Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Susanne Spitzl
Auer Schulstraße 20 42103 Wuppertal
(Zi. 101)
Tel.: +49 (202) 5632635
FAX: 0202 5638144
susanne.spitzl@bergische-vhs.de

 

Klimawandel - Klimakrise

Vortragsreihe in Kooperation mit dem Klimanetzwerk Wuppertal

Wir befinden uns mitten in einer großen Veränderung unserer Lebensbedingungen – extreme Wetterveränderungen: Gletscherschmelze, Überschwemmungen, Dürre, das Aussterben vieler Tier– und Pflanzenarten! Doch was hat das mit uns zu tun und was können wir - wenn überhaupt etwas - tun? Welche Schritte sind erforderlich?

Aktive Mitglieder des Klimanetzwerk Wuppertal wollen an drei Themen beispielhaft Informationen geben und mit den Teilnehmer*innen über Handlungsmöglichkeiten sprechen.

1.„Klimaschutz einfach machen, statt weiter so“

22.01.2020, 18:30 - 20:00 Uhr

Unter diesem Motto richtete die Referentin Beate Petersen Anfang Juni 2019 einen Bürgerinnen-Antrag an den Rat der Stadt Wuppertal, den dieser zunächst im Hauptausschuss und dann im Umweltausschuss beraten hat. Was wurde daraus im realen Wuppertaler Leben? Gemeinsam hinterfragen wir Klimakrise und Klimaschutz ganz praktisch. Was kann wer tun? Gefordert sind Gesellschaft und Politik gleichermaßen: Was ist mir wichtig? Was tue ich schon dafür - und was kann ich noch dafür tun? Wie können wir die Politik bewegen, Regeln aufzustellen, die uns allen nutzen?

Beate Petersen – Klimanetzwerk Wuppertal

2. Vegan leben für den Klimaschutz - Eine sinnvolle Alternative?

04.03.2020, 18:30 - 20:00 Uhr

Eine wachsende Menge von Menschen entscheidet sich für die vegane Lebensweise, viele auch aus ökologischen Gründen. Doch ist vegan immer auch gleich öko? Worauf sollte geachtet werden und worüber nachdenken?

Liliane Viola Pollmann - Klimanetzwerk Wuppertal

3. 1,5 Grad C° - Ein Vortrag zum Sonderbericht des Weltklimarates

22.04.2020, 18:30 - 20:00 Uhr

Im Umgang mit der Erderwärmung hat sich seit dem vergangenen Jahr, sicherlich auch durch das Drängen der FridaysForFuture-Bewegung, eine Zahl in den Vordergrund geschoben. Es ergeben sich viele Fragen: Was passiert bei einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5°C? Was sind die Unterschiede zu dem 2°C-Ziel des Pariser Klimaabkommens? Wie kann das Ziel erreicht werden? Wie sieht die aktuelle Situation auch aus Sicht des IPCC, dem Weltklimarat, aus? Was hat die ganze Sache mit Klimagerechtigkeit zu tun?

Oliver Gareis - Klimanetzwerk Wuppertal - gibt Antworten und lädt im Anschluss zur Diskussion.

Freier Eintritt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Beate Petersen 22.1.-22.4.20 3* Mi: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
14-0022w@120
0.00 €
Plätze frei

Programmheft Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen