Start | Familienbildung | Wuppertal | Qualifizierung und Fortbildung | Qualifizierung für Tageseltern 

Inhaltsverzeichnis

Qualifizierung für Tageseltern

In Kooperation mit dem Stadtbetrieb "Tageseinrichtungen für Kinder" und den beiden Wuppertaler Familienbildungsstätten werden mehrmals im Jahr Qualifikationsmaßnahmen im Umfang von 164 UStd. durchgeführt.

Die Qualifizierung richtet sich nach dem Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und wird vom Jugendamt der Stadt Wuppertal anerkannt und unterstützt.

Kosten: 100,00 EUR.

Darüber hinaus finden Tageseltern hier regelmäßig Weiterbildungsangebote in Form von Vorträgen und Seminaren.

Kontakt: Tel.: 0202 563-2489 (Frau Cyganek)

Tagesmutter/-vater - Eine Aufgabe für Sie?

Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, kann eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe sein.

Die Kindertagespflege eignet sich wegen ihrer Familiennähe und der besonderen Flexibilität insbesondere für die Betreuung unter Dreijähriger (U3). Daher soll rund ein Drittel der neu geschaffenen Plätze für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr in der Kindertagespflege bereitstehen. Für diese Tätigkeit werden engagierte und motivierte Frauen und Männer gebraucht.

Wenn Sie eine solche Tätigkeit anstreben möchten, können Sie sich an das Jugendamt wenden und einen Gesprächstermin vereinbaren.


Kontakt: Frau an Haack, Tel. 0202 563-2924

Frau Gerhardts, Tel. 0202 563-2236


Beratungsort: Verwaltungsgebäude Elberfeld; Neumarkt 10, 42103 Wuppertal;

3. Etage, Raum 331

In einer Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend können Sie sich über diese neue berufliche Perspektive informieren.

Hier kann die Broschüre heruntergeladen werden.

Uns sind Kinder anvertraut

Qualifizierungskurs für Tageseltern

Tageselternqualifikation (Infoabend)

Auftaktveranstaltung für angemeldete Teilnehmer*innen

Informationsabend und Anmeldung

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Einführung)

Einführung in die Tagespflege

Bevor man sich endgültig entscheidet, ein Tageskind in die Familie aufzunehmen, müssen viele Überlegungen angestellt werden. Dieser Kurs ist ein Angebot für Frauen und Männer, die sich der vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgabe, ein Kind für einen Teil des Tages oder ganztags zu betreuen, stellen wollen oder bereits gestellt haben.

Wir werden gemeinsam die unterschiedlichen Aspekte der persönlichen Anforderungen und der verschiedenen Phasen der Tagespflege betrachten und erarbeiten. Speziell auf die Situation von Tagespflegeverhältnissen bezogen, ist es eine Möglichkeit des Austausches und der Weiterentwicklung der eigenen pädagogischen Fähigkeiten.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Förderung)

Entwicklung und Förderung von Kindern

In der Tagespflege soll die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten gefördert werden.

Themen:

  • Die Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind
  • Merkmale einer guten Entwicklung
  • Bedürfnisse der Kinder erkennen und verstehen
  • Spielerische Förderung im Alltag
  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Kindeswohl)

Sexueller Missbrauch / Kindeswohlgefährdung

Schon im Alter von 2 Jahren (und früher) kann sexueller Missbrauch beginnen - häufig im näheren Bekanntenkreis oder sogar in der Familie. Der beste Schutz ist daher eine gute Information der Eltern über die Fakten und Zusammenhänge und die sich daraus entwickelnden Erziehungsformen, um die Kinder zu stärken und ihnen zu helfen, wenn sie durch Missbrauch bedrängt werden.

Wie gehen wir als Tageseltern vor, wenn der Verdacht der Kindeswohlgefährdung besteht?

Das Thema wird mit unterschiedlichen Methoden erarbeitet.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Recht)

Rechtliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen

Zur professionellen Arbeit einer Tagesmutter gehören die Kenntnisse über rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Tagespflege.

Themen:

  • Betreuungsvertrag
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Aufsichtspflicht
  • Gewerbliche Tagespflege
  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Ernährung)

Ernährung in der Tagespflege

Was gehört zu einer gesunden Ernährung in der Tagespflege? Wie kann sich die Tagesmutter die Herstellung der Mahlzeiten erleichtern?

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Konzept)

Mein Konzept als Tagesmutter/Tagesvater

Jede/r Teilnehmer*in wird ein eigenes Konzept erarbeiten, welches den interessierten Eltern zur Verfügung gestellt werden kann. Zum Abschluss stellt jede Tagesmutter und jeder Tagesvater ihr/sein Konzept vor.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Erziehung)

Erziehung in der Tagespflege

Eigene Erfahrungen in der Kindheit beeinflussen das Verhalten in der Erziehung. Einen Wandel von Erziehungswerten stellt jeder fest. Ziel ist es, die eigene Erziehungshaltung zu reflektieren und mit den Kindern angemessen umzugehen.

Themen:

  • Wie gestalte ich die Beziehung zum Kind positiv?
  • Wie kann ich Grenzen setzen, ohne zu verletzen?
  • Wie erreiche ich Konfliktlösungen ohne Machtkämpfe?
  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Praxis)

Bericht einer Tagesmutter

Eine erfahrene Tagesmutter besucht den Kurs und berichtet aus der Praxis.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Bildung)

Bildung in der Tagespflege

Tagespflege hat einen Bildungsauftrag. Sozial- und Entwicklungsräume für Kinder zu schaffen, ist Aufgabe der Tageseltern. Bücher und Medien unterstützen die Entwicklung des Kindes.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Jugendamt)

Das Jugendamt informiert

Themen:

  • Vermittlung von Tageskindern
  • Verwaltungstechnische Fragen
  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Vernetzung)

Vernetzung und Kooperation

Wie kann die Tagesmutter die Isolation im eigenen Haushalt überwinden? Wie kann sie einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Tageseltern finden?

Wie entstehen stadtteilorientierte Netzwerke, um sich im Urlaubs- und Krankheitsfall zu vertreten? Welche Möglichkeiten der Vermittlung, Beratung und Begleitung bietet das Jugendamt Wuppertal an?

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Kommunikation und Kooperation)

Erziehungspartnerschaft in der Tagespflege

Eine gut funktionierende Erziehungspartnerschaft ist ein wesentlicher Bestandteil einer qualifizierten Tagespflege. Das Seminar thematisiert die Beziehungsaspekte dieser Kooperation und vermittelt Gesprächshaltungen und -techniken, die dazu beitragen können, die Beziehung und den Austausch konstruktiv zu gestalten.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Tageselternqualifikation (Zertifikatsverleihung)

Reflexion und Zertifikatsverleihung

Nach einem gemeinsamen Auswertungsgespräch über den bisherigen Kursverlauf wird Ihnen nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat verliehen.

  • Kurstermin(e) auf Nachfrage!

Fortbildungsangebote für Tageseltern

Diese Kursangebote richten sich an Tageseltern, die bereits eine Tagespflegeerlaubnis erworben haben und als Pflegeeltern tätig sind. Weitere Angebote werden von der katholischen und evangelischen Familienbildungsstätte organisiert. Das Jugendamt informiert die Tageseltern regelmäßig schriftlich über die bestehenden Angebote. Telefonische Auskunft zu den Kursen erhalten Tageseltern unter folgender Nummer: 0202 563-2489 (Frau Cyganek)

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!