Kursdetails
Kursdetails

231W104002 Das bewegte Leben der Familie Gebhard-L’Estrange

Am 27. Juli 1884 wurde in der Platzhoffstraße 12 in Elberfeld die die Loge Germania der theosophischen Gesellschaft gegründet. Sie war ein Sammelbecken für Anhänger*innen allerlei esoterischer und okkulter Ideen. Gegründet wurde sie von Mary Gebhard, geb. L'Estrange, der Frau des Elberfelder Seidenfabrikanten und Mitbegründer der Bergisch-Märkischen und der Deutschen Bank, Gustav Gebhard. Die Autorin Birgit Liljestrom hat die Geschichte dieser Elberfelder Familie nachgeforscht und wirft  im Historischen Salon einen kritischen Blick auf den Beginn der esoterischen Bewegung im Wuppertal und dessen weitere Geschichte.

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Kursort

VHS Auer Schulstraße; Fuhlrott-Foyer

ist barrierefrei

Adresse: Auer Schulstr. 20
42103 Wuppertal


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
16.02.2023
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Auer Schulstr. 20, VHS Auer Schulstraße; Fuhlrott-Foyer; W-Elberfeld
Datum:
16.02.2023
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Auer Schulstr. 20, VHS Auer Schulstraße; Fuhlrott-Foyer; W-Elberfeld