Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Politik | Politik auf der Bühne 

Inhaltsverzeichnis

Politik auf der Bühne

Wuppertal

Das geheime Vermächtnis des Dorian Gray

Literarisch politische Zeitreise – Lesung mit Musik

Torsten Reters ist der Autor lyrischer Skizzen mit Bezug auf Oskar Wildes berühmte Gesellschaftssatire. In einer historisch politischen und literarischen Zeitreise beleuchtet Reters das „Labyrinth der Welt“: Die Zuhörer erleben die Wonnen der Belle Époque und der „Roaring Twenties“ zwischen Kaffeehaus und Kino sowie die Schrecken und das Grauen der beiden Weltkriege. Dazu ironische Seitenhiebe auf die aktuelle Gesellschaft (Populismus, Islamismus, rechte Gewalt). Der lyrische Bogen spannt sich vom nostalgischen Besuch des „Café Slavia“ in Prag über den „Bericht eines Panzerfahrers, kurz vor Stalingrad“ bis hin zu „Brille der Verblendung“ (eines Donald Trump). Die Zeitreise wird begleitet von CD-Songs des Autors und seiner Band „Dorian Gray“. Von Torsten Reters erscheint passend zum Thema der Band „Zeitlos“ im Verlag „Dortmunder Buch“. Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip "Pay what you like".

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Torsten Reters 7.5.20 1* Do: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-0032w@120
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hommage à Fréderique. Chansons & Texte

Élisa Bellanger (Piano) & Katja Krüger (Gesang)

Das deutsch-französische Duo Bellanger & Krüger aus dem bretonischen Rennes bietet an diesem Abend einen musikalisch szenischen Einstieg in die Reihe Engels200 der Politischen Runde, mit dem beziehungsreichen Titel Hommage à Frédérique. Élisa Bellanger (Piano) und Katja Krüger (Gesang) präsentieren dabei eine unterhaltsame Auswahl von Balladen, Chansons und Texten zum historischen Umfeld und Zeitgeist des Friedrich Engels, dem diese musikalische Revue gewidmet ist. Von der Wupper an die Seine, von den Barrikaden an der Haspeler Brücke bis zur Commune à Montmartre webt diese Revue einen roten Faden durch das Leben Friedrich Engels und die Musik seiner Zeit.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Katja Krüger 31.8.20 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
10-0500w@220
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!