Start | Familienbildung | Solingen | Eltern und Kinder | Entdecken und Erleben 

Inhaltsverzeichnis

Entdecken und Erleben

Hinweis:

  • Für unsere Eltern-Kind-Kurse können die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets in Anspruch genommen werden. Anträge sind beim Jobcenter Solingen oder beim Stadtdienst Soziales erhältlich. Auskunft Tel.: 0212 290-5444

Musik und Tanz

Spielen und Lernen mit Musik

Mütter/Väter mit Kindern ab ca. 15 Monaten

Lieder, Singspiele, rhythmische Reime und erste Instrumente... Neben dem üblichen Spielgruppenprogramm mit freiem und angeleitetem Spiel, kreativen Beschäftigungen und vielfältigen neuen Erfahrungen in einer Gruppe Gleichaltriger nimmt Musik hier einen besonderen Stellenwert ein. In den ruhigeren Kursphasen lassen wir uns Zeit zum Kennenlernen und für gute Gespräche. Der musikalische Anteil wird mit zunehmendem Alter größer.

Ein Termin kann als Elternabend, Familientreffen oder Exkursion durchgeführt werden.

Bitte lassen Sie sich vor der Anmeldung über altersmäßig passende Gruppen beraten! Falls Sie Geschwisterkinder zum Kurs mitbringen möchten, bitten wir um vorherige Rücksprache.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Joana Möller 14.1.-31.3.20 12* Di: 10:30-12:00 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
6
34-4705s@120
53.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 290 7241


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Joana Möller 16.1.-2.4.20 12* Do: 09:00-10:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
6
34-4712s@120
53.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Musik erleben

Mütter/Väter mit ihren 2,5-4-jährigen Kindern

Wir erkunden die Welt der Klänge durch gemeinsames Singen, Musizieren und Bewegung. Beim Experimentieren mit unserer Stimme, unserem Körper (z.B. Klatschen, Stampfen), einfachen Alltagsmaterialien oder Rhythmusinstrumenten entdecken auch die Eltern die Freude am gemeinsamen Singen in der Familie. Die musikalisch-rhythmischen Erfahrungen fördern Ausdauer und Konzentration, Körperkoordination und auch die Sprachentwicklung. Ein Termin kann als Sondertreffen mit einem musikbezogenen Thema durchgeführt werden.

Teilnahme eines Geschwisterkindes ab 2 Jahren ist nach Rücksprache möglich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Joana Möller 13.1.-30.3.20 11* Mo: 15:30-16:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
5
34-4804s@120
35.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kreativer Kindertanz

Kinder entdecken die Freude, sich zur Musik zu bewegen: Laufen, Hüpfen, Springen, Balancieren, auf dem Boden rollen, miteinander Raum und Zeit erfahren und ein besseres Körpergefühl entwickeln. Nach Musik von klassisch bis aktuell werden Geschichten oder Bilder in improvisierte Tänze umgesetzt. Schrittweise werden auch Basiselemente aus Ballett und modernen Tanzrichtungen vermittelt. Luftballons, weiche Bälle oder Fallschirmtuch regen spielerisch Bewegungsabläufe an und ermöglichen musikalisch-rhythmische Erfahrungen. Ausdauer und Konzentration, Körperkoordination und Gleichgewichtssinn werden trainiert.

Im Kurs für 3 - 4-jährige Kinder tanzen die Mütter/Väter mit ihren Kindern gemeinsam. Die Kurse finden im "Art of - Zentrum für Tanz & Gesundheit" in Ohligs statt. Ein nachträglicher Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit möglich!

Geschwisterkinder bitte separat anmelden!

Kreativer Kindertanz

Mütter/Väter mit ihren 3-4-jährigen Kindern

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kurzbach 22.1.-27.5.20 17* Mi: 15:30-16:30 (SG-Oh) Broßhauser Straße 27
Google Maps
Studio
34-4805s@120
71.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Moderner Bühnentanz (Contemporary)

Im Contemporary wird die Ausdrucksmöglichkeit des Körpers in seiner natürlichen Bewegung gefördert. Das Körperbewusstsein wird sensibilisiert, Haltung wird aufgebaut und korrigiert, der Körper wird gelockert, gedehnt und gekräftigt. Mit Freude an der Bewegung zu klassischen bis hin zu aktuellen, aber auch unbekannten Musikstücken lernen Kinder die unterschiedlichsten Facetten des Tanzes kennen. Dadurch erwerben sie ein Repertoire an Bewegungssequenzen, das Spontanität und Kreativität fördert und sie befähigt, das Gelernte in Improvisationen umzusetzen.

Jede Stunde beginnt mit einem "Warm-up" und Bodenübungen. Anschließend werden klassische und moderne Tanztechniken eingeübt. Je nach Thema werden auch eigene Improvisationen entwickelt. Aus dem Verlauf der Stunde entsteht am Schluss eine gemeinsame Choreographie. Die Kurse finden im "Art of - Zentrum für Tanz & Gesundheit" in Ohligs statt. Ein nachträglicher Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit möglich!

Geschwisterkinder bitte separat anmelden!

Moderner Bühnentanz (Contemporary)

7-10-jährige Kinder ohne Mütter/Väter

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kurzbach 21.1.-26.5.20 17* Di: 17:00-18:00 (SG-Oh) Broßhauser Straße 27
Google Maps
Studio
34-4806s@120
71.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kreatives Gestalten / Werken

Kunst für Teens in den Osterferien – Mehr Spaß am Malen!

8 - 15-jährige Kinder und Jugendliche

Mit viel Spaß, Farbe und anregenden Materialien können Kinder und Jugendliche ihre eigene Kreativität und Individualität entdecken und ausprobieren. Nicht nur mit der Zeichnung und Malerei, sondern auch mit der Collage oder dem Bauen von Objekten können erstaunliche und wunderbare Arbeiten entstehen, kleine und große Kunstwerke. Durch Experimentieren mit Farbe und Formen, die eigene Kreativität wecken. Durchgeführt wird dieser Ferienkurs von dem bekannten Solinger Künstler Stefan Seeger.

Wichtige Hinweise:

Es entstehen Materialkosten in Höhe von ca. 10.00 EUR pro Person, die direkt mit dem Kursleiter abgerechnet werden.

Bitte einen Elternteil bei der Anmeldung angeben – die Jugendlichen nehmen jedoch alleine am Kurs teil.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Seeger 6.4.-9.4.20 4* Mo-Do: 10:00-13:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
34-4902s@120
26.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kochen und Backen

Fastfood und Fertiggerichte halten immer mehr Einzug in die Familienernährung. Das führt dazu, dass Kinder den Ursprung von Nahrungsmitteln oft nicht mehr kennen. Ernährungsbedingte Krankheiten durch zu viel Zucker, Salz oder Fett in Fertigprodukten nehmen schon im Kindesalter zu. Die selbstständige Zubereitung von Speisen wird nicht mehr ausreichend gelernt.

Unsere Koch- und Backkurse für Kinder sollen dazu beitragen,

  • den Ursprung von Nahrungsmitteln und ihre Zubereitung kennenzulernen,
  • die Bedeutung einer gesunden Ernährung zu erfahren,
  • Nahrung selbst preiswert herstellen zu können,
  • zu erleben, dass es Spaß macht, selbst zu kochen oder zu backen,
  • in einigen Kursen auch ohne Mamas/Papas helfende Hand oder kritischen Blick zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.

Die zubereiteten Mengen sind reichlich kalkuliert und es bleibt immer noch viel zum Mitnehmen übrig.

Hinweis zu den Kochkursen für Kinder:

Bitte melden Sie einen Elternteil mit an. Kinder ab 10 Jahren können auch alleine am Kurs teilnehmen. Geschwisterkinder in passendem Alter können teilnehmen und zahlen die halbe Kursgebühr sowie die entsprechende Lebensmittelumlage.

Osterfreude aus der Backstube

Mütter/Väter mit Kindern ab 5 Jahren

Wir falten ein Osterkörbchen aus grüner Pappe und füllen es mit selbst gebackenen Osterleckereien. Dazu stechen wir aus Mürbeteig Ostermotive aus, die mit buntem Zuckerguss und Perlen, Nüssen, Mandeln, Rosinen und anderen Sachen verziert werden. Ein schöner Hase aus Quarkteig darf natürlich auch nicht fehlen!

Neben der praktischen Arbeit gibt es zu Fragen wie „Warum werden Ostereier bunt bemalt?“ oder „Was hat es mit dem Osterlamm auf sich?“ die eine oder andere Ostergeschichte.

Lebensmittelumlage: 2.00-3.00 EUR pro gefülltem Osterkörbchen und Person

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Diana Schmitz 3.4.20 1* Fr: 15:30-18:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
8
34-4812s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Kai Hackenbroich 4.4.20 1* Sa: 10:00-13:00 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
8
34-4813s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Nudeln wachsen nicht in Tüten! Der Pasta-Kurs und mehr

7 - 10-jährige Kinder ohne Mütter/Väter

Verschiedene Nudeln, gefüllt oder mit Soßen, Pizzataschen und süßes Gebäck - das ist lecker! Wir machen alles von Grund auf selbst und lernen dabei, aus welchen Zutaten Nudeln, Soßen und verschiedene Teige für Süßes und Herzhaftes selbst hergestellt werden und wie das geht. Dabei ist Teamwork gefragt, z.B. an der Nudelmaschine. Mit viel Kreativität und hingebungsvoller Arbeit werden alle Sinne angesprochen. Ob die Ergebnisse dick oder dünn, rund oder eckig werden; sie schmecken auf jeden Fall und sind auch noch gesund!

Zum Schluss essen wir gemeinsam und räumen auch gemeinsam auf. Es wird einiges zum Mitnehmen übrig bleiben, daher bitte Dosen mitbringen!

Bitte einen Elternteil bei der Anmeldung angeben – die Jugendlichen nehmen jedoch alleine am Kurs teil.

Lebensmittelumlage: 4.00-5.00 EUR pro Person

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Vincenza Gattei 13.3.20 1* Fr: 15:30-18:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
8
34-4810s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Vincenza Gattei 8.5.20 1* Fr: 15:30-18:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
8
34-4811s@120
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Möhrchen, Grieß und Co. – ein entspannter Start in die Beikost!

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Start in die Beikost? Mit welchen Lebensmitteln genau soll ich anfangen und vor allem, wie? Selber kochen, Fingerfood oder doch Gläschen?

Viele Fragen stellen sich zu Beginn der Beikost. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Hebamme wird Ihnen Aileen Kusch in diesem Kurs zeigen, wie Sie Ihrem Kind einen guten Start in die Beikost ermöglichen und Ihnen viele Informationen über die Ernährung im 1. Lebensjahr und darüber hinaus geben. Nach einer informativen Einführung in die Thematik, die auch beinhaltet, wie die Ernährung des Kindes in den familiären Alltag integriert wird, werden in der Küche zusammen verschiedene Breisorten vorgestellt und gekocht.

Sie werden schnell merken, dass man mit wenig Aufwand und Zeit viel Freude an der Beikost haben wird. Zum Abschluss des Kurses können natürlich noch viele individuelle Fragen gestellt und besprochen werden. Der Kurs richtet sich an Mütter und Väter, die sich über den Start in die Beikost und die weitere Ernährung, besonders im 1. Lebensjahr, informieren möchten, oder aber auch schon mittendrin sind…

Babys können gerne mitgebracht werden, müssen aber selber beaufsichtigt werden.

Die Kursgebühr beinhaltet 1,00 EUR für die Lebensmittelumlage.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Aileen Kusch 29.2.20 1* Sa: 10:00-12:15 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
8
34-4820s@120
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!