Page 6 - Kursheft_VHS_2024-1
P. 6

Politik | Geschichte | Umwelt

        Exkursionen an Orte des Geschehens und ge-  »  Ein Jahr als Kämmerer: Wie steht es um   »  „Lebende Geheimnisse: Geschichten von
        ben einen sonst verborgenen Blick hinter die   Wuppertals Finanzen? Politische Runde mit   faszinierenden Sonderlingen“ – literarisch-
        Kulissen. „Thema heute“ – ein dauerhaftes Fo-  Thorsten Bunte             politische Revue mit Claudia Gahrke
        rum zur politischen Kultur „vor Ort“, zum Teilen   Seit einem Jahr ist Thorsten Bunte Kämmerer   Iwan Gontscharows „Oblomow“ treibt die Fra-
        und Mitteilen, für junges Garn und altes Eisen.   der Stadt Wuppertal. Der Diplom-Verwaltungs-   ge um: „Aufstehen, oder liegen bleiben?“ Mit
        Wir schreiben die Stadt (dis)kursiv.  und Diplom-Betriebswirt kam aus Gladbeck   dem Satz: „Ich möchte lieber nicht“, lehnt Her-
                                             ins Barmer Rathaus und kümmert sich dort   mann Melvilles Schreiber Bartleby freundlich,
        25.1.-27.6.24, Auer Schulstr. 20, W-Elb,   als Nachfolger von Johannes Slawig um die   aber bestimmt jeden Dienst für seinen Herrn
        Do 10:30-12:00 Uhr, 18*, 36 UStd.,   Finanzen der Stadt. Die sind seit Jahren ange-  ab und starrt träumend gegen die Wand. Die
        Max Christian Graeff, 95.00 €, 241W101003  spannt - wenn nicht schon überdehnt. Mit dem   Sammelleidenschaft der New Yorker Brüder
                                             Pina-Bausch-Zentrum und der Buga 2031 steht   Collyer, Vorbild für E.L. Doctorows Roman
       »  Politische Runde                   große Auf- und Ausgaben an und außerdem   „Homer und Langley“ ging soweit, dass sie
        Die 1961 von Otto Roche gegründete Politische   verändern die Klimakatastrophe und der Krieg   sogar ein Automobil in ihr Esszimmer stellten.
        Runde ist seit Jahrzehnten das überregional be-  gegen die Ukraine die Wirtschaftslage. Was be-  Ebenso real wie rätselhaft: die Straßenfotogra-
        kannte Forum für Informations- und Diskussi-  deutet das für die Zukunft der Stadt? Im Ge-  fin Vivian Maier, die als Kindermädchen arbei-
        onsveranstaltungen der historisch-politischen   spräch berichtet Thorsten Bunte von seinem   tete, einsam und verarmt starb und posthum
        Bildung in Wuppertal. Immer montags bietet   ersten Amtsjahr, dem Zustand der Wuppertaler   berühmt wurde, als man in ihrer Wohnung an
        die Politische Runde aktuelle und kontroverse   Finanzen und von seiner Arbeit als Kämmerer.  die 200.000 Fotos fand, die das Werk einer ge-
        Themen mit renommierten Referent*innen. Es   Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what   nialen Künstlerin offenbarten.
        moderieren im Wechsel Annette Hager (Jour-  you like.“ (Zahle, was Du magst.)  „Lebende Geheimnisse“ wirft ein Licht auf die-
        nalistin), Michaela Heiser (Journalistin), Stefan                         se seltenen Blumen am Wegesrand. Auf reale
        Seitz (Journalist) und Jan Kirschbaum (Histo-  6.5.24, Auer Schulstr. 20, W-Elb,    und fiktive Sonderlinge und hinreißende Ei-
        riker). Sie können sich in diesem Kurs fest für   Mo 19:30-21:00 Uhr, 1*, 2 UStd.,    genbrötler. Die musikalische Lesung versucht
        das gesamte Semester anmelden und erhalten   Thorsten Bunte, 0.00 €, 241W101111  etwas von deren Einzigartigkeit zu begreifen,
        dann weitere Informationen zum Programm.                                  feiert Diversität und bietet interessante Einbli-
        Aktuell informiert werden Sie auch unter ->                               cke in ungewöhnliche Denkweisen.
        politische-runde.de. Falls Sie eine Veranstal- Mitreden und Engagement    Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what
        tung verpasst haben, können Sie den Ton-                                  you like.“ (Zahle, was Du magst.)
        Mitschnitt als Podcast nachhören.   Die Stadtgesellschaft lebt vom Engagement
        Für alle Politischen Runden gilt das Prinzip     jedes Einzelnen. Bürger*innenbeteiligung geht   15.3.24, Mummstr. 10, SG-Mi,
        „Pay what you like“ (= Zahle, was Du magst).  auf vielen offiziellen und inoffiziellen Wege. Un-  Fr 19:00-20:00 Uhr, 1*, 1 UStd.,
                                            sere Angebote vermitteln politisches Grundwis-  Claudia Gahrke, 0.00 €, 241S101007
        5.2.-13.5.24, Auer Schulstr. 20, W-Elb,   sen, bringen Bürger*innen in Kontakt mit den
        Mo 19:30-21:00 Uhr, 12*, 24 UStd.,   Ideen, der Geschichte und den Strukturen kom-  »  Das Heimatgespräch mit Cheikh Kane
        Annette Hager/Dr. Jan Niko Kirschbaum/   munaler Selbstverwaltung, stellen Beispiele gu-  Im Heimatgespräch reden Suzan Öcal und Jan
        Stefan Seitz/Michaela Heiser, 0.00 €   ter Praxis für Bürger*innenbeteiligungsprojekte   Kirschbaum an jedem dritten Dienstag im Mo-
        241W101100                          vor und befähigen zum Engagement im (politi-  nat mit ihren Gästen über Heimat. Sie fragen
                                            schen) Ehrenamt.                      nach den Orten der Heimat, hier in Wuppertal
       »  Können wir unserem Land noch vertrauen?                                 und anderswo auf der Welt. Sie sprechen über
        Politische Runde mit Anita Blasberg  »  Das Glück liegt auf der Straße!   Arbeit, Leben, Erinnerungen und Engagement
        Krisen erschüttern die ersten Jahre dieses Jahr-  Der Kulturpolitische Salon mit Luzie Ackers  in Wuppertal und sind neugierig auf das, was
        zehnts. Corona, Krieg, Klimakrise. Ein weiteres   Theater im öffentlichen Raum hat eine sehr   die Gäste darüber zu erzählen haben. Denn
        Krisenphänomen dieser Zeit ist der Verlust in   demokratische Legitimation, erreicht es doch   Heimat ist für jede*n etwas anderes. Heimat
        das Vertrauen der Demokratie und das Funkti-  ein Publikum, dass nicht jeder Kulturform zu-  ist persönlich und so ist auch dieses Gespräch.
        onieren der Institutionen. Woher kommen die   geneigt ist. Auch in Solingen spielt Theater im   An diesem Abend ist Cheikh Kanejzu Gast. Er ist
        Zweifel an der Zukunftsfähigkeit des Landes   öffentlichen Raum schon langej eine Rolle.   Historiker und Mitorganisator des Afrika Film
        und was macht das mit den Menschen? Die   Die „Kulturtage“ und jetzt die „Walder The-  Festival Wuppertal.
        Autorin und Journalistin Anita Blasberg hat ihre   atertage“ bieten eine große Bühne für diese   Eine Kooperationsveranstaltung des Ressorts
        Mutter dabei beobachtet, wie ihr das Vertrau-  Kunstgattung. Luzie Ackers ist Mitbegründerin   Zuwanderung und Integration der Stadt Wup-
        en in unser Land abhanden kam und darüber   von Theater Fragile, das Fragen der Zeit, also   pertal und der Bergischen VHS.
        ein Buch geschrieben. In „Der Verlust. Warum   auch politische Fragen an sein Publikum stellt:     Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what
        nicht nur meiner Mutter das Vertrauen in unser   Warum leben wir so, wie wir Leben?  you like.“ (Zahle, was Du magst.)
        Land abhanden kam“ wirft sie den Blick auch   Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what
        auf andere Personen, die in den letzten dreißig   you like.“ (Zahle, was Du magst.)  16.1.24, Auer Schulstr. 20, W-Elb,
        Jahren Zweifel bekommen haben. In der Poli-                               Di 19:00-20:30 Uhr, 1*, 2 UStd., Suzan Öcal/
        tischen Runde berichtet sie, wie Politiker ihre   24.1.24, Mummstr. 10, SG-Mi,   Cheikh Djibril Kane, 0.00 €, 241W102002
        eigene Ohnmacht erleben, eine Klinikärztin an   Mi 19:00-20:30 Uhr, 1*, 2 UStd.,
        ihrem Job verzweifelt und ein ehemaliger Bun-  Andreas Schäfer/Luzie Ackers, 0.00 €,
        destagsabgeordneter das Vertrauen verliert.  241S101004
        Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what
        you like.“ (Zahle, was Du magst.)

        19.2.24, Auer Schulstr. 20, W-Elb,
        Mo 19:30-21:00 Uhr, 1*, 2 UStd.,
        Anita Blasberg, 0.00 €, 241W101102







                                                           – 6 –
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11