Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Dr. Heinz- Werner Würzler
Mummstr. 10 42651 Solingen
(Zi. 330)
Tel.: +49 (212) 2903265
FAX: +49 212 290
heinz-werner.wuerzler@bergische-vhs.de

 

Filmstudio: Leid und Herrlichkeit

Drama des Regisseurs Pedro Almodóvar, 114 Minuten, FSK: ab 6 Jahren

Salvador Mallo (Asier Flores) wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters (Raúl Arévalo) und seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz) auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico (Leonardo Sbaraglia) kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo (jetzt: Antonio Banderas) ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens, und blickt auf ein ereignisreiches Leben voller Exzesse, Erfolge und Verluste zurück. Während er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt, überkommt ihn die Erkenntnis, dass er seine Erlebnisse mit anderen teilen muss – und schließlich scheint sich für Salvador ein Weg in ein neues Leben aufzutun…

Regie: Pedro Almodóvar

Darsteller*innen: Antonio Banderas, Penélope Cruz, Leonardo Sbaraglia, Asier Etxeandia

Bitte beachten Sie: Am 7. Oktober 2019 bleibt das VHS-Kino geschlossen. Dann läuft im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Seelenwelten 2019" der Dokumentarfilm "Wenn wir erst tanzen - Keiner kann uns nehmen, was wir getanzt haben", mit anschließender Podiumsdiskussion. Beginn: 19:00 Uhr, der Einlass ist frei.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Stock 14.10.-28.10.19 3* Mo: 20:00-21:30 (SG-Me) Merscheider Str. 77-79
Google Maps
Siehe Aushang 11-5082s@219
5.00 €
Anmeldung nicht nötig
Programmheft Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen