Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Politik | Solidarische Gesellschaft 

Zum Inhaltsverzeichnis

Solidarische Gesellschaft

Gemeinsinn und Zusammenwirken aller Menschen in einer toleranten und gerechten Gesellschaft - die großen Ziele des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Freiheit, Frieden und sozialer Gerechtigkeit: Haben sie auch in der Zukunft Bestand? Was können wir beitragen zum gleichberechtigten Miteinander von Jung und Alt, Frauen und Männern, Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur?

Kino für Menschenrechte

in Kooperation mit Amnesty International, Ortsgruppe Solingen

Menschenrechte verstehbar machen: ihre Bedeutung, ihre Notwendigkeit, ihre Verletzlichkeit. Filme sehen, die uns Einblicke geben in eine Welt jenseits unseres täglichen Horizonts. In Kooperation mit der Solinger Gruppe von Amnesty International werden regelmäßig Spielfilme und Dokumentarfilme im Forum der VHS gezeigt. Sie erzählen meistens nicht von der Sonnenseite des Lebens, aber oft von der Hoffnung und der Sinnhaftigkeit, nicht nachzulassen im Einsatz für die weltweite Umsetzung und Einhaltung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. In diesem Jahr legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf den Dialog. Wir laden Sie ein, nach dem Film mit sachkundigen Referentinnen und Referenten zu diskutieren und Hintergründe zu erfragen. Denn die Erfahrung zeigt: Es kann sich etwas bewegen. Immer dann, wenn Menschen über Menschenrechte sprechen. Wenn die Öffentlichkeit nicht weg-, sondern hinschaut.

Mustang Mustang

Filmdrama der Regisseurin Deniz Gamze Ergüven, 2015, 97 Minuten, Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Es ist Sommeranfang, und in einem Dorf im Norden der Türkei kehren Lale und ihre vier Schwestern von der Schule heim. Unschuldige Spiele mit einigen Jungen aus dem Dorf werden von der Großmutter und Verwandten als Unsittlichkeit ausgelegt, was einen Skandal mit unvorhergesehenen Konsequenzen auslöst.

Das Haus der Familie wird zu einem Gefängnis, die Hausarbeit drängt die Schulaufgaben in den Hintergrund, und sogar Hochzeiten werden arrangiert. Angetrieben von ihrem Wunsch nach Freiheit, sprengen die fünf Schwestern die Grenzen, die ihnen auferlegt wurden.

Bitte beachten Sie: Bitte beachten Sie: Es gilt die 3-G-Regel.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Amnesty International Ortsgruppe Solingen 23.11.21 1* Di: 18:00-20:15 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5240s@221
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Solingen

Islamischer Religionsunterricht

gegenwärtiger Stand und zukünftige Perspektiven

Der Islamische Religionsunterricht wurde 1999 als Modell- oder Schulversuch in einigen Bundesländern eingeführt und etabliert sich mehr und mehr zum regulären Fach.

Der Grund ist die Präsenz der muslimischen Kinder und Jugendlichen in den öffentlichen Schulen in Deutschland. Die Weichenstellung von 1999 war der Anerkennung geschuldet, dass immer mehr Enkel*innen und Urenkel*innen der „Gastarbeiter“ in den Klassenzimmern der öffentlichen Schulen vertreten waren. Die Zuwanderung der letzten Jahre bestätigt ausdrücklich die Notwendigkeit der genannten Weichenstellung. Heute sollen auch junge muslimische Menschen ihre religiöse Beheimatung in Deutschlands Schulen finden können. Dafür ist es notwendig, rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen zu schaffen.

Im Zuge der Schulversuche und Modelle entstand eine inhaltliche Dynamik, die für die Entwicklung und Etablierung der Islamischen Religionspädagogik an deutschen Hochschulen von entscheidender Bedeutung war.

An diesem Abend sprechen wir über die Einführung des Islamischen Religionsunterrichts in den verschiedenen Bundesländern, über den Ausbau der Islamischen Theologie und Religionspädagogik an inzwischen sieben Hochschulen und über die theologischen und religionspädagogischen Grundlagen des Schulfaches. Wir werden die Frage nach dem Stellenwert und der Bedeutung des Islamischen Religionsunterrichts in der Gesamtgesellschaft diskutieren.

Frau Dr. Fahimah Ulfat ist Professorin für Islamische Religionspädagogik am Zentrum für Islamische Theologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Bitte beachten Sie: Bitte beachten Sie: Es gilt die 3-G-Regel.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Prof. Dr. Fahimah Ulfat 5.11.21 1* Fr: 18:00-19:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5220s@221
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Älter werden in Solingen - Eine Veranstaltungsreihe der Bergischen VHS

in Kooperation mit dem Seniorenbüro und dem Seniorenbeirat der Stadt Solingen

Wuppertal

Working Class. Wer sind die Ausgebeuteten des 21. Jahrhunderts

Politische Runde mit Julia Friedrich

Mit den „Briefen aus dem Wupperthal“ ist Friedrich Engels in die Geschichte eingegangen. Er veröffentlichte ein anschauliches Soziogramm der Wuppertaler Gesellschaft und thematisierte auch die Ausgebeuteten, die Elenden, die Fabrikarbeiter. Julia Friedrichs widmet sich in ihrem 2021 erschienen Buch „WORKING CLASS. Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können“, denen, die heute prekär beschäftigt sind oder sich selbst ausbeuten müssen, um zu überleben. Wer ist die Arbeiterklasse des 21. Jahrhunderts, wer sind die Verlierer in unserer Gesellschaft? Wenige Tage vor Friedrich Engels 201. Geburtstag fragte die Politische Runde nach denen, für die Wohlstand in unserer Zeit unerreichbar ist, während die Vermögenden immer reicher werden.

Hinweis: Informationen zur Teilnahme an dieser Veranstaltung per Videokonferenz (Zoom) finden Sie tagesaktuell im Blog der Politischen Runde: https://politische-runde.de/

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Julia Friedrichs 22.11.21 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
10-1110w@221
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!