführung. Die Teilnehmer*innen lernen, über die Zentren (Chakren) der Wirbelsäule, der aufsteigenden Lebenskraft zu folgen. Es geht um seelische Belebung. Aus ihr kommen die tiefen Sinnerfahrungen des Lebens, die Selbstheilungskräfte und unsere schöpferischen Möglichkeiten zu. Es ist sozusagen eine abendländische Form des Qigong. Bitte Socken oder Schuhe mit weicher Sohle mitbringen.

Der Workshop ist keine Therapie oder Therapieersatz.

Cornelia Ehrlich ist Diplom-Psychologin und Tiefenpsychologische Atemtherapeutin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Cornelia Ehrlich 28.9.19 1* Sa: 12:00-15:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-1224w@219
22.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Feldenkrais-Bildungsurlaub

Über bewusst wahrgenommene Bewegung neue Möglichkeiten entdecken.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die therapeutisch mit Körper und Geist arbeiten, sowie an Lehrende und an Interessierte, die ihr Blickfeld erweitern und sich verändern möchten. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung und Beseitigung von Rückenschmerzen, Verspannungen und "menschlichen Verletzungen".

Menschen in lehrenden (und heilenden) Berufen erhalten hier Gedankenanstöße zu einer effektiveren Didaktik und direkt anwendbare Hinweise zur Umsetzung.

Eva Geueke unterrichtet seit 25 Jahren die Feldenkrais-Methode und bringt in den Unterricht ihre reiche Erfahrung mit Menschen ein. Sie webt verwandte und ergänzende Methoden zu einem Ganzen und rundet dadurch den Unterricht ab. Das Feldenkrais-Material wird dadurch vertieft und bereichert.

Es ist jeweils eine Stunde Pause pro Tag im Zeitplan.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Eva Geueke 11.11.-15.11.19 5* Mo-Do:
Fr:
09:00-15:45
09:00-14:15
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-2295w@219
215.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Die Feldenkrais-Methode kennenlernen

Über bewusst wahrgenommene Bewegung die Leichtigkeit des Seins erfahren

Das Leichte elegant, das Schwere leicht und das Unmögliche möglich machen - Bewusstheit durch Bewegung. Die Feldenkrais-Methode wurde von dem Physiker und Karate-Meister Dr. Mosche Feldenkrais entwickelt. Sie ist eine Lernmethode, deren Erfolge direkt an einem verbesserten körperlichen und geistigen Wohlbefinden wahrzunehmen sind. Sie führt zu geistiger und körperlicher Flexibilität und wirkt positiv auf die Gesundheit. Sie erreicht klares Denken und verbessert die Fähigkeit, Probleme zu lösen. Die Selbstsicherheit wird gesteigert und der Mensch gelangt zu mehr innerer Ruhe.

Eva Geueke ist seit 25 Jahren von der amerikanischen Feldenkraisgilde anerkannte Feldenkrais®-Pädagogin mit Praxis in Leichlingen und Maui, Hawaii. Sie lehrt im In- und Ausland die Feldenkrais-Methode, Tanz, Qigong, Capoeira und Wave Works.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Eva Geueke 7.12.19 1* Sa: 11:00-16:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2296w@219
35.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Qigong

Gesundheit aus dem Reich der Mitte

Qigong ist eine alte chinesische Atem- und Bewegungsmeditation. Als Teil der chinesischen Medizin verkörpert Qigong den Weg des eigenen Bemühens um die Gesunderhaltung, die Heilung und das leibliche wie auch seelische Wohlbefinden. In diesem Kurs geben die Teilnehmenden sich die Zeit, ihren Körper mit Bewegung, Atem und Berührung in seinem "Dasein" neu wahrzunehmen und ihre Verbundenheit mit Seele und Geist zu erspüren. Entspannungs- und Selbstmassageübungen ergänzen die Kursinhalte. Die bewusst langsam ausgeführten Übungen sind aus unterschiedlichen Übungssystemen zusammengestellt und leicht zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Axel Rosenkranz ist Entspannungspädagoge sowie zertifizierter Tai-Chi- und Qigong-Lehrer. Seit 2010 ist er zertifizierter Gesundheitsberater/Gesundheitspädagoge. Er unterrichtet seit 2005 an der Bergischen VHS.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Axel Rosenkranz 4.9.-11.12.19 13* Mi: 18:40-20:10 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2252w@219
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Axel Rosenkranz 6.9.-13.12.19 11* Fr: 10:30-12:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-2253w@219
72.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Liuhe Bafa & Qigong

Kleingruppentraining

Liuhe Bafa ist eine alte, geheime asiatische Kampfkunst. Sie wurde über viele Generationen weitergegeben, aber erst gegen Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts populär. Äußerlich haben die Bewegungen des Liuhe Bafa Ähnlichkeit mit anderen Kampfkünsten wie zum Beispiel dem Tai-Chi-Chuan. Ihre Ausführung erfolgt in einer natürlichen Grazie und zwangloser Eleganz. Das Wechselspiel zwischen Yin und Yang wird hier - wie im Tai-Chi-Chuan - erfahrbar. Die Übungen führen zur körperlichen Entspannung und psychischer Ausgeglichenheit (siehe auch Su Huaxaing: Liuhe Bafa). Qigong beinhaltet Elemente zur Regulierung des Chi-Flusses und fördert damit das allgemeine Wohlbefinden.

Christian Bagsik ist zertifizierter Lehrer für Tai-Chi-Chuan.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Christian Bagsik 5.9.-12.12.19 12* Do: 20:15-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2287w@219
132.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi-Chuan & Liuhe Bafa & Qigong

Workshop zum Kennenlernen

In diesem Workshop werden ausgewählte Elemente (Übungen) aus Tai-Chi-Chuan, Liuhe Bafa und Qigong vorgestellt. Während Tai-Chi-Chuan und Liuhe Bafa innere Kampfkünste sind, regulieren die Übungselemente des Qigong den Chi-Fluss.

Die Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer haben die Möglichkeit, die verschiedenen Übungsformen kennenzulernen und in kleinen angeleiteten Übungsseqeuenzen erste Erfahrungen damit zu machen.

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an Personen ohne Vorerfahrungen.

Christian Bagsik ist zertifizierter Lehrer für Tai-Chi-Chuan.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Christian Bagsik 14.9.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-2265w@219
28.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi & Qigong

Tagesworkshop zum Ausprobieren

In diesem Tageskurs kann man Tai-Chi und Qigong kennenlernen. Tai-Chi und Qigong sind Möglichkeiten, den Körper mit Bewegung, Atem und Berührung in seinem Dasein neu wahrzunehmen sowie seine Verbundenheit mit Seele und Geist zu erspüren. Die bewusst langsam ausgeführten Übungen sind aus unterschiedlichen Übungssystemen zusammengestellt und leicht zu erlernen. Ausgewählte Übungen und ergänzende Körperarbeit sind Inhalte dieses Tages. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte bequeme Kleidung tragen.

Axel Rosenkranz ist Entspannungspädagoge sowie zertifizierter Tai-Chi und Qigong-Lehrer. Seit 2010 ist er zertifizierter Gesundheitsberater und Gesundheitspädagoge.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Axel Rosenkranz 5.10.19 1* Sa: 10:00-16:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2289w@219
39.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi & Qigong

für Einsteiger*innen ohne Vorkenntnisse

Tai-Chi und Qigong sind Möglichkeiten, den Körper mit Bewegung, Atem und Berührung in seinem Dasein neu wahrzunehmen sowie seine Verbundenheit mit Seele und Geist zu erspüren. Die bewusst langsam ausgeführten Übungen sind aus unterschiedlichen Übungssystemen zusammengestellt und leicht zu erlernen. Ausgewählte Übungen und ergänzende Körperarbeit sind Inhalte dieses Kurses.

Bitte bequeme Kleidung tragen.

Axel Rosenkranz ist Entspannungspädagoge sowie zertifizierter Tai-Chi und Qigong-Lehrer. Seit 2010 ist er zertifizierter Gesundheitsberater und Gesundheitspädagoge.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Axel Rosenkranz 4.9.-11.12.19 13* Mi: 17:00-18:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2251w@219
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi-Chuan & Qigong

Grundkurs

Bei richtiger Anwendung ist Qigong eine Methode zur Bewahrung der Lebenskraft. Durch Übungen kann das vegetative Nervensystem reguliert werden und es zu einer Regenerierung sowie Erholung von Körper und Geist kommen.

Der Kurs ist für Frauen und Männer jeder Altersgruppe gleichermaßen geeignet und stellt keine besonderen Ansprüche an körperliche Voraussetzungen.

Christian Bagsik ist zertifizierter Lehrer für Tai-Chi-Chuan und unterrichtet Tai Chi Chuan, Qigong und Liuhe Bafa seit 10 Jahren an der Bergischen Volkshochschule.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Christian Bagsik 13.9.-13.12.19 10* Fr: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2259w@219
65.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Qigong und Einführung in Tai-Chi-Chuan (klassischer Yang-Stil)

mit und ohne Vorerfahrung

Qigong befasst sich mit der Regulierung der Atmung, des Körpers und des Bewusstseins. Regelmäßiges Praktizieren von Qigong hat direkte Auswirkung auf die körperliche, emotionale und mentale Gesundheit. Außer dem Erlernen von Qigong-Übungen für die Entgiftung des Körpers ("Duft-Qigong") und der Stärkung der inneren Organe ("Vier-Jahreszeiten-Qigong" nach Dr. Yang) werden auch Grundlagen des Tai-Chi-Chuan (Yang-Stil 108. Form) geübt. Tai-Chi-Chuan ist eine alte chinesische Bewegungskunst. Im Zentrum des Tai-Chi-Chuan stehen meistens eine oder mehrere sogenannte Formen, klar umschriebene Abläufe aufeinander folgender, meist fließend ineinander übergehender Bewegungen. Durch ein inneres Fallenlassen bei der Durchführung der angebotenen Übungen wird ein Grad der Entspannung von Geist und Körper erreicht, der nach wissenschaftlichen Erkenntnissen in hohem Maße zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit beiträgt. Wer die sanften, anmutigen Übungen des Tai-Chi-Chuan praktiziert, wird durch innere Ruhe und entspannte Atmung mit der Hetze unseres Alltagslebens besser fertig, ist ausgeglichener, gelöster und lebt bewusster. Die Kurse sind für ältere wie jüngere Menschen geeignet und setzen keine Vorkenntnisse oder besondere sportliche Leistungsfähigkeit voraus.

Firousa Aminov ist Tai-Chi- und Qigong-Lehrerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Firousa Aminov 2.9.-9.12.19 12* Mo: 18:15-19:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2260w@219
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi - mit Vorkenntnissen

Lange Yang-Stil-Form nach Yang Zhenduo 37 Bilder Yang Stil Form

In diesem Workshop liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung und Übung der dreiteiligen Form. Sie basiert auf der Lehre von Yang Zhendou, dem jüngsten Sohn des Altmeisters Yang Chengfu.

Dieser Kurs ist nur für Teilnehmer*innen mit Vorkenntnissen in Tai-Chi geeignet.

Axel Rosenkranz ist Entspannungspädagoge sowie zertifizierter Tai-Chi und Qigong-Lehrer. Seit 2010 ist er zertifizierter Gesundheitsberater und Gesundheitspädagoge.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Axel Rosenkranz 4.9.-11.12.19 13* Mi: 20:15-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2290w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi-Chuan für Fortgeschrittene

In den Tai-Chi-Chuan-Kursen für Fortgeschrittene werden die bereits bekannten Bewegungselemente des klassischen Yang-Stils vertieft. Dies führt zu einem tiefen Verständnis für die ganze Form. Zur Verbesserung des Qi-Gefühls werden verschiedene Qigong-Bewegungen, Atemübungen zur Körperaufwärmung und Entspannung durchgeführt. Die Teilnehmer*innen werden dazu angeleitet, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Der Kurs richtet sich an Menschen, die mit den Übungen des ersten Teils des klassischen Yang-Stils bereits vertraut sind.

Luoke Chen ist Vorsitzender der Internationalen Tai-Chi-Chuan-Föderation, Abteilung Rheinland.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Bachtior Aminov 2.9.-9.12.19 12* Mo: 20:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2271w@219
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tai-Chi-Chuan

für ältere Menschen

Tai-Chi-Chuan ist ein altes chinesisches Bewegungssystem, eine Kombination aus langsamen, weichen und fließenden Bewegungen. Dabei werden z.B. Hände, Ellenbogen, Schultern, Füße, Knie und Beine bewegt, ohne den Körper zu überfordern. Tai-Chi-Chuan fördert die Konzentration durch das Lernen von Übungsfolgen und gibt Körper, Geist und Seele neue Lebenskraft.

Voraussetzung gibt es keine, aber Sie sollten längere Zeit gut stehen können. Auch sollten Sie die Bewegungen der Kursleitung gut sehen können, da das Lernen der Bewegung auch über Anschauung erfolgt. Sie müssen eigenverantwortlich entscheiden, ob die Übungen Sie überfordern oder nicht.

Bei gesundheitlichen Einschränkungen sollten Sie vor einer Anmeldung Kontakt mit uns aufnehmen, um zu klären, ob eine Kursteilnahme sinnvoll ist.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ursula Mestel 13.9.-13.12.19 10* Fr: 09:30-11:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-3232w@219
65.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Ursula Mestel 18.9.-11.12.19 11* Mi: 08:45-10:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-3230w@219
72.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hatha-Yoga

Ankommen in Körper, Geist und Atem

Hatha-Yoga ist eine Form des Yoga, bei der nicht nur durch körperliche Übungen (Asanas), sondern auch durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation die Herstellung und der Erhalt des Gleichgewichts von Körper und Geist angestrebt werden.

Durch die speziellen Körper- und Atemübungen werden Wege zur bewussten Harmonisierung des ganzen Organismus aufgezeigt. Diese Kurse bieten die Chance der Regeneration und lösen von den (Ver-)Spannungen des Alltags. Die vielfältigen Komponenten des Hatha-Yoga stabilisieren und fördern den Fluss der Energie.

Alle Kursleiter*innen sind bestens qualifiziert und seit vielen Jahren an der Bergischen VHS tätig.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Rau 2.9.-9.12.19 13* Mo: 17:45-19:15 (W-Bar) Große Flurstr. 10
Google Maps
C 465 14-2214w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Stefan Rau 2.9.-9.12.19 13* Mo: 19:15-20:45 (W-Bar) Große Flurstr. 10
Google Maps
C 465 14-2216w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Carsten Wockel 3.9.-10.12.19 13* Di: 09:00-10:30 (W-Ron) Remscheider Str. 50
Google Maps
A 14-2218w@219
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Silvana Venturiello 3.9.-10.12.19 13* Di: 09:30-11:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2201w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Carsten Wockel 3.9.-10.12.19 13* Di: 10:30-12:00 (W-Ron) Remscheider Str. 50
Google Maps
A 14-2220w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Irmtraud Holtz 3.9.-19.11.19 10* Di: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2222w@219
65.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Irmtraud Holtz 3.9.-19.11.19 10* Di: 20:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2223w@219
65.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Claudia Köppe 5.9.-12.12.19 12* Do: 17:45-19:15 (W-Cro) Friedensstr. 67
Google Maps
Tagungsraum 14-2228w@219
78.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Claudia Köppe 5.9.-12.12.19 12* Do: 19:30-21:00 (W-Cro) Friedensstr. 67
Google Maps
Tagungsraum 14-2229w@219
78.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Petra Schallnas 9.9.-9.12.19 12* Mo: 16:25-17:55 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2210w@219
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hatha-Yoga für Geübte

Diese Kurse wenden sich an Menschen mit Yoga-Vorkenntnissen. Sie vermitteln mit bewusst ausgeführten Körper- und Atemübungen Wege zur Harmonisierung des gesamten Menschen. Sie führen in kleinen Schritten, ohne Körper und Geist Gewalt anzutun, aus der Spannung des Alltags. Sie bieten Chancen der Regeneration und zeigen Wege zu körperlicher sowie seelischer Harmonie. Die Übungen stabilisieren und fördern den Fluss der Energie.

Alle Kursleiter*innen sind bestens qualifiziert und seit vielen Jahren an der Bergischen VHS tätig.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Angelika Wiese 2.9.-9.12.19 13* Mo: 18:05-19:35 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2212w@219
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Angelika Wiese 2.9.-9.12.19 13* Mo: 19:45-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2232w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Matthias Scheffel 3.9.-10.12.19 13* Di: 10:35-12:05 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2206w@219
85.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Angelika Wiese 4.9.-11.12.19 13* Mi: 10:30-12:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2234w@219
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Angelika Wiese 4.9.-11.12.19 13* Mi: 17:30-19:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2236w@219
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Angelika Wiese 5.9.-12.12.19 12* Do: 18:30-20:00 (W-Voh) Gräfrather Str. 9 b
Google Maps
Gymnastikraum 14-2241w@219
78.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632635


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hatha-Yoga - zum Kennenlernen

Wir erlernen und üben wichtige Werkzeuge und Techniken, die für eine gute Yogapraxis grundlegend wichtig sind. Unter Einbeziehung bzw. der Aktivierung von Bandhas, Chakras, Drishtis und der Ujjayi-Atmung bekommt die Yoga-Praxis neue Dimensionen. Erst hierdurch unterscheidet sich Yoga von Gymnastik oder Stretching.

Weitere Themen des Workshops sind:

Kurzer Überblick über einige Yogastile und Yogarichtungen, Auswirkung einzelner Asanas auf die Chakras und auf das Nervensystem, Benefits und Contraindications bestimmter Asanas, verschiedene Sonnengrüße und die ursprüngliche Bedeutung des Sonnengrußes.

Vielleicht entsteht Raum für ein kurzes Gespräch über wichtige themenbezogene Fragen.

Matthias Scheffel praktiziert seit ca. 35 Jahren Yoga und unterrichtet seit ca. 8 Jahren sowohl mit wissenschaftlichem Interesse als auch mit großer Freude Yoga. Nach einer Yogalehrerausbildung in Süddeutschland erhielt er den Großteil seiner Ausbildungen (insgesamt über 1.000 Stunden) in Indien (Nordindien/Rishikesh,Centralindien/Indore und Südindien/Mysore). Zu seinen wichtigsten Lehrern zählen Swami Yogananda,BNS Iyengar und Danny Paradise.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Matthias Scheffel 23.11.19 1* Sa: 10:30-13:30 (W-Bar) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2205w@219
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Detox-Yoga

Balance-Yoga für Körper und Seele

Mit gedrehten, teils modifizierten Asanas werden die Verdauungsorgane angeregt. Mobilisierende, fließende Bewegungen befreien Muskeln und Gelenke von Ablagerungen. Vorwärtsbeugen und belebende Rückbeugen stärken das Immunsystem und stimulieren die Produktion von stimmungsaufhellenden Hormonen. Verschiedene Atemtechniken wie Ujjayi und Kapalabhati unterstützen auch die Entgiftung der Atemorgane. Dynamische, teils kraftvolle Sequenzen regen das Herz-Kreislauf-System und die Zellerneuerung an. In der abschließenden Ruhehaltung können Körper und Geist entspannen.

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung der Yoga-Übungen kennenlernen möchten.

Monika Habighorst ist u.a. Kursleiterin Yoga i.A. und Pilatestrainerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Monika Habighorst 11.9.-11.12.19 12* Mi: 18:15-19:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2248w@219
78.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Yin-Yoga - Faszien-Yoga

In diesem Workshop geht es darum zu erfahren, was Faszien eigentlich genau sind, und wie sie mit Hilfe des Yin-Yogas angesprochen werden können.

Yin-Yoga ist eine Yogapraxis, bei der man länger in den einzelnen Positionen verweilt (etwa 3 bis 5 Minuten). Hauptsächlich werden die Stellungen im Liegen oder Sitzen ausgeführt. Im Gegensatz zum klassischen Hatha-Yoga (Yang-Yogapraxis) werden die Positionen mit gebeugter Wirbelsäule und passiver Muskulatur eingenommen. Die Stellungen werden durch Hilfsmittel (Kissen, Decken, Yogaklötze) den körperlichen Bedürfnissen angepasst. Durch das längere Verweilen in den Positionen werden die Bindegewebeschichten (Faszien) erreicht und die Beweglichkeit nimmt zu. Außerdem werden die Meridiane (Energieleitbahnen) angesprochen und Blockaden dort gelöst. Die Wirbelsäule wird durch die sanfte Dehnung erreicht und kann sich regenerieren. Yin-Yoga ist eine sanfte, meditative und zugleich kraftvolle Praxis, die ergänzend zum klassischen Yoga praktiziert werden kann.

An zwei darauf folgenden Samstagen gibt es Gelegenheit, die erworbenen Kenntnisse über Yin-Yoga zu vertiefen.

Anna Stöcker ist Yogalehrerin (Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.).

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine dünne Decke und ein Sofakissen mitbringen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anna Stöcker 31.8.19 1* Sa: 10:00-12:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2101w@219
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Yin-Yoga

am Samstag

Diese Stunden richten sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Yin-Yoga bereits kennen und praktizieren möchten oder an jene, die am Yin-Yoga-Faszien-Yoga-Workshop am 31. August teilgenommen haben.

Hier gibt es Gelegenheit, den meditativen Yoga-Stil des Yin-Yoga (wie unter dem Workshop Yin-Yoga - Faszien-Yoga beschrieben) zu üben.

Diese Stunden haben bestimmte Körperbereiche im Blick, wie z.B. Hüfte und Beinrückseite, die gezielt mit Hilfe des Yin-Yoga angesprochen und mobilisiert werden können. Die Fasziendehnung ist ein Nebeneffekt des Yin-Yoga und wirkt sich günstig auf verkürzte Körperpartien aus. Neben diesen körperlichen Aspekten finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Ruhe und haben die Möglichkeit, in die eigene Achtsamkeit zu kommen.

Anna Stöcker ist Yogalehrerin (Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.).

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine dünne Decke und ein Sofakissen mitbringen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anna Stöcker 5.10.19 1* Sa: 10:00-11:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-2103w@219
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Lachyoga - Hasya-Yoga

Lachen macht Spaß und ist gesund!

Hasya-Yoga, auch Lachyoga genannt, ist eine Form des Yoga, bei der das Lachen im Mittelpunkt steht, denn: Wir lachen viel zu selten! Lachen ist gesund und das natürlichste Mittel zum Entstressen und Entspannen. Die Lach-Yoga-Übungen sind einfach in ihrer Anwendung und effektiv in ihrer Wirkung. Sie bestehen aus einer Kombination von Dehn-, Klatsch-, Atem- und Lachübungen. Es werden 170 Muskeln aktiviert, Herz und Kreislauf geraten auf Hochtouren, die Temperatur steigt an, Atemwege werden gereinigt und frischer Sauerstoff gelangt in alle Zellen.

Das Nervensystem schaltet auf Entspannung und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung mit Turnhallenschuhen oder Socken, eine Decke, evtl. Kissen, etwas zu trinken.

Birgitt Romünter-Neise ist zertifizierte Lachyoga-Leiterin, ausgebildet durch die Laughter Yoga International University.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Birgitt Romünter-Neise 29.9.19 1* So: 11:00-13:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-2250w@219
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

YogaDance

Kraft und Leichtigkeit

Im ersten Teil der Stunde werden sanft die Gelenke mobilisiert, mit ersten Yogaübungen (Asanas) die Muskulatur gedehnt und mit achtsamen Bewegungen die Faszien aktiviert. Anschließend wird die Yogapraxis mit Vinyasas vertieft, indem verschiedene Yogahaltungen hintereinander ausgeführt werden. Geleitet durch Achtsamkeit, innere Wahrnehmung und unseren Atemrhythmus entsteht so ein harmonischer Fluss von Bewegungsabläufen.

Angenehme Musik aus aller Welt weckt die Kreativität und Intuition. Mit dem Tanz erleben die Teilnehmer*innen ein harmonisches Gefühl der Verbundenheit von Körper, Geist und Atem.

Mit einer intensiven Entspannung klingt der Abend aus.

Der Kurs verlangt keine Vorkenntnisse in Tanz oder Yoga. Er bietet Anfänger*innen ein achtsames Heranführen an Tanz bzw. Yoga und Fortgeschrittenen eine Vertiefung ihrer Praxis.

Monika Habighorst unterrichtet seit 1989 Jazz Dance und Modern Dance. Sie ist Yoga- und Pilatestrainerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Monika Habighorst 11.9.-11.12.19 12* Mi: 20:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2240w@219
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Entschleunigen - bewusst entspannen - Ausgleich schaffen!

Entspannung ist ein wichtiger Hebel, um Stress im Alltag zu begegnen. Ob dabei Entspannung als Ausgleich oder als Prävention zu Belastungen und Hektik im Alltag und Extremsituationen genutzt wird, ist unbedeutend. Sie erlernen individuelle Wege, um die für Sie bestmögliche Lockerung, Ruhe und Entspannung zu erreichen. Mittels geeigneter Stressbewältigungsstrategien, wie z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen und Meditation erhalten die Teilnehmer*innen in diesem Kurs Unterstützung bei der Hilfe zur Selbsthilfe. So kann es gelingen, den Körper und den Geist zu regenerieren sowie die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem anzuregen.

Ulrike Buttmann ist Entspannungspädagogin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ulrike Buttmann 4.9.-11.12.19 13* Mi: 18:15-19:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
14-0211w@219
85.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Selbstsicherheitstraining für Frauen und Mädchen (ab 16 Jahren)

Ein Angebot des Polizeisportvereins Wuppertal in Kooperation mit der Bergischen VHS

Immer noch werden Frauen Opfer von sexueller Belästigung und Gewalt. Frauen müssen keine Opfer sein!

Jede Frau kann sich effektiv schützen, indem sie deutlich macht: Ich bin kein Opfer! Ich bin stark und ich werde mich wehren!

In kleinen Gruppen vermitteln von der Polizei geschulte Trainer*innen das theoretische und praktische Wissen rund um das Thema "Gewalt gegen Frauen". Dies beinhaltet ebenso das Erlernen verbaler Konfliktlösungen wie das Trainieren spezieller Verteidigungstechniken, bei denen es nicht auf körperliche Fitness oder Kraft ankommt.

Unterstützt wird das Trainerteam durch eine Kriminalbeamtin des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz mit speziellen Vorträgen zu diesem Thema.

Mitmachen kann jede Frau ab 16 Jahren. Es ist nur leichte Sportkleidung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Corina Lange 9.11.-23.11.19 5* Sa+So: 10:00-14:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
14-1101w@219
99.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!