Start | Fremdsprachen | Fremdsprachenkurse in Wuppertal | Seltener unterrichtete Sprachen - Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Gebärdensprache, Japanisch, | Gebärdensprache 

Inhaltsverzeichnis

Gebärdensprache

Gebärdensprache der Gehörlosen Teil 1

in Elberfeld

Die "Sprechenden Hände" sind sicher das Typische der Gebärdensprache. Aber wer sie erlernen möchte, muss sich noch mehr aneignen. Auch Mimik, Gestik und Körpersprache haben erheblichen Anteil. Diese nonverbale Kommunikation schafft die Grundlage zum Erlernen der Gebärdensprache.

Die Gebärden folgen bestimmten Regeln, die die Handform, -stellungen und Bewegungen betreffen. Die Gebärdenabfolge, der "Satzbau", ist anders als in der gesprochenen Sprache.

Themen sind: sich vorstellen, Fingeralphabet, einfache Dialoge.

Der Kursleiter Klaus Altenfeld ist Gebärdensprachdolmetscher. Er hilft seit 50 Jahren gehörlosen Menschen z.B. bei Behördengängen, im Krankenhaus oder vor Gericht und ist Geschäftsführer des Vereins zur Förderung der Gehörlosen in Wuppertal.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Klaus Altenfeld 28.9.-14.12.20 10* Mo: 17:30-19:00 (W-Elb) Hofkamp 138
Google Maps
12-2003w@220
79.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632261


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Gebärdensprache der Gehörlosen Teil 2

in Elberfeld

Teil 2 baut auf Teil 1 auf und erweitert die Kenntnis der Gesten und Handbewegungen.

Der Kursleiter Klaus Altenfeld ist Gebärdensprachdolmetscher. Er hilft seit 50 Jahren gehörlosen Menschen z.B. bei Behördengängen, im Krankenhaus oder vor Gericht und ist Geschäftsführer des Vereins zur Förderung der Gehörlosen in Wuppertal.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Klaus Altenfeld 28.9.-14.12.20 10* Mo: 19:00-20:30 (W-Elb) Hofkamp 138
Google Maps
12-2005w@220
79.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Deutsche Gebärdensprache (DGS) A1 Teil 1

in Barmen

Sie erhalten in diesem Kurs Einblick in das Leben und die Kultur hörbehinderter Menschen und erfahren, dass die Gebärdensprache eine eigenständige Sprache ist, die nonverbal funktioniert.

Im Zentrum des Seminars, das sich an Anfänger und Personen mit geringen Vorkenntnissen richtet, stehen die Grundlagen der visuell-gestischen Kommunikation, grammatikalische Kenntnisse - Satzmimik, Lokalität, Parameter - sowie Alltagskonversation.

Themen sind: sich vorstellen, Fingeralphabet, Wörter und Grammatik erlernen.

Die Dozentin Fatma Alkan ist gehörlos.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Fatma Alkan 17.9.-3.12.20 10* Do: 18:30-20:00 (W-Bar) Bachstr. 15
Google Maps
16
12-2001w@220
79.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!