Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Dr. Detlef Vonde
Auer Schulstr. 20, 42103 Wuppertal
(Zi. A110)
Tel.: +49 (202) 5632217
FAX:
detlef.vonde@bergische-vhs.de

 

Willkommen im "Weichbild der Stadt", Friedrich Engels.

mit Oberbürgermeister Andreas Mucke

Vor 170 Jahren haben aufständische Elberfelder Bürger in den revolutionären Maitagen den damals noch nicht so „großen Sohn“ aus der Stadt hinauskomplimentiert: Er möge „das Weichbild der Stadt verlassen“, da seine Anwesenheit zu Verwirrungen führen könne, hieß es damals. Danach wurde er als steckbrieflich Gesuchter vollends zur persona non grata. Friedrich Engels hat bis zu seinem Tode die Heimat nur noch sporadisch besucht. In dieser Boomtown des 19. Jahrhunderts als Kulisse für Fortschritt und Beharrung wurde er sozialisiert und erlebte die Mentalitäten aus religiöser Enge, unternehmerischem Erfolg und sozialen Verwerfungen: eine Art „Schwellenzeit“ der Moderne. Von hier nahm er wichtige Impulse mit in sein lebenslanges Exil, für seine spätere Karriere als Sozialanalytiker, Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus, Impulsgeber der Arbeiterbewegung und Inspirator seines berühmten Partners Karl Marx. In wenigen Monaten feiert nun die Stadt und die ganze Welt diesen berühmten Wuppertaler. 170 Jahre nach dem eher schmählichen Abgang heißt ihn jetzt der amtierende Oberbürgermeister Andreas Mucke symbolisch in der Stadt willkommen. Er beendet damit ein historisches Kapitel und führt ein in das kommende Jubiläumsjahr. Eine Veranstaltung im Rahmen der Politischen Runde.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andreas Mucke 8.4.19 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
10-0421w@119
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Programmheft Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen