Start | Familienbildung | Wuppertal | Stadtteilarbeit und Projekte | Familienbildung in Schulen und im Offenen Ganztag 

Inhaltsverzeichnis

Familienbildung in Schulen und im Offenen Ganztag

Wir bieten Grundschulen themenbezogene Elternabende als einmaligen Elternabend oder als Gesprächsreihe (2 bis 3 Abende) an, die nach Terminvereinbarung in der jeweiligen Einrichtung stattfinden.

Themen:

  • Liebe allein genügt nicht - Klarheit, Grenzen, Konsequenzen
  • Fordern statt verwöhnen - Suchtvorbeugung in der Familie
  • Lernmotivation bei Kindern fördern
  • Bildschirmmedien und ihre Auswirkungen auf Kinder
  • Das ist doch nicht normal?! - (Hoch)Begabungen erkennen und verstehen

Kontakt: Jennifer Cyganek, Tel.: 0202 563-2489

Konstruktive Gespräche mit Kindern

- Fortbildung für pädagogische Fachkräfte aus Kita und OGS -

Im Alltag mit Kindern treten manchmal Konflikte auf, die Eltern wie auch pädagogische Fachkräfte vor große Herausforderungen stellen. Massive Grenzüberschreitungen bzw. Regelverstöße durch ein Kind fordern alle Beteiligten zum sofortigen Handeln auf – auch zum Schutz anderer anwesender Kinder. Aber auch das impulsive Kind selbst bedarf einer Unterstützung, mit der es ihm gelingt, künftig besser (re)agieren zu können.

Der Kurs stellt u. a. Konzepte des finnischen Psychiaters Ben Furman für solche Konfliktsituationen vor. Er plädiert für Gespräche mit dem Kind, bei denen das erwünschte Verhalten in den Fokus rückt, kombiniert mit Zuspruch und Ermutigung. Das Ziel ist eine vom Kind zu erwerbende Kompetenz, zu erlangen derer es bei allen notwendigen Schritten belgeitet wird (Alternativen aufzeigen, Unterstützungspersonen benennen, Auszeit einfordern, etc.).

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 18.3.20 1* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
35-1000w@120
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!