Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Susanne Spitzl
Auer Schulstraße 20 42103 Wuppertal
(Zi. 101)
Tel.: +49 (202) 5632635
FAX: 0202 5638144
susanne.spitzl@bergische-vhs.de

 

Cajon-Workshop

Cajon spielen für Einsteiger*innen und bereits "Infizierte"

Die Idee, eine einfache Holzkiste als Schlagzeug zu benutzen, hatten die Sklaven in der peruanischen Kolonialzeit. In den 1970er Jahren hat sich das Cajon dann im spanischen Flamenco etabliert und mittlerweile wird es bei jeder unverstärkten Musik eingesetzt.

Die Teilnehmer*innen lernen zunächst die richtige Sitztechnik und anschließend die verschiedenen Schlagpositionen kennen. Mit einfachen Mitteln sind kräftige Grooves zu erhalten und die Teilnehmer*innen sind schnell in der Lage, Rhythmen in verschiedenen Stilen, für die sonst das Drumset zuständig wäre, zu spielen. Als nächstes wird die Koordination der Hände geübt. So können sich alle der durchlaufenden „von Hand zu Hand“ Spielweise nähern. Im Laufe des Workshops können ständig weitere musikalische „Phänomene“, wie Shuffle, afrikanisch beeinflusste Rhythmik, ungerade Takte, Break-Bausteine, etc. ausprobiert werden. Zur Abwechslung werden jederzeit unterhaltsame Rhythmicals eingestreut. Den Abschluss des rhythmischen Nachmittags bildet die eigene Cajon-Percussionmusik.

Im Workshop sind Pausenzeiten enthalten.

Martin Hesselbach ist erfahrener Musiker und Pädagoge.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Martin Hesselbach 12.5.19 1* So: 11:00-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011
11-1103w@119
35.00 €
Plätze frei

Programmheft Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen