Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Dr. Detlef Vonde
Auer Schulstr. 20, 42103 Wuppertal
(Zi. A110)
Tel.: +49 (202) 5632217
FAX:
detlef.vonde@bergische-vhs.de

 

Vormärz

Weichenstellungen im 19. Jahrhundert

Als „Vormärz“ bezeichnet man gern das Jahrzehnt vor den großen europäischen Revolutionen ab März 1848. Die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts war eine weichenstellende Epoche, eine „Schwellenzeit der Moderne“: Der erste Zug fuhr von Nürnberg nach Fürth. Die Zollschranken fielen. Technische Innovationen veränderten die Produktion. Im Geist des Liberalismus und Kapitalismus entstand eine neue Arbeits- und Industriegesellschaft. Angesichts der sozialen Not in den sogenannten „Hungry Forties“ wurde die „soziale Frage“ im Bürgertum breit diskutiert. Neue Mentalitäten und Einstellungen entwickelten sich. Die „Jungdeutschen“ (Heine, Gutzkow) forderten die sexuelle Emanzipation der Frau. Nationalistische und antisemitische Strömungen, germanische und christliche Mythen verschmolzen zu einer neuen „Nationalreligion“, die den weiteren Gang der Geschichte prägen sollte. Der Themenabend führt mitten hinein in eine Zeit tiefgreifender Veränderung. Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like“.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Torsten Reters 12.3.20 1* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-0502w@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Programmheft Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen