Start | Kultur | Kunst und Gestaltung | Handwerk und Kunsthandwerk 

Inhaltsverzeichnis

Handwerk und Kunsthandwerk

Solingen

Korbflechten: ein Handwerk, so alt wie die Menschheit

Flechten mit Peddigrohr

In diesem Workshop geht es um die Vermittlung des uralten Handwerks Flechten. Um eine Form entstehen zu lassen, sind räumliches Vorstellungsvermögen und ein wenig Geschicklichkeit notwendig. Die Kursleiterin bringt das benötigte Peddigrohr zum Workshop mit, aus dem unterschiedlich große und geformte Körbe, Schalen oder auch andere Werkstücke hergestellt werden können. Der Workshop eignet sich für Anfangende und Fortgeschrittene.

Die Kursleiterin ist Korbmachermeisterin.

Materialkosten in der Höhe von ca. 10,00 EUR werden direkt im Kurs entrichtet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Katharina Roeber 16.3.19 1* Sa: 10:00-16:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9131s@119
40.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Katharina Roeber 11.5.19 1* Sa: 10:00-16:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9132s@119
40.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Silver Clay: Schmuckgestaltungs-Workshop

Silver Clay ist Silber in einer ungewohnten Form. Es ist weich, fast weiß und kann wie Knetmasse oder Ton modelliert werden. Völlig verwandelt wird das Material durch das Brennen. Es entstehen Schmuckstücke aus Feinsilber, die wie herkömmlich erstellte Schmuckstücke weiterverarbeitet werden können. In das zu brennende Stück können zum Teil noch vor dem Brand die so genannten Fournituren (Ohrstecker, Anhänger usw.) eingearbeitet werden. Die Verwendung von Steinen in den Objekten ist möglich. Gefertigt werden Schmuckstücke nach Ihren eigenen Ideen und Fähigkeiten.

Silver Clay, Zubehör (Stifte für Ohrstecker usw.) und eine Auswahl an geeigneten Edelsteinen sind im Kurs erhältlich. An zusätzlichen Material- und Brennkosten, die je nach Verbrauch im Workshop individuell berechnet und dort auch beglichen werden, fallen zwischen 25,00 und 33,00 EUR an.

Denn Silver Clay (ca. 2,00 EUR/Gramm) ist leider nicht ganz so preiswert wie Silber in Blechen oder Drähten, es entstehen dagegen bei der Verarbeitung aber auch kaum Abfälle. Für Ihre Kalkulation: Für 15,00 bis 20,00 EUR kann man z.B. einen Ring, einen Anhänger oder ein Paar Ohrstecker herstellen. Zusätzlich zu den Kosten für Verbrauchsmaterialien entstehen dann noch Brennkosten (pauschal 7,50 EUR).

Martina Eiselein ist Diplom-Designerin und beteiligt sich seit 1991 mit eigenen Schmuck-Kollektionen an Ausstellungen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Martina Eiselein 30.3.19 1* Sa: 10:00-16:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9130s@119
40.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Arbeiten mit Glas - Tiffany

Schillerndes Glas, Metalle oder Silberdraht inspirieren dazu, ein individuelles Glasobjekt zu schaffen! Sie erlernen die Grundlagen der Tiffany-Technik (Entwerfen, Schneiden, Brechen, Schleifen, Kleben von Kupferfolie, Löten, Patinieren), so dass Sie dann Werkstücke nach vorgegebenen Motiven oder eigenen Entwürfen erstellen können. Zum Einsatz kommen Bunt- und Spektrumglas, Facetten aus geschliffenem Klarglas, Nuggets, Bevels und andere (Glas-)Elemente, damit Deko-Objekte, Fensterbilder, Spiegel und Lampen nach Ihrem persönlichen Geschmack entstehen können. Neueinsteiger*innen fertigen zunächst ein Übungsstück an.

Die zusätzlich zum Kursentgelt anfallenden Materialkosten werden direkt mit der Kursleiterin im Kurs abgerechnet. Infos zum Arbeitsmaterial finden Sie auf Ihrer Anmeldebestätigung.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Petra Kissing 24.1.-28.3.19 10* Do: 19:30-21:45 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9160s@119
96.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Workshop Tiffany

Sie erlernen die Grundlagen der Tiffany-Technik, wie im Kurs "Arbeiten mit Glas - Tiffany" beschrieben. In diesem Workshop kann insbesondere jahreszeitliche Dekoration angefertigt werden (Oster- bzw. Frühlingsmotive).

Die zusätzlich zum Kursentgelt anfallenden Materialkosten werden direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Petra Kissing 22.3.-23.3.19 2* Fr:
Sa:
17:00-20:45
11:00-17:00
(SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9161s@119
44.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Petra Kissing 5.4.-6.4.19 2* Fr:
Sa:
17:00-20:45
11:00-17:00
(SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9162s@119
44.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Keramische Formen und Objekte in Aufbautechnik

Der Kurs wendet sich an alle, die Freude am manuellen Arbeiten haben. Er möchte den Teilnehmenden Gelegenheit geben, Eindrücke, Empfindungen und Spannungen des Alltags in schöpferischer Eigenständigkeit mit Ton umzusetzen bzw. auszugleichen. Neben der Aufbautechnik aus Tonwülsten und Platten wird ausführlich auf die Technik des Glasierens eingegangen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ursula Schwickerath 21.1.-1.4.19 10* Mo: 16:00-19:00 (SG-Mi) Goerdeler Str. 24
Google Maps
siehe Aushang 11-9110s@119
128.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Ursula Schwickerath 23.1.-27.3.19 10* Mi: 09:45-12:45 (SG-Mi) Goerdeler Str. 24
Google Maps
siehe Aushang 11-9111s@119
128.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Objekte für den Garten:

kreatives Gestalten mit Beton

In diesem Kurs wird nach eigenen Vorstellungen ein wetterfestes Objekt für den Garten geformt. Es wird mit Styropor als Grundform, Betonspachtel und Glasfaser gearbeitet. In die Oberfläche können mitgebrachte Materialien, wie z.B. Porzellanscherben, Glasperlen und Kieselsteine eingearbeitet werden.

Zusätzliche Materialkosten in der Höhe zwischen 40,00 bis 60,00 EUR pro Person sind direkt im Kurs zu entrichten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Britta Strauß 7.12.-15.12.18 3* Fr:
Sa:
18:00-21:00
10:00-17:00
(SG-Me) Fürker Straße 46
Google Maps
Werkstatt hinter dem Haus 11-9143s@218
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Britta Strauß 1.2.-9.2.19 3* Fr:
Sa:
18:00-21:00
10:00-17:00
(SG-Me) Fürker Straße 46
Google Maps
Werkstatt hinter dem Haus 11-9142s@119
85.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Britta Strauß 22.3.-30.3.19 3* Fr:
Sa:
18:00-21:00
10:00-17:00
(SG-Me) Fürker Straße 46
Google Maps
Werkstatt hinter dem Haus 11-9143s@119
85.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Messer selber schmieden: der Umgang mit dem Feuer und glühendem Eisen

Workshop in der Schmiede

Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, selbst zu schmieden und dabei die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten auszuprobieren. Der Schmied Michael Bauer-Brandes und seine Frau, Monika Brandes, zeigen und vermitteln traditionelle Techniken der Schmiedekunst. Glühendes Eisen wird mit Hammer und Amboss bearbeitet. Ein eigenes, individuelles Werkstück entsteht, das selbstverständlich mit nach Hause genommen wird.

Der Workshop ist auch für Frauen sehr gut geeignet. Die Materialkosten in Höhe von 10,00 EUR pro Person sind im Workshop direkt beim Schmied zu begleichen. Für den Workshop stehen Parkplätze direkt vor der Schmiede zur Verfügung.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Bauer-Brandes 5.1.19 1* Sa: 10:00-13:00 (SG-Bu) Müngstener Brückenweg 66
Google Maps
siehe Aushang 11-9144s@119
80.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Michael Bauer-Brandes 7.7.19 1* So: 10:00-13:00 (SG-Bu) Müngstener Brückenweg 66
Google Maps
siehe Aushang 11-9146s@119
80.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Herzchen und/oder Gartenaccessoires

Workshop in der Schmiede

Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, selbst zu schmieden und dabei die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten auszuprobieren. Der Schmied Michael Bauer-Brandes und seine Frau, Monika Brandes, zeigen und vermitteln traditionelle Techniken der Schmiedekunst. Glühendes Eisen wird mit Hammer und Amboss bearbeitet. Ein eigenes, individuelles Werkstück entsteht, das selbstverständlich mit nach Hause genommen wird. Ob für den Garten oder für die Wohnung oder aber als Geschenk, bei diesem Workshop werden Accessoires gebastelt, geschmiedete Herzen, Pflanzstäbe, Rankhilfen.

Der Workshop ist auch für Frauen sehr gut geeignet. Die Materialkosten in Höhe von 10,00 EUR pro Person sind im Workshop direkt beim Schmied zu begleichen. Für den Workshop stehen Parkplätze direkt vor der Schmiede zur Verfügung.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Bauer-Brandes 6.4.19 1* Sa: 10:00-13:00 (SG-Bu) Müngstener Brückenweg 66
Google Maps
siehe Aushang 11-9145s@119
80.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Origami - die traditionelle, japanische Kunst des Papierfaltens

Workshop am Samstag

Kraniche, Papierflieger, Würfel und vieles andere mehr kann mit der traditionellen japanischen Origamitechnik kunstvoll - ohne Schere und Klebstoff - gefaltet werden. Die Kursleiterin hat ihr Wissen, das sie gerne an Interessierte weitergeben möchte, aus ihrer Heimat mitgebracht. In diesem Workshop werden einige Grundtechniken vermittelt. Daher können anschließend kleine Schmuckstücke aus Papier hergestellt werden, zur eigenen Freude, zur Dekoration und zum Verschenken - auch zu Weihnachten. Origamipapier kann mitgebracht oder bei der Kursleiterin für ca. 3,00 € erworben werden. In der Pause wird eine kleine Teezeremonie mit japanischen Süßigkeiten angeboten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Sawako Fujiwara-Lindemann 16.3.19 1* Sa: 14:00-17:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
314
11-9127s@119
18.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Sawako Fujiwara-Lindemann 1.6.19 1* Sa: 14:00-17:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
314
11-9128s@119
18.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Japanische Tradition und Kulturtechniken

Workshop am Samstag

Die japanische Kultur bietet eine Fülle faszinierender Traditionen. Lassen Sie sich von Frau Fujiwara in die Tradition der Matcha-Teezeremonie einführen, in die Tradition der virtuosen Kunst des Blumensteckens und versuchen Sie nach eigener Vorlage, auf original japanischem Briefpapier mit Pinsel und Tusche einen kalligrafisch anmutigen Text zu erstellen (mit deutschen Buchstaben). Frau Fujiwara unterstützt Sie gerne mit vielen Ideen in der Aneignung der benötigten Technik. Sie stellt neben dem original japanischem Briefpapier auch Pinsel, Blumen und Matcha-Tee für die Teezeremonie zur Verfügung. Es wird daher zusätzlich zum Entgelt ein Unkostenbeitrag zwischen 10 und 15 € fällig, der im Workshop zu entrichten ist.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Sawako Fujiwara-Lindemann 4.5.19 1* Sa: 14:00-17:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
314
11-9129s@119
18.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wanted: Monster

Workshop am Samstag

In diesem Kurs erstellen wir monstermäßige Grußkarten, die sowohl beim Kreativen als auch beim Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Im Kurs entstehen schüchterne, gruselige, verschmitzte und einmalige Monsterkarten. Dabei steht Ihnen ein umfangreiches Materialangebot zur Verfügung, aus dem Sie auswählen können. Ganz nebenbei erfahren Sie allgemeine Tipps und Tricks, lernen neue Techniken, Materialien und Hilfsmittel kennen und können diese ausprobieren. In den zwei Kursstunden entstehen drei Doppelkarten. Zur Abrundung erstellen wir noch passende und ungewöhnliche Briefumschläge für die Karten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Entstehende Materialkosten in Höhe von 3,00 EUR werden direkt im Workshop abgerechnet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Bley 16.2.19 1* Sa: 14:00-16:15 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9137s@119
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Frühlings- und Osterdekoration

Workshop am Samstag

Nach der dunklen Jahreszeit möchte man den Frühling gerne farbenfroh begrüßen. Deshalb basteln wir gemeinsam Girlanden, Fensterbilder und Wäscheklammern, die den Winter vertreiben werden. Dabei entscheiden Sie die Farbgestaltung und die Ausgestaltung, so dass Ihre kreativen Ergebnisse sowohl edel als auch niedlich ausfallen können. Im Kurs steht Ihnen ein umfangreiches Materialangebot zur Verfügung, aus dem Sie auswählen können. Ganz nebenbei erfahren Sie allgemeine Tipps und Tricks, lernen neue Techniken, Materialien und Hilfsmittel kennen und können diese ausprobieren. In den vier Kursstunden entstehen eine Girlande, ein Fensterbild und eine Wäscheklammer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Entstehende Materialkosten in Höhe von 5,00 EUR werden direkt im Workshop abgerechnet.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Bley 23.3.19 1* Sa: 14:00-17:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
314
11-9138s@119
16.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Schön aufgeMÖBELt

Mit natürlichen Ölen, Holzlasuren, Lacken und Polituren können Sie in diesem Seminar unter fachkundiger Anleitung lernen, wie man relativ einfach mit ein paar Handgriffen alte Möbel restaurieren und auffrischen oder neue Möbel individuell verschönern kann. Im Anschluss an eine Einführung in die Werkzeugkunde werden auch kleine Reparaturen, das Verleimen, das Abbeizen verschiedener Möbeloberflächen und die richtige Pflege von Möbeln angesprochen und angeleitet. Jede/r Teilnehmer*in erhält Unterlagen zu Farbrezepten, zu Bezugsquellen von ausgefallenen Möbeln, zu Beschlägen, Farben und Raritäten.

Zusätzliche Materialkosten in Höhe von 5.00 bis 20.00 EUR (je nach Bedarf) sind direkt bei Frau Rabente im Atelier abzurechnen.

Die Veranstaltung findet im Atelier von Ute Rabente, Schaberg 17, 42659 Solingen, statt. Bei Rückfragen bitte Mail an: info@farbgestaltung.com.

Ute Rabente ist Tischlerin und Bildhauerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ute Rabente 18.5.-19.5.19 2* Sa:
So:
10:00-16:45
10:00-14:30
(SG-Bu) Schaberg 17
Google Maps
siehe Aushang 11-9135s@119
64.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

gefunden – gesammelt -verwertet

Dinge, Möbel, Objekte aus altem Holz

Aus altem Holz, wie zum Beispiel Strandholz, Ästen, Latten, Brettern oder Möbelteilen, entstehen spielerisch und ohne Anspruch auf Perfektion schöne Dinge, kunstvolle Objekte oder nützliche Möbel, im Zusammenwirken von Handwerk und Kunst. Je bunter gemischt, desto origineller das Ergebnis. Es geht hier um Anregungen, Ideen und praktische Tipps und darum, einfach anzufangen. So entstehen Werke, die Geschichten erzählen können.

Materialkosten fallen je nach Bedarf in Höhe von ca. 5,00 bis 20,00 EUR an und werden im Atelier direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.

Die Veranstaltung findet im Atelier von Ute Rabente, Schaberg 17, 42659 Solingen, statt. Bei Rückfragen bitte Mail an: info@farbgestaltung.com.

Ute Rabente ist Tischlerin und Bildhauerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ute Rabente 29.6.-30.6.19 2* Sa:
So:
10:00-16:45
10:00-14:30
(SG-Bu) Schaberg 17
Google Maps
siehe Aushang 11-9136s@119
64.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Floristik und Garten

Gartenkosmetik: So machen Sie Ihren Garten fit für das Frühjahr

Die Gärtnermeisterin Anja Berger aus Solingen erläutert in ihrem Vortrag alle anstehenden Arbeiten, die nun im Frühjahr im Garten fällig werden, zum Beispiel der Gehölz-, der Hecken- und auch der Rosenschnitt. Ebenso werden der richtige Umgang mit den austreibenden Zwiebelblumen, das Einpflanzen von neuen Gartenpflanzen sowie die Vorbereitung der Staudenbeete angesprochen. Auch Fragen zur Bodenverbesserung, zur Kompostierung und zur richtigen Düngung greift der Vortrag auf. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zur Rasenpflege. Zum Schluss des Vortrages wird noch ein robustes Sortiment an frühblühenden Geophyten, Stauden und Sträuchern vorgestellt, die ab Februar Ihren Garten zum Blühen bringen.

Anja Berger aus Solingen ist Gärtnermeisterin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Berger 9.3.19 1* Sa: 14:00-16:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-9152s@119
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Gefährdete Natur: Wir decken den Tisch für Bienen und andere Insekten

Aus der Sicht einer Hobbyimkerin, die hauptberuflich die Anlage von Gärten plant, werden in diesem Vortrag die Ansprüche der Bienen an ein geeignetes Biotop und die Grundkenntnisse der Blütenökologie vorgestellt, also alles, was es braucht, um den Garten für Bienen und andere Insekten lebenswerter zu gestalten. Der Schwerpunkt des Vortrages liegt aber auf der Vorstellung eines für kleine Gärten geeigneten Sortiments an Bienenweidepflanzen. Man kann Gutes für die Insekten tun, ohne dass man auf einen schönen Garten verzichten müsste.

Anja Berger ist Gärtnermeisterin aus Solingen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Berger 6.4.19 1* Sa: 14:00-16:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
332
11-9153s@119
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Frühlingsbrett - gewickelt, gesteckt, gepflanzt

Ein altes Brett, ca. 1 bis 1,5 Meter hoch, wird mit Frühlingsblühern dekoriert und anschließend mit Moos, Zweigen und kleinen Zwiebelgewächsen umwickelt. Es entsteht eine Dekoration, die neben der Haustür oder lang auf dem Tisch die Blicke der Besucherinnen und Besucher anzieht.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michaela Niermann 13.4.19 1* Sa: 10:00-13:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9171s@119
14.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 2903265


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Luftige Türkränze

Luftige Türkränze werden aus Ranken wie Efeu, Birkenzweigen, Moos und Reisig zusammengeflochten und anschließend mit österlicher und Frühlingsdekoration verziert. Es entsteht ein wunderbarer Schmuck für den gesamten Sommer.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michaela Niermann 13.4.19 1* Sa: 14:30-17:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9172s@119
14.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Bepflanzter Kranz

Ein bepflanzter Kranz - mit Kräutern wie Rosmarin und Thymian bestückt - ist ein ganz besonderes Werkstück für Gartenliebhaber und Menschen mit einem Faible für schön dekorierte Terrassentische. Der Kranz wird auf einer Styroporunterlage gearbeitet. Er wird ziemlich kompakt gesteckt, und auch kleine Töpfe mit Frühlingsblumen werden mit eingebunden. Er ist wunderbar geeignet für große Metallschalen, aber nicht zum Aufhängen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michaela Niermann 13.4.19 1* Sa: 18:30-21:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9173s@119
14.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wuppertal

Schweißen lernen

für Einsteiger*innen oder Auffrischung von Vorkenntnissen

Wissen, worauf es ankommt. In diesem Workshop werden die Grundkenntnisse des Schweißens erlernt. Wer bereits Erfahrungen mitbringt, kann seine Schweißtechniken verbessern lernen. Der Kurs ist überwiegend praktisch ausgerichtet. Nach einer Einweisung in die Theorie des Schweißens, in die Prävention (Arbeitsschutz/Geräte) mit Erklärungen der Arbeitstechnik für die zu verschweißenden Teile, folgt die praktische Handhabung und Arbeit mit dem Gerät. Im Mittelpunkt steht Schutzgasschweißen (MAG), aber auch Elektrodenschweißen ist möglich. Alle Teilnehmer*innen fertigen zum Ende des Kurses ein eigenes Erinnerungsstück.

Es erfolgt keine abschließende Prüfung. Eine Teilnahmebescheinigung mit Angaben zu den Inhalten wird für alle Teilnehmer*innen ausgestellt.

Materialien, Schweißgeräte, Schutzkleidung etc. werden für die Dauer des Kurses kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wer ein eigenes Schweißgerät besitzt, kann dieses gerne mitbringen. Dabei spielt die Art des Gerätes keine Rolle. Frühstück und Mittagessen sind im Preis enthalten.

Mindestalter 18 Jahre.

Ermäßigungen sind in diesem speziellen Kurs leider nicht möglich.

Die Kursleitungen sind Metallbaumeister und Schweißfachmänner.

Veranstaltungsort:

DVS-Kursstätte Remscheid

Neuenkamper Straße 55

42855 Remscheid

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Pechmann 30.3.19 1* Sa: 08:00-14:45 (W-Elb) Neuenkamper Str. 55
Google Maps
11-4300w@119
175.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

NEU! Buchbinden lernen für Anfänger*innen

- ein eigenes Journal binden -

Sie lieben Bücher? Sie sind auf der Suche nach einer kreativen Herausforderung? Sie verschenken gerne individuelle, mit Liebe gemachte Dinge?

Das alte Handwerk des Buchbindens hilft bei der Beantwortung der Fragen. Die Teilnehmer*innen lernen die Grundtechniken zum Binden des eigenen Buches. Einer kurzen theoretischen Einführung folgt die Praxis: Falzen, heften und Einbandgestaltung nach eigenen Wünschen. Zum Abschluss des Workshops kennen die Teilnehmer*innen nicht nur die Technik des Buchbindens, sondern haben ihr eigenes, individuelles Buch gestaltet und fertiggestellt.

Franziska Marske ist gelernte Buchbinderin mit meiner Vielzahl an Weiterbildungen.

Unbedingt mitzubringen sind: eine Schürze oder Kittel, alte Kleidung (Leim lässt sich nicht auswaschen!).

Die Kursleiterin stellt allen Teilnehmer*innen ein Buchbinder-Starter-Kit und eine kleine Buchpresse zur Verfügung, die falls gewünscht, nach dem Kurs erworben werden kann.

Für das verwendete Material wird ein Kostenbeitrag von 12 EUR erhoben, der direkt an die Kursleiterin zu zahlen ist.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Franziska Marske 23.2.19 1* Sa: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A309
11-3210w@119
45.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!