Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Umwelt | Länderkunde und Exkursionen 

Inhaltsverzeichnis

Länderkunde und Exkursionen

Gehen Sie mit auf "Lehnstuhlreisen", begleitet durch Wort und Bild, in Gegenden abseits der Touristenströme. Entdecken Sie unbekannte Naturparadiese, letzte Urwälder, seltene Pflanzen und Tiere, Zeugnisse großer Vergangenheit, lokale und regionale Kulturen, ökologische Projekte, politische Initiativen und anderes mehr.

Solingen

Tasmanien, die Teufelsinsel und Rotes Herz „Down Under“

Begleiten Sie die Referentin auf eine Rundreise in Bildern und Filmclips in die Heimat des Beutelteufels und anderer exotischer Tier- und Pflanzenarten, wie Quoll, Pademelon, Wombat, Bell Miner, Ghostgum und Ferntree. Was hat es mit den Tasmanischen Äpfeln auf sich? Lauschen Sie Reiseberichten und einer Dichterlesung in deutscher und englischer Sprache. Entdecken Sie das „Rote Herz“ Australiens auf einer atemberaubenden Bilder-Reise von Alice Springs über Ormiston Gorge und Kings Canyon nach Yulara und Kata Tjuta.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Irmgard Woitas-Ern 7.2.20 1* Fr: 16:30-18:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5701s@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Ein Bergjahr im Allgäu

Multivisionsvortrag von Michael Pröttel in Kooperation mit d. Deutschen Alpenverein Sektion Solingen

Im Jahr 817 wurde das Allgäu erstmals als „Albigauge“ urkundlich erwähnt. Zum Jubiläumsjahr 2017 hat der Fotograf und Alpinjournalist Michael Pröttel einen Vortrag entwickelt, der die schönsten Touren vom Alpenvorland bis zum Allgäuer Hauptkamm in der jeweils besten Jahreszeit präsentiert.

Ausgehend vom „Ur-Allgäu“ bei Oberstaufen startet der Vortrag mit sanften Frühlingstouren, die nach der Schneeschmelze in einer besonderen Besteigung des Grünten kulminieren. Im Hochsommer reicht das Spektrum von erfrischenden Gumpen-Touren für heiße Sommertage bis zur Überschreitung der höchsten Gipfel. Berge mit gewaltiger Fernsicht stehen dagegen im Herbst im Mittelpunkt, ergänzt um eine außergewöhnliche, dreitägige Gaishorn-Runde, auf der bereits in die kalte Jahreszeit hinein geschnuppert wird.

Leichte Winterwanderungen rund ums Illertal, sanfte Skitouren in den Voralpen und die anspruchsvolle Winter-Überschreitung des Heilbronner Wegs bilden den tief verschneiten und beeindruckenden Abschluss unserer Touren.

Dank des breiten Schwierigkeitsspektrums der präsentierten Allgäu-Schmankerl wird jeder Zuschauer/jede Zuschauerin passende Anregungen für sein/ihr „Allgäuer Bergjahr“ mitnehmen.

Die vier Teile des Vortrags werden mit stimmungsvollen Bild-Ton Sequenzen eingeleitet.

Dauer ca. 90 Minuten

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Wagner (DAV) 12.2.20 1* Mi: 19:30-21:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5700s@120
8.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

New Zealand - A trip through the land of the long white cloud

Welcome to New Zealand! Join us for an interactive journey through the land of the long white cloud. We will look at the nature, culture and different points of interest in a mixed media presentation with pictures, music, special Kiwi slang and expressions.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Grant Morgan 26.5.20 1* Di: 18:30-20:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5702s@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Caledonia and Britannia - unequal sisters?

Eine vergnügliche Beschreibung des historischen und rechtlichen Verhältnisses zwischen England und Schottland vor ernstem Hintergrund (Brexit und der Zusammenhalt des United Kingdom) und zugleich ein augenzwinkernder Blick auf die Realität hinter den schottischen Nationalhelden Braveheart und Rob Roy. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

This entertaining lecture offers insights into the history of relations between England and Scotland against the background of Brexit and the future of the United Kingdom. At the same time, the reality behind Scottish national heroes, such as Braveheart and Rob Roy will be given a closer look. The talk will be held in English.

Dr. Ulrich Morgenroth ist Direktor des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums in Velbert mit englisch-schottischer Erfahrung.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Ulrich Morgenroth 5.6.20 1* Fr: 17:00-18:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5704s@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wuppertal

Schwedische Impressionen

Reisen mit der Videokamera

Schweden bietet eine Menge Gegensätze. Ruhe in den weitläufigen Landschaften mit Wald, Seen und einsamen Hütten. Sie prägen weite Teile des Landes. Die großen Städte sind dagegen quirlig, mit kulturellen Angeboten wie in anderen Teilen Europas. Der Film zeigt schwedische Impressionen einer Reise zwischen den südlichsten Landesteilen und dem schon weit nördlich gelegenen Östersund. Die Höhepunkte bilden Göteborg, Karlstad, Mora, Östersund, Uppsala, Stockholm, Kalmar und seine vorgelagerte Insel Öland, Ystad und Malmö.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans-Joachim Schwab 22.1.20 1* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011
10-1501w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Arosa und Madeira

Ein ungewöhnlicher Vergleich

Das schweizerische Arosa im Kanton Graubünden liegt in einer Höhe von etwa 1900 m zwischen Chur und Davos. Wintersport sowie Wandern im Schnee zählen zu den bevorzugten Aktivitäten. Ballonfahrten sind hier gerade im Winter besonders spektakulär, im Sommer das Bergwandern. Die Bergstraße von Chur ist abenteuerlich zu befahren. Über 340 Kurven, Brücken und Tunnel ist der Ort erreichbar. Die gebirgige Insel Madeira im Atlantik liegt vor der marokkanischen Küste. Die Berge erstrecken sich bis auf eine Höhe von etwa 1900 m. Es gibt keinen Winter, aber bei sommerlichen Temperaturen stehen Korbschlitten für Talfahrten auf Straßen zur Verfügung. Und die sind kurvenreich, teilweise sehr steil. Die Zahl der Brücken und Tunnel ist erheblich. Bergwandern ist zu jeder Jahreszeit möglich. Der Film auf Großbildleinwand bietet spektakuläre Bilder für einen ungewöhnlichen Vergleich.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans-Joachim Schwab 20.5.20 1* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011
10-1504w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Slowenien

Reisevortrag mit Michael Moll (Autor)

Folgen Sie dem bekannten Reisejournalisten Michael Moll auf den Spuren durch Slowenien: zu den Alpengipfeln im Triglav-Nationalpark, zur kurzen Adria-Küste und der Kultur in den Städten des kleinen Balkanlandes an der Drau. Geboten werden Eindrücke vom Triglav-Nationalpark mit den dortigen Wandermöglichkeiten. Um Kultur geht es bei den Vorstellungen der Städte Maribor und Ljubljana. Schließlich führt der Weg mit einer Tour entlang der Drau in den Osten Sloweniens und dann entspannt an die Adriaküste.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Moll 14.11.19 1* Do: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011
10-1504w@219
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Rocky Mountains

Eine Bilderreise

In der Bilderreise werden Aufnahmen und Videos aus den berühmten Nationalparks Kanadas und der USA gezeigt, die sich im und am Gebirgszug der Rocky Mountains befinden. Die Reise verläuft durch den Yellowstone-NP, Glacier-NP in den USA und durch Jasper- und Banff-NP nach Kanada. Als Abstecher wird auch die Goldgräberregion im kanadischen Yukon (Klondike-River) vorgestellt. Erleben Sie mit dem Reisejournalisten Michael Moll einen Trip durch die Rocky Mountains, mit Bildern und Videos zwischen Yellowstone- und Jasper-Nationalpark mit einem Abstecher zum Goldrausch im Yukon.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Moll 29.11.19 1* Fr: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1505w@219
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Romantisches Deutschland

„Sehnsuchtsorte“ von den Alpen bis zur Nordsee

Deutschland erfreut sich als Reiseland zunehmender Beliebtheit. Die Gäste kommen nicht nur aus Europa, sondern auch aus Amerika und dem Fernen Osten. Besonders angetan sind sie von Orten, die nach breitem Verständnis „romantisch“ anmuten. Darunter befinden sich neben sagenhaften Burgen und Schlössern auch Altstädte mit Sakral-, Fachwerk- und Jugendstilarchitektur, Weindörfer in malerischen Flusstälern und gemütliche Gartenstadtsiedlungen. Idyllische Berg-, See- und Küstenlandschaften laden zu außergewöhnlichen Naturerlebnissen ein. Die Bilderreise startet am Bayerischen Meer, führt über Mittelgebirge an den Rhein und die Mosel, von der Deutschen Wein- zur Märchenstraße und vom Münsterland bis auf die Insel Norderney.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 22.11.19 1* Fr: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1509w@219
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Das Goldene Dreieck

Der Norden von Thailand und angrenzende Regionen

Das Goldene Dreieck ist nach wie vor eine spannende und kulturell sehr vielseitige Region. Thailand, Laos und Burma kommen hier am Zusammenfluss des Ruak mit dem Mekong zusammen. Das chinesische Yunnan ist nicht weit entfernt. Ein Schmelztiegel, in dem früher vor allem der Opiumhandel blühte. Und noch immer ist die Gegend von besonderem Reiz. Rund um die nordthailändischen Provinzhauptstädte Chiang Mai und Chiang Rai gibt es eine Vielzahl von sehenswerten Orten, meist in den Bergen liegend. Da sind einmal die großen Teeplantagen rund um Mae Sarong, einer Kleinstadt, in der Chinesen, ehemalige Kuomintang, siedeln. Hier leben, wie im gesamten Gebiet, viele Angehörige der verschiedenen Bergvölker Hmong, Akha, Lisu usw. Die Grenzstadt Mae Sai, der nördlichste Punkt Thailands, bietet mittlerweile die Möglichkeit, auch über Wochen nach Myanmar einzureisen. Und sogar ein Abstecher nach Sipsongpanna im chinesischen Yunnan ist leicht machbar. Dieser Reisebericht führt in die Region.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dieter Jandt 21.11.19 1* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1512w@219
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Madeira

Subtropischer Garten Eden

Die Blumeninsel verzaubert ihre Gäste seit langem. Die Hauptstadt Funchal gleicht einem gigantischen Amphitheater mit Blick auf den Atlantik. Ein Abenteuer ist die Fahrt durch die vielen Tunnel und in die höher gelegenen Stadtteile. Steilküsten und Felsmassive umrahmen die Inseldörfer, die Bilderbuchcharakter haben. Seilbahnen überwinden große Höhenunterschiede. Das ganzjährig milde Klima macht aus Parks und Gärten exotische Oasen mit üppiger Vegetation. Einzigartige Wanderwege gibt es entlang der alten Bewässerungskanäle (Levadas) in den Lorbeerwäldern – UNESCO Weltnaturerbe. Doch das Paradies hat auch Schönheitsfehler, wie schon der berühmte US-Schriftsteller John dos Passos feststellte, dessen Vorfahren von Madeira stammen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 17.3.20 1* Di: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1502w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Rom

Vom Tivoli bis zum Vatikan

Die italienische Hauptstadt fasziniert mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten von der Antike bis zur Moderne. Im Minutentakt begegnen einem Tempel, Obelisken, Monumente und Kirchen; dazu kommen unzählige Plätze und Paläste, die dem Straßengewirr einzigartigen Charme verleihen. Rom gleicht einem Freilichtmuseum! Wie soll man sich dieses überwältigende urbane Panorama erschließen? Der Referent hat das in ausgedehnten Exkursionen vom Tivoli bis zur Hadriansvilla und vom Forum bis zum Vatikan versucht und in der Villa Massimo auch einen Hauch von Dolce Vita eingefangen. Seinen spannenden Lichtbildvortrag beschließt er mit praktischen Reisetipps.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 30.4.20 1* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1503w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

USA - Die Ostküste

Von Washington DC bis New York

Sind die Vereinigten Staaten von Amerika noch immer das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Betrachten wir die wichtigsten Städte der Ostküste. In Washington D.C. wird Weltpolitik gemacht. Neben den Regierungsgebäuden beeindruckt die National Mall mit ihrer klassizistischen Architektur, Monumenten und Museen. Das typische Alltagsleben der Mittelschicht wird vor allem in kleineren Städten wie etwa in New Jersey deutlich. New York ist die Weltmetropole schlechthin. Hier werden globale Standards gesetzt. Das moderne Leben pulsiert in Manhattan mit seinen berühmten Wolkenkratzern, Boulevards, Brücken und neuen Attraktionen wie dem High Line Park und Ground Zero. Die Tourismus-Industrie ist zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Einzigartig ist die kulturelle Vielfalt in den ethnisch geprägten Neighbourhoods. Doch auch soziale Kontraste sind unübersehbar.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 15.5.20 1* Fr: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-1505w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Oberitalien - mit dem Wohnmobil

Reisebericht mit Michael Moll (Autor)

Der Reisejournalist und Autor Michael Moll entführt das Publikum in die Kulturregion Oberitalien und ermöglicht dabei Einblicke von einer Wohnmobilreise zu den historisch und kulturell bedeutenden Städten entlang der Po-Ebene bis San Marino.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Moll 7.5.20 1* Do: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011
10-1506w@120
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!